Was ist eigentlich so toll an Crocs?

Würde nicht überall nach diesen.. ich weiß nichtmal ob ich sie Schuhe nennen will... gefragt, würde ich nichtmal wissen, dass es die gibt, da ich an solchen Schuhen einfach vorbei laufe...

Aber was ist denn nun die Faszination Crocs?

LG

Also ich hab sie jeden Tag 8 Stunden an den Füßen und finde sie super bequem!!

LG

Aber die sind doch aus Plastik oder? Schwitzt man sich dadrin nich zu tode?

Überhaupt net! Und komischerweise sind das die ersten Schuhe bei denen ich nach einem stressigen Arbeitstag, keine Fuß und Rückenschmerzen habe! #kratz

LG

weiteren Kommentar laden

Vor 30 Jahren war so etwas Ähnliches in Mode.
Allerdings aus Holz un Leder und die hießen damals Clogs.. :-)
Diese Crocs sehen fast aus wie mein Gartenschuhe...

Ja, Clogs kenne ich auch noch, fand ich aber auch nie besonders hübsch...

Stimmt, hübsch waren die nicht, aber bequem.. und laut.. :-)

Ich wusste nicht mal was das ist bzw nachdem ichs nachgeschlagen hab, dass es überhaupt gerade MODERN ist :-p

Man liest es grad so oft, sonst hätt ichs auch nicht gewußt

#hicks

Hallöchen,

die sind echt klasse. Man bekommt sie in allen Farben und mittlerweile in vielen Formen. Meine Tochter hat welche mit 3,5 Jahren bekommen und hat darin keine Schwitzefüße. Sonst schwitzt sie sogar in Sandalen. Ich habe mir auch welche gekauft. Mein Mann findet sie voll häßlich;-) aber der hat eh keine Ahnung:-P

Und das tolle man kann sie mit allen bunten Stickern noch schicker machen. Ich habe Spongebob drauf, und meine Tochter alle von Winnie Puhh:-D

Lg Lara

Schönen Gruß an Deinen Mann, ich hab nämlich auch keine Ahnung :-p#freu

Sponge Bob auf dem Schuh. Na das ist ja mal schick.... #klatsch

:-p

weitere 2 Kommentare laden

Ich weiß auch nicht, was daran so toll ist. Sie sehen aus wie Gartenschuhe! Da gibt es für den Sommer wesentlich schönere Sandalen oder Schlappen. Habe jetzt eine Frau gesehen, die hatte diese Dinger mitten im Winter an. Fand ich schon merkwürdig.
LG,
Martina

Ja.....hab ich auch gesehen. Da gibt es sogar Felleinsätze für#schock



HI,

wir als Camper haben die natürlich auch ;-)
von Land´s End. Sind superbequem und Du gehst auf
Wolken. Außerdem hat man da keine Stinkefüße im Sommer

LG Champus

Hallo,
ich mag die Crocs auch. Sie sind super bequem und man schwitzt wirklich nicht.
Nach einen Arbeitstag tun mir hinterher die Füße nicht weh. Ich bin Altenpflegerin und zu meiner weißen Dienstkleidung trage ich rosa Crocs. Die älteren Herrschaften findens lustig.


Gruß Mary

Ich find die auch gut. Und so häßlich können die nicht sein, denn im Moment sind alle Crocs ausverkauft!!!! Vor allem in rosa, pink, hellblau. Ich find sie auch gut

Ich trug die Teile schon, als sie noch Clogs hießen :-p aber nur weil sie modern waren, bequem waren diese Holztrümmer nicht !!! Sind diese crogs nun bequemer ? Ich glaube, ich würde drin watscheln wie eine Ente, weil ich flach nicht gehen kann, brauche immer kleinen Absatz.....kann nicht mal in Birkis laufen...
Aber wem sie gefallen und bequem sind - why not :-)
LG Moni

Also, ganz egal wie bequem die angeblich sind, bei der abschreckenden Optik ist das völlig irrelevant!

#schock

Hallo!

Mir ist aufgefallen, daß die in unserem Stadtkrankenhaus von fast allen Krankenschwestern getragen werden.

Ich finde, zu Krankenschwester-Kleidung sehen die gar nicht mal sooo doof aus und sie sollen sehr bequem sein.

Liebe Grüße

hallo

das tolle an crocs, dux oder wie sie alle heißen ist, das sie federleicht sind und weich. wenn du den ganzen tag auf den füßen bist (pflegeberufe usw) sind die schuhe einfach klasse. außerdem wenn du schmerzen an den fersen oder ballen hast, weil sie einfach ausreichend weich sind (aber nicht zuuuuuu weich)

schwitzen tut man kaum in denen weil die originalen aus kautschuk sind. die billigimitationen sind aus pvc oder ähnlichem und darin kannst du schwimmen.

klar rein optisch sind sie geschmackssache, aber was ist das nicht??????

lg matzzi

Hallo!
Wenn Du einen Tag lang mal Croqs getragen hast, dann weißt Du es!
Letzten Sommer hat mich mein ältester Sohn auf die Schuhe aufmerksam gemacht, als wir in Norwegen im Urlaub waren. Er kannte sie schon und als ich dann darauf geachtet habe, hatte ich den Eindruck (fast) ganz Norwegen läuft mit diesen Dingern rum.
Ich habe mir dann im Herbst welche gekauft (als Hausschuhe) und bedauere es immer, wenn ich irgendwo hin muß, weil ich dann andere Schuhe anziehen muß.
Mittlerweile haben meinen Söhne ebenfalls Croqs und selbst meine 88-jährige Mutter will sie nicht mehr missen.
Das Aussehen ist mir egal, ich muß nicht mit irgendwelchen superschicken Schühchen durch die Gegend laufen. Zumal mich meine Füße für den Rest meines Lebens noch möglichst schmerzfrei tragen müssen. Da ist mir die Gesundheit meiner Füße wichtiger.
Ach ja, eine nette Gesichte am Rande: Vor einigen Monaten war die stellvertretende Bürgermeisterin aus Oslo in Hamburg zu Besuch. Es war eine Stadtrundfahrt mit dem Schiff angesagt und von der deutschen Seite aus standen alle Damen und Herren geschniegelt und gebügelt bereit, um die stellvertr. Bürgermeistern in Empfang zu nehmen. Und die kam auch - in hellblauen Croqs. Auf die verwunderten Blicke der deutschen Teilnehmer hin meinte sie, daß eine Schiffsfahrt genau das Richtige wäre, um Croqs zu tragen. Und eines weiß ich genau: Diese Frau wird sich am Ende des Tages mit Sicherheit nicht über schmerzende Füße und Beine beklagt haben.....:-D
Viele Grüße
Trollmama

Für die Firma Crocs Inc. ist sicherlich das tolle daran, daß sie sich trotz der albernen Herstellungskosten (u.a. in Mexico, China, Italien und Rumänien) und der laut Ökotest bedenklichen Inhaltsstoffe wie Dibutylzinn und PAK für 30 Euronen verkaufen lassen...
Glaube nicht, daß die Faszination so groß wäre, wenn die Dinger für 6,49 bei LIDL und Schlecker in den Grabbelkisten liegen würden- dort wo sie eigentlich hingehören

Yag

>>laut Ökotest bedenklichen Inhaltsstoffe wie Dibutylzinn und PAK<<

Schau mal hier http://hoelscherblog.typepad.com/hoelscherkids/files/st_crocs_oeko_test.pdf

Deine Infos sind etwas überholt....

Viele Grüße
Trollmama

Überholt? Nicht die Bohne...
Dein Link zu einer Relativierung seitens des Herstellers belegt, daß sehrwohl Di- und Tributylzinn (die das Immunsystem schädigen, merke: Zinn und Zinnorganische Verbindungen sind ein riesen Unterschied), als auch PAK (Krebsauslösend) vorhanden sind.
Was die in einem Produkt, daß stundenlang auf der Haut getragen wird, zu suchen haben, darüber schweigt Crocs Ink. so beharrlich, wie ein Chinesischer oder Indischer Billiglieferant es tun würde.
Meine Meinung: in einem offensichtlich hochpreisigen Produkt, in dem praktisch kein manueller Produktionsaufwand steckt, sollte man wenigstens davon ausgehen können, daß hochwertiges (sauberes) Ausgangsmaterial verwendet wird.
Daher nochmal: für 6,49 bei LIDL oder Schlecker in den Grabbelkisten wären die Dinger OK, als "In"-Produkt für 30-40 Euro absolut nicht.

Yag

weitere 2 Kommentare laden