Stretch-Stiefel: Kann man den Schaft enger nähen lassen?

    • (1) 08.09.07 - 22:19

      Hallo!

      Ich weiss gerade gar nicht, ob die Frage hierher gehört?! Naja, ich versuche es mal.

      Ich habe mir bei ebay ganz tolle Rieker Strech-Stiefel gekauft (der Schaft ohne Reißverschluß).

      Nun hatte ich sie zweimal an und jetzt hält der Stiefel nicht an den Waden. Das rutscht immer wieder runter. Schade!

      Erst dachte ich, gleich wieder verkaufen (hab sie hier im Marktplatz drin), aber andererseits sind die Stiefel sowas von bequem, dass ich sie gar nicht hergeben möchte.

      Nun zu meiner Frage: Gibt es die Möglichkeit, dass man die Stiefel am Schaft enger machen lassen kann? Das ist das einzige, was mir eingefallen ist.

      Oder gibt es einen anderen "Trick", dass die Stiefel nicht mehr rutschen?


      Freue mich auf Antworten!

      Gruss Birte

      • Hallo

        Frag doch einfach mal bei einen Schuster nach. Der kann Dir bestimmt darauf eine Antwort geben.

        LG

        • (3) 09.09.07 - 09:35

          Hi,

          ich arbeite selber in einem Schuhfachgeschäft und kenne dein Problem.
          Wenn es sich "nur" um einen Stretchstiefel ( Synthetik) handeln sollte,lohnt sich der riesen Aufwand meist nicht. Das ist sehr teuer.Meist berechnen die Schuster den Arbeitsaufwand ,sprich die Zeit und da muss der Stiefel erst komplett aufgetrennt werden,abgemessen,zugeschnitten und wieder neu genäht werden. Das würde bestimmt fast den NP des Stiefels kosten.
          Ich würde dir empfehlen einfach lange Stulpen überzuziehen ,die du im Schaft versteckst.So sitzt der Stiefel fester und man sieht es von außen nicht. LG mellie

      Jepp, frage einen Schuster, unser macht das auch.
      Oder Änderungsschneidereien.
      LG
      Schnuppi <---die auch am liebsten auf Riekern rumstiefelt;-)

Top Diskussionen anzeigen