Sonderurlaub bei Hochzeit des Geschwisterchens ;-)

    • (1) 19.02.08 - 12:40

      Hallo Ihr!

      Wir Heiraten am 1.4 und mein Bruder soll Trauzeuge sein.

      So wie seine Frau sagt, hat er in seiner Firma gefragt zwecks "Urlaub", da die Trauung um 11:30 stattfindet.

      Sie sagte, er würde kein Urlaub bekommen, ist das rechtens? Steht einem da nicht zumindest 1 Tag "Sonderurlaub" zu?

      LG Nadine

      Also Sonderurlaub schon mal gar nicht (ich habe nicht mal für meinen eigenen Hochzeitstag Sonderurlaub bekommen und ich arbeite beim Staat).

      Er müsste regulär eine Tag Urlaub einreichen.

      LG

      Ilka

      • Ist es nicht so, das man für Familiäre feiern ( Hochzeit, Taufe usw ) einen Tag Urlaub bekommt?

        Ich meine, das wäre so!

        Muss ich nochmal bei meiner Standesbeamtin nachfragen!

        LG Nadine

(17) 19.02.08 - 13:22

hallo,

nein, steht ihm nicht zu, geschwister sind nur verwandte zweiten grades...bei uns steht dir nicht mal zur hochzeit verwandter ersten grades sonderurlaub zu...lediglich zum tod oder geburt eines solchen haste anrecht auf nen tag urlaub mehr....wieso reicht eigentlich nicht der normale urlaub aus zu sonem wichtigen anlass kann man doch mal nen tag opfern???

lg

Birgit

Nein. Steht einem nicht zu.

hallo

nein, zustehen tut einem das nicht. wenn nichts im Vertrag steht, muss er seinen Chef ganz lieb bitten, ob er frei bekommt. Einen rechtlichen Anspruch hat man darauf nicht.

Bianca

Bei uns in Ö bekommt man SU:

http://www.univie.ac.at/BR-AUP/owntext/sonderurlaub2005.htm

Lg Marion

(21) 19.02.08 - 20:12

Hallo!

Kommt auf den Tarifvertrag bzw. die Firma an. Mein Mann bekommt für relativ viel Sonderurlaub (für Hochzeiten von Geschwistern allerdings nicht). Ich habe keinen bekommen, nicht mal für meine eigene Hochzeit.

Grüße
Lieserl

Top Diskussionen anzeigen