Führerschein (Theorie)

    • (1) 03.01.08 - 18:52

      hi,

      ich möchte am Montag mit Fahrschule anfangen und habe auch schon das Buch hier. Hat jemand Tipps wie ich am besten lernen kann? Habt ihr alle das ganze Buch, oder die Fragebögen auswendig gelernt? Weiss irgendwie nicht so richtig wie ich anfangen soll.

      lg Yvonne

      • Hallo,

        ich hab immer nur die Bögen gelernt!!!
        Das Buch lag blöde in der ecke rum!!! #schein

        Ich habe nur die Bögen 3x durchgearbeitet.

        Sprich: vorsichtig alles mit Bleistift angekreuzt und als ich alle durchhatte wegradiert und wieder von vorne angefangen.

        Dadurch hab ichs auch gelernt und es ist viel hängengeblieben!

        Ein Buch hab ich nie gehabt.

        LG, Maren

        (4) 03.01.08 - 21:03

        Huhu,

        am Besten bleibt das Hängen, wenn du erstmal ein paar Mal bei den Theorie-Stunden in der Fahrschule warst. Ich habe mir früher immer gedacht: Du bist eh zu blöd.
        Und als ich dann die Fragebögen gesehen habe...#schock Aber dann klappte das alles super gut. Ich hatte einen super Fahrlehrer, durch den die Theorie auch super lustig war.

        Das Buch habe ich mir einmal durchgelesen und die Fragebögen 2x durchgearbeitet.

        LG und viel Erfolg Kathrin

      • Hallo Yvonne,

        es kommt wohl auf das Vorwissen und die Auffassungsgabe (nicht böse gemeint!) an.

        Ich selbst fuhr mit meiner Mutter, seit ich denken kann, Auto und habe sie über jedes Zeichen ausgequetscht.

        Auch habe ich im Jugendalter ihr Fahrverhalten genau beobachten und immer nach den Verkehrsregeln gefragt.

        Ich war in den Theorie-Stunden und hab da halt zu gehört.
        Kurz vor der Prüfung (es war im Sommer), hab ich 2 mal in längeren Abständen die Bögen gemacht.

        Das Buch habe ich mir nur zur Hand genommen, wenn mir etwas unklar war, und um die Formeln auswendig zu lernen.

        Was ich bis heute nicht in mein Hirn reinbekomme sind Anhänger-Fragen.
        Aber das haben die Minus-Punkte, die man haben darf, abgefedert.

        Für mich war alles, bis auf die eine Sache, immer ziemlich logisch.

        Allerdings war das die erste und bisher einzige Prüfung in meinem Leben, für die ich überhaupt auch nur irgendwas gemacht habe #hicks

        Also nicht so verrückt machen.
        Die Bögen sind sehr hilfreich.

        LG Mel

        Hi,

        steck die Folien in Klarsichthüllen und mach dann dort mit Folienstift die Kreuze drauf. So hab ich das gemacht.

        Wenn du auf den Bögen mit Bleistift die Kreuze machst, wird du irgendwand sehen wo die Kreuze waren.

        Mit den Klarsichthüllen finde ich es am Besten.....

        Ach ja, ich habe das Buch auch nicht gelesen. Sondern nur mit den Bögen gelernt.

        LG Dany

      • (7) 04.01.08 - 13:11

        Hallo Yvonne.

        Ich hab meist in der Fahrschule gelernt, weil ich doch ab und an bei den Bögen geschummelt (nachgeschaut) habe. Immerhin bin ich ehrlich #schein Daher bin ich immer hin gegangen.

        Das Buch brauchte ich nicht. Hab es immer noch. Ist wie Neu.

        Die Bögen hab ich in Klarsichtfolien (bei doppelseitigen, in 2 geteilt) und dann mit nem abwaschbarem Stift angekreuzt. Mit dem Bleistift sieht man das eh, also bringt das auch nichts.

        Viel Glück

        LG
        NIcole

        (8) 04.01.08 - 13:13

        Ich empfehle dir eine CD-Rom!

        Du kannst am PC die gleichen Themen durcharbeiten, die in den Fragebögen stehen. Du kannst aus Fehlern lernen und eine Prüfung nacherstellen.

        Die´s wurde jedenfalls in meiner Fahrschule angeboten.

Top Diskussionen anzeigen