6 Wochen Kur, brauche mal Hilfe.

    • (1) 10.03.08 - 08:43

      Sollte es hier im Allgemeinen falsch sein, bitte verschieben.



      Also meine 11 jährige Tochter muss mind. 6 Wochen wegen ihrer Krankheit zur Kur (kann aber auch verlängert werden).



      So meine Frage. Sie hat nicht so viele Sachen, das es 6. Wochen reichen würde. Ich meine sie hat 9 Hosen (wird ja reichen) Aber nicht so viel Unterwäsche und T-Shirts, das sie sich täglich 6 Wochen lang wechseln könnte! #kratz

      Besuchen ist auch nicht immer, denn die Kur liegt ca. 700 km von uns weg (ca 8 Stunden Fahrt 1 Tour) Ich kann das nicht machen, ich habe noch ein kleines Kind! Zudem sind Eltern auch nicht immer erwünscht, wenn die Kinder nicht mitarbeiten, kann es zu Besuchsverbot kommen. etc. #schmoll

      Bei so einer langen Kur, wird die Wäsche dort gewaschen? Oder kann sie die zurückschicken.


      Ich mache mir jetzt echt sorgen, das wegen sowas die Kur ins Wasser fällt! #schmoll Aber die Kur ist echt Lebensnotwendig für sie.

      Habt ihr einen rat! :-(


      Die Kur bekam ich sehr schnell für sie. Ich bekam am Samstag ein Schreiben, das sie schon am 31.03. fährt! Beantragt wurde die Kur Anfang Januar!

      • (2) 10.03.08 - 08:48

        Also da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als einen Schwung günstiger Wäsche zu kaufen.
        Vielleicht besteht in der Kurklinik auch die Möglichkeit, die Wäsche waschen zu lassen. Ich glaube kaum, dass Du die einzige mit diesem Problem bist. Ruf doch einfach mal, dann erfährst Du, wie andere Mamas das regeln.

        Ich könnte auch nicht für 6 Wochen in Kur fahren- Klamottentechnisch.

        (3) 10.03.08 - 08:52

        Guten Morgen,

        ich würde da einfach mal anrufen und nachfragen. Die werden da bestimmt die Kleidung der Kinder waschen. Kann mir nicht vorstellen, dass man soviel mitnehmen soll. Wieviele Koffer sollen es denn dann sein?

        Also ruf mal dort an und horche.

        LG und alles Gute deiner Tochter

        • (4) 10.03.08 - 08:55

          Ich muss 3 Tage vorher die Wäsche per Hermes hinschicken. Die Kinder werden abgeholt und sollen nur das wichtigste dabei haben. Also schleppen müssten wir nichts! Aber ich denke ich werde vielleicht doch noch mal anrufen. #kratz

          • (5) 10.03.08 - 08:59

            Jetzt mußt du anrufen, hast meine Neugier geweckt. Ich warte auch auf deine Antwort.

            ;-)

            • (6) 10.03.08 - 09:33

              Habe angerufen. Ich bekomme demnächst noch ein Schreiben in dem alles genau steht, die Abfahrt wie es dort abläuft.......etcpp. #schwitz Hoffentlich beeilen die sich, ich habe keine Lust 4 Tage vorher nach Klamotten kaufen zu müssen. #wolke :-p

      Hallo,

      ruf in dem Rehazentrum an, normalerweise gibt es da Waschmöglichkeiten. Und bei einer Kinderkur gibt es meines Wissens nach einen "Waschservice"... wäre ja sonst ein Heidenaufwand und es kann auch keiner davon ausgehen, das 70 Unterwäschesets vorhanden sind...

      Für den Hermestransport bekommst Du Gepackanhänger und musst die Abholung anmelden, dann läuft der Gepäcktransport reibungslos. War letztes Jahr jedenfalls noch der Fall.

      LG
      Mone

      und vor allem einen guten Reha-Erfolg für Deine Tochter!

      (8) 10.03.08 - 10:46

      hallo ,
      mach dir keine kopf, als mein sohn zur kur war mußte ich alles mit namen versehen und die kleider wurden dort gewaschen. die wäsche war zwar nicht gebügelt aber das ist ja nicht wirklich sooooooo schlimm. wir durften ihn auch nicht immer besuchen und telefonieren war auch immer irgendwie schwierig. aber die zeit geht ganz schnell vorbei, für die eltern ist es meist schlimmer wie für die kids
      lg hexen66

      • (9) 10.03.08 - 12:11

        Danke.

        Da hast du recht, ich fürchte mich, so, wenn sie solange nicht da ist. Ich fand schon Klassenfahrten grausam! #hicks Und die waren meist nur 4 Tage. Aber ich lasse es mir nicht anmerken, ich möchte nicht, das sie das weis! #schmoll Sie soll dort zu sich finden und sich nicht Gedanken über mich machen müssen. Ich kann ja dann zu hause mal richtig heulen. #hicks

    (10) 13.03.08 - 21:10

    Hallo,

    mein Sohn (damals 8 Jahre) war für 8 Wochen bei Görlitz zur Kur. Natürlich haben sie die Wäsche dort gewaschen, ging ja gar nicht anders. Allerdings musste ich in alle Sachen seinen Namen einnähen, auch in die Socken!!!! War zwar aufwendig, aber besser, als wenn nachher Sachen fehlen. Ja und das mit dem Besuch war alle 2 Woche möglich, konnte ich aber nicht, da ich mit meinem anderen Sohn an der Ostsee zur Kur war. War halt blöd, aber wir durften!!! zwei mal in der Woche miteinander telefonieren.

    Warum fährst du eigentlich nicht mit als Begleitperson??

Top Diskussionen anzeigen