Muskelschmerzen - erkältung??? Zeckenbiss-Folge??? Fehlgeburt-Folge???

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht kennt ja jemand das:

Ich hatte vor ein paar Wochen zwei Zeckenbisse - aber scheinbar ohne Folgen (keine Rötungen, nichts).

Dann erfahre ich in der 12 SSW, dass mein Baby seit 4 Wochen tot ist und ich bekomme eine Ausschabung - die Zeckenbisse waren erst, als das Baby schon tot war.

Jetzt - gut vier Wochen nach der Ausschabung - habe ich permanente Muskelschmerzen, als wenn ich eine Erkältung in den Knochen hätte. Dazu nehme ich - ohne dass ich etwas an meinem Eßverhalten ändere - pro Woche gut 1 kg zu. Und vor zwei Wochen hatte ich eine Woche lang Durchfall.

Das ist so diffus. Normalerweise bin ich kerngesund. Und diese vielen Zipperlein passen gar nicht zusammen. Eine Freundin meinte jetzt es könnte vom Zeckenbiss sein!?! Oder sind es Nachwirkungen von der Ausschabung???

Hat noch jemand so eine merkwürdige Zipperlein zusammenstellung???

Und ja, wenn es bis nächste Woche nicht besser wird, gehe ich zum Arzt - wobei meine Ärztin bis zum 30 Juli in Urlaub ist und ich ggfs. noch so lange warte, bis sie wieder da ist. Fühle mich nicht sterbenskrank sondern finde alles nur blöd - besonders die Gewichtszunahme ;-)

1

Hallo!
Ich würd nicht noch 2 Wo. warten bis mein Doc wieder da ist. Mit diesen unklaren Beschwerden, gerade nach Zeckenbissen, gehörst Du eigentlich sofort zum Arzt. Lieber einmal Fehlalarm und harmlos als auf die leichte Schulter genommen und anschließend die Folgen womöglich noch Jahre... Ich denke da an die Borelliose, die ja echt tückisch ist. Und keine Rötung nach den Bissen ist auch nicht unbedingt sicher für eine Nichterkrankung.
Alos, mach sofort einen Termin und lass das abklären - damit bist Du auf der sicheren Seite.
Liebe Grüße

2

schließe mich doucefrance an.warte nicht,bis dein arzt wieder da,sondern geh morgen(heute ist ja mittwoch und wohl keiner mehr da).