Finger zu dick - wie Ring entfernen?

    • (1) 08.01.08 - 19:44

      Hallo,

      Schwiegermama muss wegen einer OP sämtlichen Schmuck ablegen und da kam zur Sprache, dass sie einen Fingerring trägt,den sie schon seid 10 Jahren nicht mehr abbekommen hat. Der Finger ist um den Ring herum mit den Jahren dicker geworden.

      Kennt ihr Tricks, wie man den Ring runter bekommt, ohne ihn zu zerstören?

      LG
      BIrgit

      • sie soll es mal mit spüli oder seife probieren, oder mit vaseline.... den finger vielleicht vorher unter kaltes wasser halten?

        mehr tipps hab ich leider nicht auf lager ausser eben dann durchtrennen.....

        lg nadine

        Mit Seife dick einreiben, naß machen- Ring abdrehen.

        Hallo Birgit,

        ich würde es so versuchen:

        Die Hand so lange wie möglich in kaltes Wasser halten (wirkt ja bekanntlich abschwellend) und anschließend ein "Gleitmittel" (Seife, Öl etc.) benutzen.

        Falls es nicht hilft, sollte sie sich vielleicht mal mit einem Goldschmied unterhalten.

        LG
        Heike

      • Wenn es nicht anders geht, kann sie diesen einen RIng während der OP auch dranbehalten. Besprecht das mit dem Anästhesisten.

        LG Carina

        Wenn der Finger vor dem Ring schon dicker geworden ist, als der Ring selber, sehe ich schwarz.

        Ich würd zum Juwelier des Vertrauens gehen und mir den Ring fachmännisch öffnen lassen, die haben Spezialwerkzeug und machen einen Schnitt, den man hinterher ganz unauffällig wieder schließen kann.

        Vielleicht ist das ja auch die Gelegenheit, den Ring mal weiten zu lassen, so dass er wieder abgenommen werden kann, ohne Gewalt anwenden zu müssen?

      • Hallo Birgitt.

        Ich arbeite in der Schmuckbranche. Deine Schwiegermutter muss zum Juwelier damit gehen und den Ring aufsägen lassen und anschließend weiter machen lassen. Das er wieder passt. Sonst kann es sein das der Finger nicht mehr richtig mit Blut versorgt wird. :-(

        Auf keinen Fall soll sie mit dem Ring ins Krankenhaus gehen. Wenn er dort aufgeschnitten wird ist er kaputt. Die mache einfach. #schock

        Also beim Juwelier wird ihr auf jeden Fall gut geholfen. Das weiten sieht man nachher auch nicht mehr.

        Wenn du noch Fragen hast schreib mir gerne.

        Lg Friederike

        Hallo,

        das mit den Seifen, Ölen, Butter und kaltem Wasser hätte ich auch geraten.

        Aber ich würde den Finger unter kaltem Wasser vielleicht auch noch hochhalten.

        Oder erst ne halbe Stunde den Arm hochhalten, dann unter fließend kaltem Wasser auch weiterhin hochhalten (so hoch halt möglich), damit er bissl abschwillt.

        Ansonsten klingt das mit dem Juwelier sehr einleuchtend und gut.

        LG und alles Gute für dein SMum
        Mel

        Also der Tip mit dem Schmieren ist gut, klappt aber oft nicht.
        Ich bin Krankenschwester und wir mussten oft Ringe entfernen.

        Versucht mal die Hand ne Zeit lang hoch zu halten.
        Dann einen festen Faden (möglichst dünn) nehmen und unter dem Ring durchfädeln.
        Dann beide Enden vom Faden nehmen und in kreisenden Bewegungen um den Ring rum gehen und immer den Faden nach oben straff halten sodass der Zug den Ring vom Finger kriegt.
        Evlt. auch noch etwas Seife zum schmieren und wie gesagt die Hand davor etwas hoch halten.

        Geht er mit der Methode nicht ab, dann hilft wohl wirklich nur der Gang zum Juwelier, wobei wir 95% der Ringe so ab bekommen haben.

        Gruß Anne

        • (10) 09.01.08 - 09:12

          "Dann einen festen Faden (möglichst dünn) nehmen und unter dem Ring durchfädeln.
          Dann beide Enden vom Faden nehmen und in kreisenden Bewegungen um den Ring rum gehen und immer den Faden nach oben straff halten sodass der Zug den Ring vom Finger kriegt.
          Evlt. auch noch etwas Seife zum schmieren und wie gesagt die Hand davor etwas hoch halten. "

          so habe ich das auch schon gehört und soll die beste methode sein. falls sie zu denen gehört, deren finger tagsüber anschwellen, so soll sie es am besten morgens machen, wenn sie noch im bett liegt... also abends schonmal die seifenlauge und den faden mit nadel bereitlegen.

      (11) 09.01.08 - 19:21

      Danke euch allen für die vielen Tipps.

      Sie hat es geschafft, der Ring ging morgens mir viel schmieren runter!

      LG
      Birgit

Top Diskussionen anzeigen