Auszubildende befreit?

    • (1) 03.12.07 - 20:46

      Hallo,habe heute 2 Medikamente geholtmit Rezept für meine Tochter und habe 10 Euro in der Apotheke dafür bezahlt.Sie ist 19 und in Ausbildung,ist sie frei oder muss sie die Medis bezahlen?

      Gruss Note

      • (2) 03.12.07 - 20:51

        Meines Wissens müssen alle ab dem vollendeten 18. Lebensjahr zuzahlen. Befreit ist man erst, wenn man in der Summe der Zuzahlungen 2% des Jahreseinkommens erreicht hat, das sollte im Azubi-Status wohl recht schnell der Fall sein. Praxisgebühr zählt da auch mit rein. Sollte sie chronisch krank sein und der Hausarzt kann das schriftlich bestätigen, dann liegt der Satz bei nur 1%.

        lg Seb

        (3) 03.12.07 - 21:01

        Hallo,

        ich meine dass ich das Rezept für die Pille während der Ausbildung nicht zahlen mußte.

        Aber das ist schon länger her! (Ähhhh nicht so lange,#hicks nur ein paar Jahre, kann mich nur nicht so genau daran erinnern)#hicks

        LG kt

        • (4) 04.12.07 - 11:41

          Hallo!

          Die Pille ist im Allgemeinen bis 19 kostenlos. Ab 20 darfste dann zahlen!

          LG, akti_mel, die während ihrer Ausbildung befreit war, aber da gabs auch die 10€ Praxisgebühr noch nicht.

      (7) 03.12.07 - 21:31

      Kinder ab dem 12. Lebensjahr sind nicht mehr Zuzahlungsbefreit. So hatte ich das Prinzip verstanden!

      Lg Julia

      (8) 03.12.07 - 23:12

      Hallo Note,

      ich war bis zum 18. Lebensjahr von der Zuzahlung befreit.
      Da ich meine Ausbildung mit 16 begonnen habe, war ich mit 18 noch in Ausbildung und musste trotzdem zahlen.

      Ich habe es nur an der Pille gemerkt, was anderes brauchte ich zu der Zeit nicht.

      LG Mel

      (9) 04.12.07 - 09:27

      Ich musste jetzt sogar für unsere beiden 14 Monate das Antibiotika mit bezahlen.#gruebel

      (10) 04.12.07 - 10:13

      .... ja ab 18 ist zu zahlen, und weil dein kid noch in ausbildung ist bezahlst DU sowieso, also verdeckt. da du dein kind sicher auf deiner steuerkarte hast, denke an die 2% regel!! auf brutto. schaffst du sicher nicht, falls du fleissig arbeitest und so darfst du dich in die schlange einreihen derer, die ein kind (oder mehr)zu unterhalten haben. ja teuer ist es geworden, mein monatlicher kassenbeitrag aber auch! der steigt mit schöner regelmäßigkeit. wenn für kinder unter 18 ein sog.privatrezept ausgestellt wird, ist das ebenfalls zu bezahlen. mach doc immer, wenn sein budget erschöpft ist. l.g.c., mit noch 4 kids im unterhalt.

Top Diskussionen anzeigen