Kann mir mal jemand ganz kurz bei der Rechtschreibung helfen??

Hallo!!

Eigentlich bin ich ganz gut in der Rechtschreibung.. aber gerade habe ich ein großes Brett vor dem Kopf.. ( liegt das an der SS?? ;-) )

Also:
Ich bereite gerade eine Glückwunschkarte zur Kommunion vor und die "Anreden" werden ja logischerweise groß geschrieben..

wie läuft das hier?
---------------

Zu Deiner 1.heiligen Kommunion wünschen wir Dir einen tollen Tag, in der Dir dein Glaube und die Liebe Deiner Familie helfen sollen, den richtigen Weg zu finden.

---------------
Mir geht es um die Textstelle: "... in der Dir dein Glaube. "
oder heißt es: "... in der dir Dein Glaube.." ??

Ich tendiere ja eher zu dem ersten Vorschlag..
kann mir das jemand bestätigen, daß das richtig ist?

Vielen Dank!!

Gruß
Doggi

Wird klein geschrieben.

http://www.duden.de/deutsche_sprache/neue_rechtschreibung/crashkurs/grossklein/regel_15.php

LG H. #klee

Man kann "Dir" klein schreiben, man kann es aber auch groß schreiben.

Ich schreibe Dir meist groß und ich würde hier sowohl "Dir" als auch "Dein" groß schreiben.

Warum denn auch nicht? Also warum willst Du das eine groß und das andere klein schreiben?

Viele Grüße

Mel

Hallo Doggi,

du wünschst einen tollen Tag, also heisst es: " --- an dem Dir der Glaube ..."

wenn du eine tolle Zeit wünschen würdest, dann " ... in der ...".

LG Mel

Entweder beides gross oder beides klein
--> ..in der Dir Dein... oder ... in der dir dein...

Aber an dem Satz stimmt sonst noch was nicht, und ich komme grad nicht dahinter, wie das zu korrigieren ist #kratz

LG

Sieh mal über dir, meine Antwort ;-)

an dem Dir?

weitere Kommentare laden

hallo doggi,

nach der neuen rechtschreibreform wird die anrede wie "dir" "euch" klein geschrieben.

lg taenscher

Möchte dir nichts böses#liebdrueck, aber finde den ganzen Satz irgendwie komisch.... #schwitz Irgendwas ist da komplett falsch dran.


Lg

Jenny

...glaub jetzt weiss ich es.#aha


Nach dem "wünschen wir Dir einen tollen Tag , ........." müsstest Du einen Punkt setzten und die Wünsche in einem neuen Satz formulieren.

Dieses "in der" ist irgendwie falsch. In der was? "in der Kommunion"? Neee... "In der Tag" ??? nee... Verstehst Du was ich meine?

Sorry nochmal

Jenny

Nach der neuen Rechtschreibung werden Anreden nicht mehr groß geschrieben.

Das "heilig" in 1. Heiliger Kommunion aber wohl.

Wie alt ist das Kind? Ich bin mit 7 zu Kommunion gegangen und hätte diesen Satz garantiert nicht verstanden...

Sorry, nicht böse sein...

Gibt es 2 verschiedene Bedeutungen für Kommunion?

Ich geh googlen. :-D

LG Mel

Okay,

da ich nicht kirchlich bin, bin ich die ganze Zeit dem (anscheinenden) Irrglaube (hach, ist ja auch ein Glaube *kleinerScherz*) aufgesessen, dass Kommunion gleich Konfirmation ist.

Da das aber ein Irrtum zu sein scheint, müsste ich, wenn nötig, mein Geschriebenes hier überdenken.

Bei Wiki blick ich nicht durch.

Kann mir kurz einer auch für "nicht kirchliche" in 2 Sätzen erklären, was Kommunion bitte ist?

Danke :-)
(mach ich mich hier grad lächerlihc?!)

weitere Kommentare laden

Hallo an alle fleißigen Schreiberinnen!!!

Ihr habt ja sooooo Recht!!

Der Satz ist wirklich komisch nach nochmaligem Durchlesen.

Ich habe mich jetzt für Mel´s Variante entschieden- allerdings mit Punkten- statt mit Rufzeichen.

Also:

Zu Deiner 1. heiligen Kommunion wünschen wir Dir einen tollen Tag! Möge Dir Dein Glaube und die Liebe Deiner Familie helfen, den richtigen Weg zu finden.<<


Ich persönlich finde an dem Satz nichts Schweres.. auch nicht für ein Kommunionkind..
Er wird übrigens bald 9 Jahre alt und sollte es eigentlich verstehen- ansonsten sind die Eltern gefragt, es ihm zu erklären.. aber wahrscheinlich interessiert sich so ein 9-jähriger überhaupt nicht für irgendwelche Sprüche-
da zählt ja mit Sicherheit nur das Geld... #hicks
( und das ist auch in Ordnung.. trotzdem möchte ich eine schöne Karte schreiben, damit er sich vielleicht mal in 20 Jahren daran erfreuen kann.. ;-) )

LG
Doggi

Ohje! Die gute "neue" Rechtschreibung!

Also da hätte ich Dir nicht helfen können, aber ich finde den Satz, den Du gewählt hast sehr schön!

Eben genau mit der Begründung, dass er sich später bestimmt mal darüber freuen wird!

LG Chmie