Opel Astra G - Beifahrerairbag

    • (1) 29.07.07 - 15:12

      Hallo,

      ich hab eine Frage an die, die nen oben genanntes Auto haben oder sich damit auskennen!

      Kann man den Beifahrerairbag mittels Schlüssel ausschalten oder muss man in die Werkstatt?Baujahr ist 09/1998

      Wenn Werkstatt wie teuer?

      Habe gehört, dass es erlaubt ist Kindersitze in Fahrtrichtung trotz Airbag auf dem Beifahrersitz zu haben, ist das richtig?


      LG Katha

      • (2) 29.07.07 - 15:41

        Das man ne gute frage...
        fahre nen Opel Tigra, und ich war da bei Opel direkt zum airbag abstellen...Da sagten die mir das darf man nicht weil der Wagen dann nicht mehr Straßenzulässig ist *schwachsinn*#augen#schock
        Aber warum solten die mich anlügen...
        Aber soweit ich mal gehört habe muss man den Airbag aufsprenngen (sagt mein Freund)#kratz

        Meine Bekannte z.b hat nen Corsa gekauft wo der Beifahrer Airbag schon abgeklemmt war,weil die Vorbesitzer ein Baby haben/hatten...

        Hoffe mal dir kann das hier einer Beantworten


        lg salem

        also ansich kannst du dein kind auch vorne sitzen lassen MIT airbag. der airbag muss nur aus sein, wenn das kind entgegen der fahrtrichtung liegt. denn dann bestünde ja die gefahr, dass es bei einem aufprall zwischen airback und rückenlehne des sitzes zerquetscht wirst.

        in meinem twingo konnte man den airbag mit dem schlüssel an- und aus machen. da war so ein bildchen, das dies erklärt hat. wenn das also bei dir geht, müsste da auch ein aufkleber sein. und in dem schlauen büchlein deines autos müsste dazu eigentlich auch was stehen, wenn das geht.

        habe den sohn meiner freundin aber immer in fahrtrichtung gesetzt und den airbag angelassen. das ist auch erlaubt.


        lg, steffi

        (4) 29.07.07 - 18:08

        Hallo Katha !

        Wir haben auch einen Astra G, allerdings BJ 2001. Man kann den Airbag nicht so ausschalten.
        Lukas musste vor ein paar Tagen auch samt Sitz nach vorne und was passiert ? Ich komme in eine Allgemeine Verkehrskontrolle:-[
        Aber da die Polizei nichts gesagt hat, gehe ich jetzt mal davon aus das es in Ordnung war.
        Meine Eltern fahren einen Mercedes und da steht auf der Sonnenblende vom Beifahrer das man darauf achten soll, wenn die Kinder mit dem Sitz vorne sind, das der Beifahrersitz ganz nach hinten geschoben wird und die Rückenlehne gerade ist.

        LG Kati

        • (5) 29.07.07 - 18:13

          Ok dankeschön

          Werd dann mal gucken ob da irgendwo was steht #kratz Geht leider aber erst am Dienstag

          Wenn nicht dann muss der Sitz halt ganz nach hinten geschoben werden...#schwitz Oder sie muss nach hinten :-p Aber bei so einem Quälgeist gar nicht so einfach :-[


          Trotzdem DANKE #freu

          Katha

      Soweit ich weiß, lässt sich Opel nicht darauf ein, den Airbag auszuschalten.
      LG,
      Martina75

    • Hallo Katha,

      bei einem Astra G kann man den Airbag nicht manuell ausschalten, sondern nur in der Werkstatt. Aber das machen die (bei uns zumindest) nicht, weil damit die ABE erlöscht und Du somit den Versicherungsschutz verlierst. Einzige Möglichkeit ist, das eintragen zu lassen.
      So wurde es mir in der Werkstatt erklärt.

      Ich hab unsere vierjährige Tochter immer vorn sitzen gehabt wenn wir allein unterwegs waren. Den Sitz ganz nach hinten und ich war mir sicher, dass das so OK ist. Von der StVZO kein Problem, aber ...

      Vor zwei Wochen habe ich mein neues Auto bekommen (Astra Caravan) und letzte Woche ist mir ein Reh reingelaufen. Ich bin "nur" 80 km/h gefahren und es wurden die Airbags ausgelöst.
      Zum Glück war Leonie nicht mit im Auto, denn seit dem Tag sitzt sie hinten. Diese Airbags sind nicht ohne, es hat nicht nur geknallt als sie aufgegangen sind, die Teile sind ja riesig - es hat gestunken und das ganze Auto war voller Nebel.
      Ich weiss nicht, ob sie den Airbag nicht trotz das der Sitz ganz hinten ist, voll ins Gesicht bekommen hätte.

      Wie gesagt ich hab sie immer vorn gehabt, fand das sehr angenehm, aber jetzt - nix mehr. Das ist mir einfach zu gefährlich, erlaubt hin oder her.
      Entweder Airbag abschalten lassen oder Kind nach hinten ist jetzt meine Meinung.

      Viele Grüße
      Kirsten

Top Diskussionen anzeigen