An die Mädels: Öffentliche Toiletten!

    • (1) 16.01.08 - 12:38

      Hinsetzen oder nicht? Und was ist beim "großen" Geschäft in der Öffentlichkeit???

      Ich fang mal an:
      Ich hab immer eine Mini-Flasche Desinfektionsspray in der Tasche und reinige vorher das Klo! Über-der-Schüssel-Hängen finde ich eklig!

      LG H. #klee

      • (2) 16.01.08 - 12:43

        hallo!

        ich hab immer feuchttücher mit und lege manchmal auch noch wc papier drauf und setz mich dann erst hin. #hicks
        kommt halt drauf an wo. zb in unserem stammgasthaus sind die wc anlagen tip top. da setz ich mich so drauf. im einkaufszentrum in das ich gern fahre, wische ich immer ab. und auf den raststationen oder parkplatz wc*s leg ich noch was drauf.

        lg liz

        hallo,

        bin *Über-der-Schüssel-Hänger*, alles andere finde ich eklig. zum grossen geschäft kommts eher selten, das mach ich daheim. aber wenn wird da halt länger gehangen.


        putz doch net erst die toilette....


        lg melly

        Hinsetzten: Nein. Never ever!

        Ich schleppe auch immer Hygienetücher mit.

        Meinem Sohn bleue ich ein, bloß nichts anzufassen. Am schlimmsten finde ich es im Zug.

        LG Jenny

      Ich mache beim Pinkeln grundsätzlich die "schwebende Hocke". Und "große" Sachen mache ich nur zu Hause. Da müsste ich wirklich Durchfall haben, bis ich auf einem öffentlichen Klo einen abseile.
      Obwohl, auf machen Raststätten gibt es Toiletten, die sind ja schon fast klinisch rein.#pro Da kann man sich auch beruhigt hinsetzen.
      LG,
      Sandra

      Hallo,

      Nicht hinsetzen!!!!! Ich könnt dann garnicht mehr pinkeln... #augen

      "Und was ist beim "großen" Geschäft in der Öffentlichkeit??? "

      Das Problem kenn ich nicht, bin "Heimscheißer":-p...

      Könnt ich aber glaub ich auch nicht auf fremden Schüsseln.... Auch nicht mit Sagrotan Spray #schock

      LG Melli

      du weißt aber schon das konventionelle desinfektionsmittel nicht ALLES abtöten was da auf der schüssel ist oder???

      ich hänge lieber drüber als draufzusitzen, denn ich weiß mitlerweile was da ekliges übrig bleibt!

      abgesehen davon versuche ich es sowieso gänzlich zu vermeiden...

      lg

      andrea

      • Ja, das weiß ich! Ich weiß aber auch, dass es in der Öffentlichkeit viel ekligere Sachen als Toiletten gibt, Türklinken z. B.!

        Ich werd schon manchmal komisch angeschaut, wenn ich vor dem aufs Klo gehen erstmal den Handtuch-Spender plündere... #schein

        Wie macht ihr es denn mit euren Kindern? Meine Tochter erledigt ihre Geschäfte nur wenn ich das Klo verlasse! Die muss ich also hinsetzen, da habe ich auch das Desinfektionsspray wieder eingeführt.

        LG H. #klee

        • bei meinem sohn ist es do das er seltenst groß muss wenn wir unterwegs sind, gott sei dank!!

          das kleine geschäft macht er ausnahmsweise dann im stehen!

          sollte es wirklich mal nötig sein, dann hilft eh nichts anderes als desinfiszieren.... zum glück wie gesagt selten ;-)

          was türklinken und co betrifft..... gebe ich dir absolut recht, das lässt sich aber leider nicht wirklich vermeiden, außer man macht die türklinke sofern es geht mit dem ellenbogen auf... sieht aber blöd aus!

          noch schlimmer ist unser ach sooooo geliebtes händeschütteln!!! das ist bakterien und virenüberträger no 1!!!

          Das problem ist nur, wenn man das nicht macht wird man schief angesehen...

          lg

          andrea


    hängt ganz vom zustand der toilette ab.

    wenn in ordnung, dann hab ich kein problem mit dem hinsetzen.

    wenn setzen nicht erwünscht, dann halt toilettenpapier drüberlegen oder schwebehaltung. mithaben tu ich nix.

    problematisch sind da meist toiletten in raststationen, tankstellen und kleineren gasthäusern und manche öffentlichen wc's. und bei größeren veranstaltungen.

    und nur zuhause das große geschäft erledigen spielt sich bei mir nicht.

    mich wundert aber doch, dass sich hier fast alle sowieso nicht hinsetzen oder desinfizieren.

    wie ist das eigentlich mit den toiletten bei euren arbeitgebern? oder im nobelrestaurant? oder im krankenhaus?

    lg coppeliaa

    • Also bei meinem Arbeitgeber werden die Toiletten jeden Tag von der Reinigungskraft geputzt.
      Wir sind zudem nur 4 Mädels (aber nie gleichzeitig da!) auf der Etage, mit 2 Frauen-Klo's.
      Da kann man sich beruhigt hinsetzen :-D
      Ansonsten gibt es noch 2 weitere Etagen mit je 2 Frauenklos, die ich nutzen könnte :-p


      Anonsten bin ich in der Öffentlichkeit auch stehpinkler!
      "Groß" machen ist nur zuhause angesagt. Oder wenn es nicht anders geht, in anderen privaten Haushalten. Aber niemals dort, wo alle drauf gehen könnten.


      • bei uns werden die toiletten auch täglich geputzt, sind allerdings auch den studentinnen zugänglich, da werden täglich wohl so an die 20-50 verschiedene personen einen besuch abstatten.

        einen privaten haushalt kenn ich allerdings, wo's mir so gegraust hat, dass nur stehpinkeln angesagt war (ich musste echt dringend). war bei einem guten freund von mir, der es mit putzen aber so dermaßen nicht hat.... iiiihhh!

Top Diskussionen anzeigen