Tupper-bei mir geht alles kaputt-warum bloss?

    • (1) 05.09.07 - 13:53

      Ich ärger mich dumm und duppelig.

      Hab mich leider schon das ein oder andere Mal hinreissen lassen Tupper zu kaufen,scheissteuer und was ist?

      Geht genauso wie die anderen sachen auch kaputt und wenn man es dann berechtigterweise reklamiert bekommt man nichts getauscht.

      Fakt ist dass sich die oberste Schicht von dem Plastik löst so dass es aussieht als ob man nicht ricthig gespült hat,wie eine Art Zuckerguß.

      Ich habe mittlerweile keinen Schale mehr im Schrank die nicht so aussieht.

      Und die Tuppertante meint es ist Selbstverschulden weil ich das Zeug in die Mikrowelle stelle (seit wann darf man das nicht)

      Obwohl ich das bei weitem nicht mit allen Sachen mache.

      weiss jemand woran das liegt?

      Das passiert mir mit den billigen No Name Tupper sachen auch,da isses mir relativ denn das Zeug kostet bei weitem nicht soviel wie der Tupperkram.

      Könnt mich echt kreuzdusselig ärgern.

      LG Tina

      • Hallo,

        also ich hatte bisher keine Probleme damit.

        Aber du solltest auch nur die Sachen in die Mikro stellen, die auch dafür geeignet sind!

        Stellst du andere Sachen hinein, die da nicht rein sollten, ist es Eigenverschulden und wird nicht umgetauscht!

        Am Besten also nur das in die Mikro stellen, was rein darf, dann sollte es auch keine Probleme mehr geben! Und sollte dann nocheinmal etwas beschädigt sein, dürftest du bei sachgemäßem Gebrauch mit dem Umtausch keine Probleme haben!

        LG
        Tanja

        Nur die ausgewiesenen Sachen für die Microwelle sind auch mikrowellengeeignet. (könnt mich aber nicht erinnern dass darauf NICHT hingewiesen wird - is doch bei der Rechnung auch immer so ein kleiner Flyer dabei)

        Wenn du die Teile natürlich reinstellst bekommst auch ncihts ersetzt - immerhin wendest du sie ja auch falsch an.

        Wenn du Tubber (oder No-Name) Produkte für die Micro willst, dann musst halt auch die holen die dafür geeignet sind - oder mti den Flecken leben

        "Und die Tuppertante meint es ist Selbstverschulden weil ich das Zeug in die Mikrowelle stelle (seit wann darf man das nicht)"

        SCHON IMMER!

        Das wird auch auf jeder Tupperparty gesagt! Nur die speziell für die Mikrowelle geeigneten Sachen dürfen da rein!

        Und der Schaden, den du schilderst, klingt ganz klar nach "in der Mikrowelle gewesen".

        "weiss jemand woran das liegt?"

        Hat die Beraterin dir doch gesagt: Mikrowelle!

        Ch.
        Ex-Tupperberaterin

        • also stop-ich war jetzt bestimmt schon auf 20 Tupperpartys aber nie wurde ich darauf hingewiesen.echt nicht.
          Liegt vielleicht and der Beraterin die auf sowas nicht hinweist.

          Im Übrigen sind auch die sachen kaputt die gar nicht in die Mikrowelle passen.

          Und woran liegt das dann bitte?

          An den Strahlen die die Mikrowelle in meine Küche sendet?:-p

          Tina die Tupper mittlerweile scheisse findet und sich lieber an Toppits hält!

          • Naja, du darfst z. B. auch keine Sachen rein machen mit hohen Anteilen an Öl, Zucker, Fett etc. oder Tomatensauce. Das alles darf dann nicht in die Mikrowelle, sonst gibt es Bläschen und es verfärbt sich.

            Und man muss auch beim Geschirrspüler aufpassen, dass man kein agressives Reinigungsmittel drin hat.

            • Und bei sovielen "Man darf nicht..." geben manche Leute ein schw... Geld für diese Sachen aus? #kratz#gruebel Welchen Sinn macht das denn? Ich bezahle gern mehr Geld f ür qualitativ hochwertiges, aber Schüsseln bei denen man auf den Inhalt der Salatsauce achten muss, die nicht mal in Mikrowelle oder Geschirrspüler dürfen - ich würd sagen das fällt unter die Rubrik: Dinge die die Welt nicht braucht #schock
              Jo, tupperlos glücklich mit einer Schwiegermama die uralte Tupperdosen benutzt die schon richtig ekelig aussehen, aber wegwerfen geht ja nicht, weil: ist doch Tupper #augen!

              • Ist ja nicht nur bei Tupper so. Ist bei anderen Sachen genauso. Sei es Lock&Lock, seien es NoName Produkte. Die Hinweise stehen überall dabei. Habe nicht nur Tupper, gehe auch nicht auf Tupperpartys, aber bei den Sachen von Tupper die ich habe stand es dabei. Ebenso bei den Lock&Lock Dosen und ebenso auch bei den NoName Sachen.

          "Im Übrigen sind auch die sachen kaputt die gar nicht in die Mikrowelle passen. "

          Wenn du die Tupperware anständig benutzt hast, dann kann das so nicht stimmen. Ansonsten gibt es auch zu jeder Schüssel eine Anleitung, wie man damit umzugehen hat.

          Ich stelle sogar die empfindlichen Eleganziaschüsseln in die Spülmaschine und sie gehen nicht kaputt.

          Meine Tuppersachen haben schon einiges durchgemacht und kaputt ging es tatsächlich ausschließlich dann, wenn nicht-mikrowellengeeignetes Geschirr in der Mikrowelle stand.

          Sorry, aber ich kann nicht glauben, dass bei dir auch Sachen kaputt gehen, die nicht in die Mikrowelle kommen...

          Oder was machst du sonst noch für Sachen mit der Tupperware??? Erzähl mal...

          • Also mal abgesehen von den kratzempfindlichen Sachen wie Eleganzia behandel ich meine TUpperare alles ander als pfleglich aber solche Probleme kenn ich überhaupt nicht.

            Da muß was faul sein!

            Gru,

            Andrea

        frage: warum glaubst du verkauft tupper extra mikrowellengeschirr wenn man alles in die mikro stellen darf???

        ich hab hier noch tupper aus den 70 igern ... ich gehe sicherlich alles andere als pfleglich damit um...stelle auch mal ne andere schüssel in die mikro oder in den gefrierschrank, aber solche probs hab ich nicht!

        lg glu

Also ich denke auch, dass Du Behälter in die Mikrowelle stellst die da nicht hineingehören.

Ich habe bei meinen Mikro Behältern noch nie etwas zu bemängeln gehabt.

Günstige Plastikschüsseln haben ja auch noch den "Extrabonus", dass sich Lösungsmittel aus dem Plastik lösen. wenn sie erwärmt werden oder etwas warmes eingefüllt wird.


Grüße Michaela ehm. Tupperberaterin

Das ist ja wohl nicht dein Ernst oder?!

Die Sachen falsch benutzen obwohl du es eigentlich gesagt bekommen hast... und dann noch rumjammern? Das ist echt unverschämt.

Es stimmt tatsächlich, dass nur spezielle Sachen von Tupper in die Mikrowelle dürfen.

Auch ich war anfänglich so dumm und hab einfach mal eine Schale mit Sosse erhitzt.

Toll sieht die jetzt nicht mehr aus, aber aus Fehlern hab ich gelernt.
---------------------------------------------------
Was ich nur ein bisschen schade hier finde, dass man gleich immer zusammengestaucht wird von manchen Ladies.
Das geht auch in einem normalen Ton.
---------------------------------------------------

Gruß, Maren

ich hab das problem auch bei einigen sachen und das stimmt, nicht alles ist für die mikrowelle geeignet.

das kommt bei mir hauptsächlich vor, wenn fett im gefäss(meist sammelt es sich ja oben) zu heiss wird.


lg

Birgit

Top Diskussionen anzeigen