Reinigung eines Brautkleides

    • (1) 02.11.07 - 10:08

      Hallo Ihr Lieben,

      habe mich inzwischen entschlossen, das Brautkleid zu verkaufen. Es müsste allerdings noch gereinigt werden.

      Hat vielleicht jemand ne Ahnung wie teuer so etwas in etwa wird, und ob man das jeder Reinigung anvertrauen kann??? Habe nämlich auch schon Schlechtes gehört und möchte nicht, dass es danach nicht mehr so schön aussieht.

      Ich wäre auch für eure Antworten sehr dankbar.

      Lieben Gruß
      cmon
      herzlich

      • (2) 02.11.07 - 10:11

        Hallo,

        na ja, am Besten wäre es wohl, wenn Du die Reinigungen Deiner Umgebung mal anrufst oder persönlich anfährst und nachfragst.Äußere auch Deine Befürchtungen.Die Preise sind da auch teilweise sehr unterschiedlich.Aber eventuell kann Dir hier jemand aus Deiner Umgebung einen Tip geben.
        LG

        (3) 02.11.07 - 10:28

        Die Preise können sehr variieren, ist abhängig

        1. von der Reinigung

        und

        2. von der Aufwendigkeit des Brautkleides

        und

        3. vom Grad der Verschmutzung

        Ich weiß von Preisen zwischen 30,-- und 120,-- € Euro.

        Unsere Reinigung hat mir einen Preis von ca. 60,-- € genannt.

        Am besten ist wirklich, du informierst dich vorher in verschiedenen Reinigungen.

        Grüßle
        p

        • (4) 02.11.07 - 10:34

          Vielen Dank für die Antworten.

          Ich werde mal mit dem Kleid zu einer Reinigung hier in der Nähe fahren - ist wohl wirklich sinnvoller..

          Trotzdem Danke...#blume

        • (5) 02.11.07 - 10:59

          #schock da bist Du echt günstig,

          ich habe mit meinem leider schlechte Erfahrung gemacht :-[, ich blöde Kuh habe mich auch vorher nicht erkundigt.

          Habs hier in unserer Kleinstadt in der einzigen Reinigung machen lassen für sage und schreibe 150 euro....#schock#heul

          Und ein wenig später erfahre ich das eine Freundin sagte, das in der nächst größeren Stadt von hier, wo auch meine Schwiegereltern leben, nur 30 Euro verlangt wird....

          Man war ich sauer...

          Nun sitze ich auf dem Geld und krieg das Kleid nicht los #heul

          Dabei ist das so schööön #schmoll

          Naja

          Liebe Grüße Julie

          • (6) 02.11.07 - 11:02

            Hast du mal bei den Brautausstattern nachgefragt, die auch Brautkleider verleihen? Die verkaufen oftmals gebrauchte Kleider zu moderaten Preisen bzw. du kannst den Preis selber vorher festlegen.

            Zu so einem werde ich zumindest mein Kleid demnächst bringen. ;-)

            150,-- € ist echt deftig, da wär ich der Tante im Laden wahrscheinlich vor Schnappatmung umgekippt! #schock

            Grüßle
            p

            • (7) 02.11.07 - 11:46

              Ach nee, ich hatte erst im sommer ein Rießen Problem mit gehabt mit sowas...

              Im Moment hängt es bei einer der ich vertraue aber die verleiht keine Kleider #schmoll

              Ich will doch nur für dieses Kleid hier

              http://www.kaboodle.com/reviews/sincerity-bridal-~-3022

              MIT Zubehör nur noch 500 euro, neu mit Zubehör hat es mich 2100 Euro gekostet #schock, aber das war meinem Papa das Gel wert #freu....

              Und wenn ich bedenk was ich schon reingesteckt hab, 150 Euro Reinigung, 120 Euro für ein halbes Jahr bei 2 Geschäften fürs Aushängen zum Verkauf, eh da bleibt mir nicht mehr viel raus....

              SChade um das Kleid

              Trotzdem #danke

      Hallo,

      hör Dich mal bei Bekannten um, wo sie ihre wertvollen Sachen (Brautkleid, Abendkleid, Smoking) reinigen lassen.

      Hier in Hannover z.B. bringt man solche Sachen zu einem bestimmten Familienbetrieb - die große ortsansässige Kette, die Hannover und Umgebung dominiert, meidet man bei solchen Kleidungsstücken tunlichst.
      Auch wenn der Familienbetrieb sehr teuer ist - aber bei solchen Stücken sollte das einem Wert sein.

      Ich meine mich zu erinnern, dass ich zu DM-Zeiten 80,- für´s Reinigen meines Brautkleides bezahlt habe - kannst Du etwa 1:1 umrechnen.

      In diesem Sinne,
      juliafranziska

      (9) 02.11.07 - 11:25

      huhu

      also. ich habe da letztes jahr 125 € bezahlt. lag aber daran,das ich viele palietten (ich weiß bestimmt falsch geschrieben) hatte wie auhc eine schleppe.

      gehe aber nicht zu einer "billigkette"!!! einer freundin wurde da das kleid was "versaut". ok, das kann überall passieren.
      habe meines in eine reinigung gebracht,die davon wirklich ahnung hat. mußte aber dafür unterschrfeiben das es passieren kann das sie die palietten eventuell lösen können.

      würde mein kleid da immer wieder hinbringen


      gruß sabine
      (deren kleid gesäubert im schrank hängt)

      (10) 02.11.07 - 13:15

      Hallo!

      Ich bin letztens an einer Reinigung vorbei gelaufen und da stand:

      Brautkleidreinigung 50,00 Euro

      Du könntest aber auch mal in einem Brautmodengeschäft nachfragen, die auch gebrauchte Kleider verkaufen, wo die ihre reinigen lassen!

      Gruß
      M.

      (11) 03.11.07 - 07:35

      hey,

      da dir keine reinigung eine garantie gegen beschädigung geben kann, hab ich mich nicht getraut es in deren hände zu geben. aber meins ist trotzdem wieder strahlend geworden:

      badewanne mit wasser und etwas feinwaschmittel (flüssig)!

      auf besondere flecken etwas vom waschmittel drauf und etwas reiben - fertig.
      zum trocknen auf einen bügel über die wanne oder dusche, dann ist noch nicht mal bügeln nötig, da es sich selbst aushängt.
      meins sah echt aus wie neu und ich würds immer wieder tun.

      sunny#blume

Top Diskussionen anzeigen