Führerschein Intensivkurs, Erfahrungen gesucht

    • (1) 04.03.08 - 13:39

      Hallo,

      hat hier jemand einen solchen Kurs schon mal besucht und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Kosten, Anzahl der Fahrstunden usw.

      Ich weiß, peinlich #hicks mit 30 Jahren noch keinen Führerschein zu haben, aber besser spät als nie....

      #danke

      Nina

      • Hi Nina,

        besser spät als nie... genau richtig!!!

        Ich habe bereits 1986 schon den FS gemacht, in einer Ferienfahrschule. Dauer waren zwei Wochen, Fahrtstunden nur die vorgeschriebenen, Prüfung, fertig. Wurde mir allerdings gesponsort vom Opa zum 18. Geburtstag, er durfte da dann knapp 2500 DM zahlen, erst fiel er damals um, aber da er von meiner Geburt an auf ein Sparbuch zahlte, durfte ich dann den Rest sogar auch haben, freu..

        Vorteil: ich hatte den Schein schnell.. Nachteil, es war stressig und anstrengend :-) da jeden Tag mindestens morgens und abends fahren.. dazu täglich Theorie

        Evtl kannst Du Dir nen Preisvergleich via der bei Euch in der Region ansässigen "Ferienfahrschulen" holen oder die normalen Fahrschulen fragen, ob sie auch Intensivkurse anbieten und was die kosten.

        LG

        Mone

        • Hallo Mone,

          ich habe bereits eine Fahrschule gefunden und war damit schon froh, angeblich besteht kaum noch Nachfrage und wird deswegen kaum noch angeboten. Große Wahl habe ich also nicht...
          Ich stelle es mir eben auch sehr stressig vor, bis er anfängt bin ich in der 28. SSW.
          Normalerweise dauert der Kurs sogar nur 7 Tage, wegen fehlender Betreuungsmöglichkeit für meine Tochter darf ich die Zeit verdoppeln (oder mehr, je nachdem, wie ich mich anstelle ;-)).

          Liebe Grüße,
          Nina

      (4) 04.03.08 - 15:37

      Hallo Nina,

      bei uns wird sowas angeboten. Ich habe meinen LKW-Führerschein so gemacht und es war wirklich anstrengend. Soweit ich weiss, wird der B-Führerschein (also PKW) in 3 Wochen angeboten.
      In der Regel hast Du halbtags Fahrstunden und den rest des Tages Theorie Stunden!
      Aus welchem Gebiet kommst Du denn?
      Wegen der Preise, das ist von FAhrschule zu Fahrschule verschieden. Es ist so, dass Du 12 Doppelstunden Grundstoff und 2 Doppelstunden Zusatzstoff in der Theorie brauchst. Dann kommen in der Praktischen Ausbildung noch mindestens 12 Stunden besondere Ausbildungsfahrten. Es kommt also auch noch etwas auf das persönliche Talent drauf an, wieviele Stunden Du wirklich brauchst.

      Hmm... habe ich nun alles geschrieben? Wenn Du weiter fragen hast, frage ruhig *g* :-)

      LG und alles gute!
      Wuschel

      • (5) 04.03.08 - 20:30

        Hallo Wuschel,

        eine Fahrschule habe ich schon, die Auswahl ist aufgrund fehlender Nachfrage angeblich nicht vorhanden.
        Der Kurs dauert normal nur 7 Tage, ich darf sie verdoppeln wegen fehlender Betreuung für meine Tochter.
        Mein persönliches Talent #schein, tja, das wird sich rausstellen. Haben Dir denn die Pflichstunden gereicht? Ich habe ja Hoffnung, das man besser/schneller lernt, wenn man dran bleibt und eben nicht 2 mal die Woche wie in einer normalen Fahrschule.

        Liebe Grüße,
        Nina

        • (6) 04.03.08 - 23:06

          Hallo Nina,

          der Kurs dauert normal nur 7 Tage??? Wieviele Stunden dauert denn der Unterricht???? #kratz

          Also, ich muss sagen, ich brauchte mehr stunden beim LKW für die Prüfung, als vorgeschrieben :-)

          Der Fahrlehrer, so es denn ein gescheiter ist, wird nicht die ersten zwei Fahrstunden als Pflichtstunden machen!!

          Liebe Grüsse
          Wuschel

Top Diskussionen anzeigen