Gewährleistung bei Couchgarnitur...bin ich im Recht??

    • (1) 17.02.08 - 21:26

      Hallo,

      ich habe mir vor nicht einmal einem Jahr eine Couchgarnitur in einem Möbelhaus gekauft! Nun zeigt sich jedoch, das sie an den Stellen wo man sitzt, deutlich durgesessen ist!
      Es kein Federkern, es ist Vollschaum und laut Verkäufer sehr gut und formstabil. Kosten für die Couch: 699,- €

      Was kann ich tun?
      Wie sieht es mit Gewährleistung aus?
      Welche Rechte habe ich?

      Ich denke es ist absolut unakzeptabel das eine Couch so schnell durchgesessen ist...und das für den Preis!

      Könnt ihr mir helfen?

      Ich bedanke mich im Voraus für eure Antworten

      LG Mareen

      • mein Mann arbeitet bei einer großen Firma die Sofas vertickert;)

        Wenn die Stellen wo man sitzt durchgesessen sind ist es KEIN Reklamationsgrund und es sei wohl warentypisches Verhalten.

        Kannst es gerne probieren ,wirst aber wahrscheinlich eher Pech haben.

        Wo hast du denn die Couch gekauft?

        weisst du wie das Modell heisst?


        LG Tina

        • Hallo Tina,

          habe die Couch von Höffner!

          Aber wenn mir damals zugesichert wurde, dass das Material formstabil ist und sich nicht durchsitzt (jedenfalls nicht in den ersten Jahren) ist das doch Täuschung, oder?

          Zumal es doch echt nicht sein kann, das ne couch so schnell durchgesessen ist. Sind das nicht Mängel am Material?

          Ich verstehe nur nicht, wieso man dann 2 Jahre Gewährleistung hat! Oder hab ich nen Denkfehler???

          LG Mareen

          • Das Problem:hast du es schriftlich dass er dir zugesichert hat dass das Zeug formstabil ist?

            der kann dir während eines Gesprächs ja alles erzählen nur um die Coch zu verkaufen.

            Ich würde sie auf jeden Fall reklamieren,ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

            Mein Mann meint es wäre typisch dass die Sofas sich schneller abnützen.

            Weisst du wie das Modell heisst? (mein mann kann dir dann sagen was es im Einkauf kostet und wie wertvoll deine Couch tatsächlich war oder ob Höffner da mal wieder 75% Preis aufgeschlagen hat.


            LG

            • Nein...schriftlich habe ich das nicht....

              Das Modell heisst: Eckkombination Toskana II 7000
              Werbepreis: 699,- €

              Hat dein Mann evtl. ein Tip für mich, wie ich vorgehen soll?;-)
              Das ist sooooooo ärgerlich! :-[#wolke

              Vielen Dank für deine Hilfe!!!!!!!

              LG

              • Am Besten mit dem Möbelhaus Kontakt aufnehmen und den Kundendienst verlangen. Ab und zu haben wir auch Garnituren, die nachgepolstert werden. Man muß nur hartnäckig bleiben und sich nicht von irgend welchen Verkäufern abspeisen lassen. Vielleicht verhalten sie sich ja doch entgegenkommend.

                Normal find ich es auch nicht, dass die Polsterung nach einem Jahr bereits erheblich an Stabilität verliert

                Gruß
                Holger

                • Na ich bin gespannt! Hartnäckig - mein zweiter Vorname;-)


                  Also ich werde da morgen mal persönlich Vorsprechen, direkt beim Kundendienst!

                  P.S. Ich glaube ich möchte den EK Preis garnicht wissen...#augen da haut´s mich bestimmt von den Socken!#heul

                  Habt vielen lieben Dank für eure Hilfe!

                  • Ek ist schätzungsweise zwischen 199 und 299 Euro.

                    Mein Mann kennt den Namen nicht (wahrscheinlich aber die Couch) da die oft ihren Sofas eigene Namen geben.

                    Bleib dran und berichte mal was passiert ist!


                    LG Tina

          Ja, du hast 2 Jahre Gewährleistung. In den ersten 6 Monaten muss der Händler beweisen, dass der Mangel nicht beim Kauf vorlag. Da er dies nicht kann sind die ersten 6 Monate für dich von Vorteil. Nach den 6 Monten musst du aber beweisen, dass der Mangel schon beim Kauf vorlag. Wenn du das nicht kannst...
          Bei der Gewährleistung musst du dich auch an den Händler wenden.

          Hast du denn zusätzlich noch eine Hersteller-Garantie auf die Couch? Also vom Hersteller? Dann müsstest du dich mal an den Hersteller wenden.

    (10) 18.02.08 - 07:55

    Meiner Meinung nach dürfte eine Couch nach nicht mal einem Jahr (!!!) noch nicht durchgesessen sein...von daher würde ich auf jeden Fall reklamieren. Notfalls direkt über den Hersteller, falls das Möbelhaus sich querstellt. Wenn der Verkäufer dir dumm kommt, lass dich auf keinen Fall abwimmeln sondern verlange, den Abteilungsleiter bzw den Geschäftsführer/-inhaber zu sprechen.

    Gewährleistung beträgt zwei Jahre und ist immer noch was anderes als Garantie (die hast du nur im ersten halben Jahr)...aber so einfach können die sich da nicht rausreden.

    BTW: Bist du rechtsschutzversichert?



    • (11) 18.02.08 - 08:31

      >>Gewährleistung beträgt zwei Jahre und ist immer noch was anderes als Garantie (die hast du nur im ersten halben Jahr)...aber so einfach können die sich da nicht rausreden.>>

      Die 6 Monate gehören zur Gewährleistung. Die 6 Monate gehören nicht zur Garantie.
      Gewährleistung beträgt 2 Jahre, die ersten 6 Monate der Gewährleistung muss der Verkäufer nachweisen, dass der Mangel nicht schon beim Kauf vorlag. Nach den 6 Monaten muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bereits vorlag.
      Die Gewährleistung ist Pflicht für den Verkäufer und gesetzlich geregelt. Bei der Gewährleistung muss man sich an den Verkäufer wenden.

      Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Der Hersteller muss keine Garantie geben, er kann dies tun. Sie kann 1 Monat betragen oder es kann auch eine lebenslange Garantie gewährt werden. Liegt eben alles am Hersteller.

(12) 18.02.08 - 09:58

Lass Dir nichts einreden!

Zunächst musst Du den Mangel dokumetieren (Fotos) und dann den Hersteller über den Mangel informieren und in Verzug setzen. Heißt: Anschreiben per Einschreiben mit Rückschein und Setzung einer Frist (2 Wochen) wie jetzt zu verfahren ist.

Wenn der Hersteller sich querstellt, dann geh über Anwalt oder Verbraucherzentrale.

Gruß

Manavgat

(13) 18.02.08 - 15:38

Hallo,

bezieht sich das durchgesessen auf den Stoff und/oder die Polsterung?

Schreibe den Verkäufer an unter konkreter Nennung der Mängel.
Gleichzeitig sollte eine angemessene Frist zur Nachbesserung gesetzt werden.

mork

Top Diskussionen anzeigen