bin schon wieder durchgefallen...

hallo....

heute hatte ich meine 2. fahrprüfung,und bin schon wieder durchgefallen...#heul
beim ersten mal war ich ganz ruhig,bin gut gefahren und hab dann einen ziemlichen fehler beim wenden gemacht.das wars dann.ich konnts kaum glauben,wegen einem fehler!
der fahrleher sagte später,der prüfer nimmt es seeeehr genau...tja und an den muss ich geraten.

so heute steig ich(noch ganz ruhig) ins auto ein,da trifft mich fast der schlag.es war wieder dieser fiese prüfer.
er gleich so schnippisch-na sie mal wieder?

dann hat er mich was übers auto gefragt,ich musste kurz überlegen-das sagt er gleich so,aber ihren namen wissen se doch noch oder?
der war richtig böse!
die ganze fahrt über nur dumme kommentare von ihm,ich soll nicht so verkniffen gucken,ich sei ein angsthase und so weiter.kann ich garnicht alles aufzählen.der hat mich ganz nervös gemacht.mein beine haben sooo gezittert.
dann bin durchgefallen,als ich auf einer umgehungsstrasse nicht sofort auf den verzögerungsstreifrn gefahren bin zum abbiegen.hab ich aber gebremst,geguckt,geblinkt(bin nur etw5 m später draufgefahren)
da sagte er-das brechen wir jetzt ab-und schmiss meinen perso nach vorne!!!!während ich fuhr.
dann reckte er sich ständig,ich konnt hinten kaum gucken.
als wir wieder beim tüv waren,sagte er noch,wenn ich meine nerven nicht behalten kann,könne er auch nix dafür...#bla
der hat mich doch so nervös gemacht#klatsch
dann sprang der arrogante vogel aus dem auto,ohne sich zu verabschieden,als ob er grad ne todesfahrt hinter sich hatte....:-[
achlja,er sagte noch,wenn man so fährt wie ich,müsse man völlig weggetreten sein!#schock
der hat mich in einer tour beleidigt!
so eigentlich hab ich nu keine lust mehr ne prüfung zu machen,denn ich scheine unter totaler prüfungsangst zu leiden.kann man da irgentwas zur beruhigung nehmen????das klappt sonst nicht.in den fahrstundne bin ich immer gut und problemlos gefahren,in der prüfung klappt nix...
und kann man sich einen anderen prüfer wünschen?z.b. wegen befangenheit?

hilfe ich bin ganz verzweifelt.ich weiß doch das ich fahren kann...:-(

lg nessi die loserin#schmoll #heul

Hallo
oh man du arme #liebdrueck.
Wieso in aller Welt schreitet dein Fahrlehrer in sowas nicht ein??? Der solte mal etwas dazu sagen. Desweiteren würde ich mich beim TÜV über diesen Prüfer beschweren und das geld für die von ihm versaute Prüfung zurück foredern und auf einen anderen Prüfer bestehen!

Drücke dir die Daumen:-)
Diana

hallo!
danke für das daumendrücken!#liebdrueck
ja ich werd mich darum kümmern,das ich auf jeden fall einen anderen prüfer kriege.der hasst mich und ist voller vorurteile.vielleicht kann er ja keine mädels leiden.vor drei wochen hatten drei mädels bei ihm prüfung aus unserer fahrschule,alle sind durchgefallen#kratz

lg nessi

Hallo
Wenn das so abgelaufen ist wie du schreibst und dein Fahrlehrer nichts sagt dann würde ich den auch wechseln.

LG
Jelena

ja das eventuell auch.

Boah das ist ja echt das allerletzte! Ich hab damals mit meinem Prüfer Glück gehabt. Der war ganz locker und wir haben uns unterhalten. Würde mich auch direkt über den beschweren.

Mach jetzt bloß nicht den Fehler und gib das auf, sondern mach weiter. Beim nächsten Mal hast du sicher einen anderen Prüfer. Glaube so viel Pech kann man nicht 3 mal haben.

Am besten du nimmst vorher etwas Baldrian zur Beruhigung.

Ich drücke dir für die nächste Prüfung die Daumen dass du es schaffst!!!

hallo!
ja das mit dem baldrian ist eine gute idee!
werd ich schon morgen mit anfangen,damit es wirkt wenn der große horrortag wieder ansteht.

lg nessi

ohje du ärmste.....

es sind aber sicherlich nicht alle pfrüfer so.... ich hatte z.b. nen ganz netten....

hab gleich bei der anfahrt den wagen abgewürgt! toll.... ganz toll" sagte ich da nur und er grinste!

naja... ich bin dann 35min. gefahren u. eingepackt (vorwärts... noch nie vorher gemacht gehabt) und dann auf dem Hof von meinen Fahrleher gefahren...

er gab mir dann den führerschein mit dem satz "fahren sie bitte nicht immer durch die gullideckel, das kommt hinten nicht sehr gut an #freu"




Was hat denn dein Fahrleher dazu gesagt??? Weiss er vorher nicht welcher Pfrüfer kommt und könnte er das nicht so legen, dass dich jemand anderes pfrüft??

So wie es aussieht haste bei dem anderen richtig verschissen, er wird dich auch ein 3tes mal druchfallen lassen...


Nicht den Mut verlieren... alles gute

~Mo~

hallo!
ja ich fürchte auch das der mich aus lauter antiphatie wieder durchfallen lässt.
ich werd mich darum kümmern einen anderen prüfer zu bekommen

lg nessi

Ach du ärmste! Nimm es nicht so schwer! Mein Sohnemann ist auch 2 x durchgefallen, aber alle guten Dinge sind 3.

LG Petra

vielen dank für dei aufmunterung!

lg nessi

Hi ich nochmal

ich muss noch was los werden:
Ich habe bei der Prüfung auch nicht alles soo richtig gemacht:

-ich bin einmal links statt rechts abgebogen #schein
- ich habe beim wenden auch den falschen weg eingeschlagen

- ich habe nicht immer den Schulterblick richtig gemacht zur beifahrerseite,weil ich dann irgendwie immer dem prüfer ins gesicht geschaut habe und es mich nervös gemacht hat.

dafür bi ich einen fast unfall echt super ausgewichen und das hat punkte beim prüfer ergeben.
Habe 30 minuten gefahren und habe den Lappen bekommen mit dem Satz:

" Bitte schauen sie demnaächst besser den Schulterblick:-) Demnächst schauen sie sicherlich andere an,die sie nicht prüfen wollen.

Siehst du es gibt auch lockere Prüfer:-) Gib bitte nicht auf wegen des Prüfers.


Diana

Würd dir gerne mal meinen Mann vorbeischicken!
Der ist der weltbeste Fahrlehrer von Welt!#schein

Und dann drehst du mit ihm ein paar Runden und machst bei uns Prüfung.
Ich weiß nämlich, dass die Prüfer bei meinem Mann alles andere als schnippisch oder spöttisch sind.

Fürs nächste viel,viel Glück! Es muss ja nicht wieder der gleiche Prüfer sein. Das variiert!

Und red nochmal mit deinem Fahrlehrer über Deinen Prüfer!

Drück Dir die Daumen fürs nächste Mal! #klee

Maren

hallo ich nochmal!

vielen lieben dank für eure netten worte!#liebdrueck
also der prüfer war echt ein riesen a-loch!
als der schon ausgestiegen war,fragte der fl was war denn los mit dir???
ich hab ihm gesagt,was ich von dem prüfer halte,da sagte er nur,ach der is doch nett#kratz und macht halt ein paar witze...

ich kann witze sehr gut von spott unterscheiden,ich bin nämlich humorvoll und nicht besonders empfindlich,wenn einer ma witze reißt.

wenn ich was nicht ganz korrekt gemacht hab,hat er sofort rumkritisiert und mich noch nervöser gemacht.hätte er auch später sagen können,nach ende der prüfung.das waren alles kleinigkeiten,wo der sich gleich dran hochgezogen hat.
z.b. will ich grad in den 4. schalten,da nörgelt er schon rum,ob ich denn nur drei gänge kenne....usw.

ach mensch,könnt nur heulen,fühl mich wie der letzte versager.schnüff

lg nessi


Ich wünsche dir für das dritte Mal meinen Fahrprüfer:

- 15 Minuten fahren
- nicht einparken
- nicht anfahren am Berg
- 3 x Auto in einer abknickenden Vorfahrtsstraße abgewürgt, weil ich ganz dringend im 3. Gang anfahren wollte. #schein

Naja, es war Samstag Mittag, der Prüfer kam aus 200 km Entfernung angereist, der wollte wohl nur noch nach Hause.


Für alle anderen Verkehrsteilnehmer: Keine Angst, ich fahre jetzt vernünftig. ;-)

wow hast du es gut gehabt!

meiner hätte schon nach drei mal abwürgen-VORBEI-gebrüllt!

hoffentlich ist es nicht wieder dieser schreckliche prüfer beim 3. mal.

wie das klingt-3.MAL....#heul

lg nessi

Hallo Nessi,

deinen Frust kann ich verstehen, aber : du solltest zunächst mal damit anfangen, den Grund für dein Durchfallen NICHT beim Prüfer zu sehen. Du hast die Fehler gemacht, nicht der Prüfer.

Sicher gibt es blöde Prüfer, vielleicht hast du wirklich einen erwischt. Aber wenn man vorschriftsmäßig fährt, kann man auch bei einem blöden Prüfer NICHT durchfallen.

Ich denke auch, dass du unter Prüfungsangst leidest. Daran solltest du arbeiten...ich weiss nicht wie, aber NICHT mit Mittelchen zur Beruhigung...höchstens was pflanzliches und das auch nur niedrig dosiert.

Du sagst, du kannst fahren. Dann zeigs einfach auch in der Prüfung...egal wie bescheuert der Prüfer ist.

Alles Gute
Salat

hallo!

ja klar ich weiß ja das ich fehler gemacht hab,die ich sonst nie mache.
aber der prüfer hat mich seinem gequatsche ganz hibbelig gemacht.und da ich den schon aus der 1. prüfung negativ in errinnerung hatte,hat das nicht grade zu meiner entspannung beigetragen.
die fehler hab ich selbst gemacht,ganz klar.vor lauter schiß.
ich hätte mir gewünscht,das er mich nicht zu zulabert,sondern einfach sagt,wo ich lang soll.wenn er sich mit dem fl unterhält ist das kein problem.
jetzt hab ich natürlich richtig angst wieder zu versagen.ich weiß nicht wie ich diese angst in den griff kriegen soll.ich bin dann wie gelähmt und blockiert.ich kann dann nichtmal richtig atmen.klingt wie ein fisch an land...

lg nessi

Das mit dem Atmen kenn ich. Und meine Knie zitterten bei der Prüfung, so dass ich kaum kuppeln konnte.

Vielleicht würde dir ein Crashkurs in Autogenem Training helfen. Zumindest richtiges Atmen kann Wunder bewirken.

Alles Gute dennoch für die kommende Prüfung #klee

Salat

weiteren Kommentar laden

Hey

Versuche es doch nochmal...es wäre schade wenn das Geld weg wäre und gerade weil es so ein A..... ist würde es ich nochmal machen.

Allerdings würde ich auf einen anderen Prüfer bestehen, das Recht hast du soviel ich weiß. Und dann würde ich noch den Fahrlehrer fragen warum er nicht eingegriffen hat!!!

Es kann echt auch nette Prüfer geben. Ich musste nur 30 min fahren und der hat sich die ganze Zeit mit mir und meinem Fahrlehrer unterhalten und so.
Und am Schluss hat er mich dann gefragt : Und was meinen Sie, waren sie gut genug? Ich dann so: Ja ich denke schon. dann her er mir den unterschriebenen FS gegeben und allzeit gute Fahrt gewünscht.

Gib nicht wegen so nem Depp auf, du schaffst das.

Viel Glück

Lg Chris

danke für die aufmunterung!#liebdrueck

jetzt muss ich nur noch diese elende prüfungsangst in den griff bekommen#schwitz

lg nessi

Hallo Nessi,

nein - auf keinen Fall solltest Du den Prüfer wechseln. Du solltest darauf bestehen, dass Du genau DEN wieder bekommst. Und wenn er Dich beim Einsteigen wieder mit den Worten "Na, sie schon wieder" begrüßt, setzt Du Dein breitestes Lächeln auf und sagst ihm mit einem Augenaufschlag, dass er eben so ganz und gar Dein Typ sei und Du Dich auf jedes Wiedersehen mit ihm freust.

Viel Glück beim nächsten Anlauf!

LG, liebelain

nicht das er dann auf noch andere gedanken kommt und sie dann für eine Schl...hält und er dann noch mehr abgeht...Sowas kommt auch nicht immer gut...

Diana

sorry, wer so unsicher fährt der braucht keinen führerschein.
da ist es sicherer für die anderen.
marcella

bei solch einem prüfer hätte ich auch angst gehabt was falsch zu machen- und aus angst hat sie es nunmal flasch gemacht. das liegt nicht nur an ihr sondern grössten teils am prüfer!!
und sowas wie du ,der nur böses schrieben will,sollte lieber nichts schreieben!!!

Und du warst von Anfang an bombensicher und warst auch nicht ansatzweise nervös bei deiner Fahrprüfung, gell? #klatsch

weitere 25 Kommentare laden

Hallo Nessi,

also das tut mir leid, das du jetzt das 2.te Mal durchgefallen bist, aber aller guten Dinge sind 3;-)

Ne im Ernst - ein Prüfer weiss eigentlich, das man nervös ist und eigentlich fällt man nicht wg. solchen "Minilapalien" durch! Der hat dich einfach total nervös gemacht und dann klappt ja grad gar nix mehr. Komisch, das dein Fahrlehrer da nix gesagt hat, aber die kennen sich ja meistens auch ganz gut und nehmen das viell. gar nicht so auf wie der Fahrprüfling. Deswegen würde ich das deinem Fahrlehrer sagen, wie das abgelaufen ist und ob er das nicht mitbekommen hat und würde fragen, ob es nicht gene würde (oder drauf bestehen!) einen anderen Fahrprüfer zu bekommen. Versuch es! Wichtig ist, rede mit deinem Fahrlehrer, das sich so ein Verhalten von einem Fahrprüfer nicht gehört!!!

LAß DICH NICHT UNTERKRIEGEN!!!!!!

Gruss

vielen dank für deine worte!
ich hab mich jetzt ein kleines bisschen schon beruhigt.aber heute nacht hab ich bestimmt einen dicken fetten albtraum von diesem schmierigen kerl...

lg nessi

Hallo Nessi,

erstmal #liebdrueck

Dann möchte ich sagen, das ich es ja sehr komisch finde, das Dein FL nix zu sagte!! Hast Du mit ihm über das Verhalten des Prüfers gesprochen?

Klar kann man als Fahrschülerin noch fehler machen, ist kein Thema, und man sollte auch mit dem Prüfer nicht diskutieren, ABER es kann auch nicht angehen, das ein Prüfer den Fahrschüler so fertig macht!!

Ein drittes Mal kannst Du, wenn ich richtig informiert bin, den Prüfer ablehnen! Bin mir aber nicht ganz sicher, müsste ich nochmal nachlesen ;-) Aber in der Regel ist es nicht so, das ein Prüfer dreimal denselben Fahrschüler prüft...

LG Wuschel

hallo!
oh ich hoffe du hast recht,das man den prüfer ablehnen kann!nochmal verkraft ich das nicht mit dem kerl:-[
das wird dann nämlich wieder nix!

lg nessi

Hi Nessi,

wenn Du genaueres wissen willst, schreib mir per VK, ich habe gerade mit meinem FL gesprochen und ich bin ja selber in der Ausbildung zur FLin :-)

LG Wuschel

weitere 8 Kommentare laden

Hallöchen Nesi,

ich #liebdrueck dich! Beim nächsten mal schaffst du es ohne diesen ollen Prüfer! Dann bekommst du ganz bestimmt einen janz lieben #freu!
Und dann fahren wir zusammen durch die Weltgeschichte ;-) mit lauter mucke und so! haha lach mich wech. Bis morgen dann :-p

Liebe Grüsse Deine Schwägerin Jesi von Quasi ums Eck haha#freu

ui die jesi!

dankeschön!
ja gut du fährst dann auto mit lauter mucke und ich fahr mit nem ollen fahrad hinterher!#schwitz

hey gestern hat gerd nochmal mit dem fl gesprochen,ich krieg dann ein andern prüfer#huepf
außerdem soll ich mir vom arzt was aufschreiben lassen zur beruhigung...#hicks
er sagt ich sei ein nervenwrack!!!oje

bis dann du
die nesi#liebdrueck

Hallo,

hab´durch Zufall deinen Beitrag gelesen. Wollte dir nur sagen, dass auch bei mir der 1.Prüfer einen anderen Menschen aus mir gemacht hat:-[.
Man kann´s einfach nicht mit jedem und dann blockiert man völlig.
Zum Glück hatte ich beim 2.Mal schon einen anderen und habe bestanden !

Also, toi toi toi (falls du es überhaupt noch vor dir hast) !

LG Kerstin