Quad oder Roller

    • (1) 14.10.07 - 21:11

      Hi,

      aus finanziellen Gründen habe ich mir überlegt mein Auto abzuschaffen und mir einen Roller zu holen. Da ich aber noch nie auf so einem Roller saß bekam ich die Empfehlung von einem Quad.

      Nun, ich weiß absolut nicht was ich machen soll! Klar, die Entscheidung kann mir keiner abnehmen, aber Ratschläge und Tipps, darüber wäre ich dankbar!

      Meine Vorstellungen sind, dass ich mit dem "Ding" so oft bzw. so lange wie möglich fahre. Sprich, auch bei Regen... Einige haben mir jetzt versucht zu sagen, dass bei Regen die Möglichkeit besteht, dass der Hinterreifen "abhauen" könnte und der Roller schneller ins Rutschen kommen könnte. Somit wäre das Quad sicherer! Noch dazu kann man mit den neuen Roller ja "nur" 45 km/h fahren und somit ist man doch eher ein Hindernis auf der STraße oder wie seht ihr das? Mit dem Quad, könnte ich mind. 50 km/h oder schneller fahren.

      Natürlich sind die Kosten (Anschaffungspreis) ein Aspekt, der Roller ist natürlich, wenn man von einer Neuanschaffung spricht, billiger. Aber lassen wir das mal außen vor...

      Also Leute, ich wäre um Ratschläge und Tipps dankbar...

      LG
      Sina

      • hm, wenn du ein auto abschaffst, um nur noch mit dem roller oder quad zu fahren.....fährst du dann auch immer bei regen, bei schnee und kälte ? also MEINS wäre das nicht, denn schon beim wocheneinkauf käme ich in schwulitäten, ganz zu schweigen, wie ich meine kinder umher fahre oder früh im büro ankomme.
        aber rein spaßtechnisch finde ich das ne super idee. ich hätte gern beides...auto UND QUAD !
        ich hab mal ne organisierte quadtour an einem nachmittag hier gemacht....geiiiiiil !
        einen roller bin ich leider noch nie gefahren, hab also dazu keinen bezug.
        ich finde aber, das ein quad zwar sicherer zu fahren ist, da es 4 räder hat, aber eher etwas fürs gelände ist.
        aber ein auto damit zu ersetzen ?? würde ich mir überlegen und abwägen...

        lg
        anja

        Huhu, fahre seit meinem 16 Lebensjahr Roller und es macht einfach super viel Spaß. Mein Bruder hat sich letztens noch einen super tollen Peugeot-Roller gekauft. Leider ist er nur 1000km gefahren und will ihn verkaufen. Also, Rollerfahren macht super viel Spaß und auch die kalte Jahreszeit kann man gut überstehen. Hatte immer einen Nierengurt, einen Fleecepulli und ne dicke Jacke an sowie Motorradhandschuhe.
        Bin mal Quad gefahren. Finde es von der Anschaffung her viel zu teuer und auch irgendwie halbherzig!:-(
        HOffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen ;- )
        Katrin #freu

        wenn dann würde ich mir ein quad holen. warum ?

        weil ich leidenschaftlich gerne motorrad fahre und ich mir auf nen roller sowas von verarscht vorkomme. ein quad is da schon bissle was anderes.

        roller geht für mich garnicht #schock

      • Hallo,

        ehrlich? Für mich sind Quads Strandbuggies die in der Stadt nix zu suchen haben, finde die Teile peinlich.
        Nebenbei finde ich sie extrem laut.

        Aber ein entfernter Nachbar hat eines und fährt damit ab und an hier rum. Dem macht es wohl Spass.

        LG

        Puck

        Hi,

        du kannst mit einem Quad nicht schneller fahren wie mit einem Roller - das limitiert der Führerschein den du hast.

        Ein Quad ist schwieriger zu fahren wie ein Roller - besonders in Kurven - schwupp und umgekippt.

        Ein Roller läßt sich - außer bei nasser Strasse - sehr gut fahren.

        Ein Quad ist ein Fun Fahrzeug und sieht im normalen Straßenverkehr einfach affig aus.

        grüßle

        peter

      • Mit einem Roller kannst du überall durch huschen.
        Und ist schön zu fahren#huepf Ein Quad #kratz dementsprechende Breite. Ein Vorteil hat es :Du fällst nicht so schnell um.
        Ich würde den Roller nehmen. Außerdem sind die schon einen Teil günstiger als so ein Quad. Und ich denke mal wenn an einem Quad was dran ist, ist es schwieriger es reparieren zu lassen als ein Roller.

        Hallo Sina!

        Wir haben ein Quad und wollen es verkaufen! Hast du Interesse?
        Im Sommer 2005 hat sich mein Freund ein Quad gekauft. Einfach so - just for fun! Ich wollte dann auch mal mit fahren und hab mich prompt hingelegt. War danach 13 Wochen arbeitsunfähig, habe mir den Schienbeinkopf gebrochen... Dabei war ich wirklich vorsichtig. Aber wenn du eine ruckartige Bewegung machst, hebst du ab. Ich finde Quad fahren schwieriger als Roller!
        Zum Glück hatte ich einen Helm an, die damals noch nicht Pflicht waren (weiß nicht, wie es jetzt aussieht), ansonsten hätte ich mir noch schwere Kopfverletzungen zugezogen.
        Naja, jetzt haben wir immer noch zwei Autos, ich bin in Elternzeit und mein Freund fährt nicht mehr damit. Ein Grund ist sicherlich, dass ich immer Angst habe, wenn er damit unterwegs ist. Aber ein anderer auch, dass es alleine nicht so viel Spaß macht wie in einer Gruppe.

        Ich an deiner Stelle würde mir gut überlegen, ob du dein Auto abgibst. Wie gehst du dann einkaufen? Auf dem Roller oder Quad kriegst du nicht wirklich viel unter.

        LG Tanja

        • Also ich bin momentan noch am überlegen ob ich ein Roller oder Quad zulege!

          Wie ich einkaufen gehe? Es ist ja so, dass wir dann noch ein Auto hätten! Einkaufen gehen wir meist am Samstag und die Minieinkäufe unter der Woche mal, die bekäme auch so unter! :-)

          Ich weiß halt auch nicht... :-)

      Ich finde Quads im Straßenverkehr unpraktisch, gefährlich und totaaaaaal peinlich!!

      Ich fahre seit 10Jahren Roller/Motorrad, muss jedes Jahr nur ganz wenige Tage wegen extremer Glätte aussetzen....
      Wir hatten nie ein Auto und leihen uns nur selten mal das von den Schwiegis...

      Mein Voting eindeutig: ROLLER!!

Top Diskussionen anzeigen