Abfahrtskontrolle Klasse A

    • (1) 30.10.07 - 20:40

      Guten Abend,

      Was kann der Prüfer alles zur Abfahrtskontrolle Klasse A fragen?
      Und was sind die richtigen Antworten?

      Gibt es da nicht so ein Zettel Prüfer fragt und Fahrschüler Antwortet hat das jemand von euch?

      Vielen Dank im Voraus

      LG
      Tanja

      • Hallo!

        Nachdem was ich bis jetzt ergoogeln konnte, gibt es für die Klasse A keine Abfahrtskontrolle. Die gibt es nur für die Klassen C, C1, D, D1 und T. Siehe auch hier unter Punkt 2.1.2: http://www.fahrerlaubnisrecht.de/Anlage%20FeV/Anlage07FeV.htm

        LG stepmaus

        HI Tanja

        wenns heute Abend nicht zu spät ist, kann ich heute mal nachfragen, ok? :-)

        LG Wuschel

        Moin,

        abgesehen davon, dass dies Fragen sind, die dein Fahrlehrer beantworten kann:


        Es werden Fragen zur Verkehrs- und Betriebssicherheit des Fahrzeugs gemacht. Das bedeutet, du solltest mit den Bedienelementen (Abblendlicht, Fernlicht) vertraut sein. Ebenso solltest du die Funktion des Bremslichtes vor der Abfahrt prüfen. Die Spiegel sollten auf dich eingestellt sein, der Ständer sollte oben sein. (manche Motorräder fahren nicht, wenn der Ständer nicht hochgeklappt ist, und der Prüfling fragt sich, warum die Karre nicht fährt. Kontrolle ob genug Sprit im Tank ist.

        Es gibt bei Motorrädern einen Notausschaltknopf. Versichere dich, dass der nicht aktiviert ist, denn dann springt die Karre nicht an.

        Also: setz dich drauf, richte die Spiegel ein, hol die Karre vom Ständer, mach sie an, schalte Licht ein, schau dich um und kontrolliere das Bremslicht. Damit dürfte das erstmal gut sein.

        Fragen kann der Prüfer nach der Mindestprofiltiefe, wie das Fernlicht eingeschaltet wird, wo der Notschalter ist, wie heiss das Öl werden darf usw

        lechuga

Top Diskussionen anzeigen