Warum hören Postboten keine Musik?

    • (1) 16.04.08 - 09:22

      Hallo, mal 'ne Frage aus Interesse:

      Weiß jemand, ob die Deutsche Post ihren Briefzustellern verbietet, MP3s zu hören? Oder warum sieht man die Damen und Herren nie mit Ohrstöpseln, zumal das ja nahe liegen und die Arbeitsmoral sicherlich auch steigern würde?

      Ich jedenfalls habe schon bei verschiedenen Zustellerfirmen gearbeitet (jedoch nicht DP) und niemals solche Verbote bekommen... In punkto Verkehrssicherheit jedenfalls war ich komplett auf mich selbst gestellt (Fahrradsicherheit etc.)

      lg
      Sebastian

      • (2) 16.04.08 - 09:28

        Unsere Postboten fahren alle mit dem Auto und da sind Ohrstöpsel wohl nicht angebracht.
        Außerdem denke ich, auch wenn sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, sollen sie für die "Kundschaft" ansprechbar sein und da würde ich Ohrstöpsel unfreundlich finden.

        (3) 16.04.08 - 09:44

        Hallo!

        Meinst Du das echt ernst?!? *lach*
        Also ich bin auch Zustellerin bei der Post. ICh denke es würde Beschwerden hageln wenn wir mit Ohrstöpseln durch die Straßen laufen würden!
        Man würde ja nie hören wenn einer hinter einem ruft oder die Autos hinter einem! Das gäbe sicherlich ne Menge mehr an Unfallmeldungen#freu

        LG Eva

        Ich finde einfach, das es Kunden eher vergrault, wenn sich die Damen und Herren offensichtlich von der Außenwelt abschotten.
        Sie sind nicht mehr ansprechbar und wer brüllt schon gern dem Briefträger hinterher?

        Außerdem ist das Tragen von Ohrstöpseln oder Kopfhörern beim Radfahren, sprich im Straßenverkehr verboten und auch das wird mit Strafe belegt.
        Bei uns fahren die mit dem Rad und hören dann ja nichts vom Strassenverkehr.

        LG

      • (5) 16.04.08 - 09:59

        Stimmt.....das hab ich mich noch nie gefragt. Und ich habe meinen Ipod immer dabei und höre ständig Musik oder Hörbücher etc....
        Ich denke wohl, dass es verboten ist....in Wien arbeiten im Sommer viele Schüler und Studenten als Postler und die würden wenn sie dürften wohl Musik hören. Immerhin laufen sie stundenlang durch die Stadt...
        Mir wäre es auch egal. Unhöflich fände ich das nicht. Was sollte ich irgendeinen Postler auf der Straße denn fragen wollen?
        Karl

        • Na ja ,

          ich gebe z.B. oft Briefe gleich mit. Ich spar mir somit einen Weg außerdem grüßen bei uns auch die Postfrauen und das Phänomen, das man mit Musik im Ohr einfach viel lauter redet als sonst und mitunter das Schreien anfängt würde in der Kundenarbeit doch etwas behindern.

        • (7) 16.04.08 - 12:33

          Also ich war bei der Post mit dem Auto unterwegs, dem Fahrrad und mußte auch als Fußgänger ständig von einer auf die andere Straßenseite wechseln. Da wären Ohrstöpsel schon der Sicherheit wegen völlig unangebracht. Das wird schon die Arbeitssicherheit verbieten.
          Davon abgesehen haben Postboten ja Kundenkontakt und ich würde es als unhöflich erachten, wenn mir an der Tür ein Postfuzzi mit Stöpseln in den Ohren gegenüber tritt.

          Gibt es überhaupt Berufe, wo das Tragen von Ohrhörern während der Arbeitszeit offiziell erlaubt ist?

          Gruß,

          phoe-nix

      (8) 16.04.08 - 10:12

      Hey,

      weil Walkman/Mp3-Player hören im Straßenverkehr auch auf dem Rad verboten ist.

      LG Mel
      PS: Briefzusteller ohne Auto/Fahrrad, also nur zu Fuß, gibt es bei uns nicht.

      • (9) 16.04.08 - 12:34

        Selbst zu Fuß finde ich das total gefährlich.
        Man muß ja je nach Bezirk ständig die Straßen überqueren und ist doch ziemlich eingeschänkt mit den Teilen.

        Davon abgesehen finde ich es unhöflich den Kunden gegenüber.

        LG

    (10) 16.04.08 - 10:37

    Hallo Sebastian,
    ich habe gerade eben eine Fahrrad-Postzusteller von TNT angetroffen, der gute Mann hatte einen Stöpsel vom Ipod im Ohr. Aber eben nur in einem Ohr... Da ist die Sicherheit noch gewährleistet und er ist auch für Kunden "ansprechbar". Warum das die DP nicht erlaubt, weiß ich leider auch nicht.

    LG

    Marion

    (11) 16.04.08 - 12:06

    Hast Du in der Schule nicht gelernt das es verboten ist???

    Davon mal ab ist es unhöflich!

    lg glu

    (12) 16.04.08 - 13:13

    Hallo,

    danke für Eure Antworten. Dass es verboten ist, ist klar (obwohl es erstaunlich wenig sanktioniert wird, denn wenn ich groovend durch die Stadt fahre, drehen sich die Herren in grün bzw. blau nicht mal den Kopf nach mir um). Und dass es unhöflich ist, stimmt auch irgendwie. Obwohl es glaube ich auch manchen Postboten manchmal mächtig stinkt, dass mit ihnen geschnackt wird wie mit der Frisörin ;-)

    Mich hätte nur interessiert, ob das die Post direkt verbietet oder ob das jeder Zusteller für sich entscheidet (also Sicherheit oder Beschwerden wegen Unfreundlichkeit riskieren)? Oder gibt es einen Zustellerkodex? Muss man einen postalischen Eid schwören? :-D

    Aber so wie lany schreibt, gibt es kein direktes Verbot und die Zusteller verzichten entweder freiwillig, denn okay, das Unfallrisiko erhöht sich drastisch, wenn man täglich 8 Stunden im Verkehr unterwegs ist und nix hört, als wenn man nur mal 5 Minuten durch die Stadt huscht. Oder sie verzichten, weil sie schon Beschwerden bekommen haben...

    lg

    • (13) 16.04.08 - 14:07

      Keine Ahnung, ob das ausdrücklich schriftlich festgehalten ist. Es gibt ja aber in jedem Betrieb Arbeisschutzvorschriften und -belehrungen.

      Bei uns z. B. ist sowas tatsächlich im direkten Bereich aus Sicherheitsgründen schon verboten.
      Ich denke, bei der Post wird es genau so sein.

      Gruß,

      phoe-nix

(14) 16.04.08 - 14:44

Hallo,

meine Zustellerin ( Post) hat immer was im Ohr,sie hört sowohl Musik oder telefoniert auch mal per Freisprechanlage mit Knopf im Ohr.

Trotzdem ist sie sehr nett und freundlich und in keiner Weise unhöflich.

Bei unseren Nachbarn kriegt sie auch schon mal einen "schnellen Kaffe" in die Hand gedrückt........so sehr wird sie geschätzt

Gruss asile

(15) 16.04.08 - 22:29

Huhu!!!

Auch wenn es direkt nix mit Deiner Frage zu tun hat...

Jetzt mußte ich einfach echt breit grinsen, weil ich an unseren Bote denken mußte... unser wirklich lahmer, unfreundlicher Postbote (wir haben immer Angst, daß er vom Fahrrad kippt und kriegen frühestens um 15:00 Post, wenn ne Vertretung da ist schon um 13:00 spätestens) führte ständig Selbstgespräche!!! Oh Mann, haben wir komisch geschaut, als wir entdeckten, daß er die ganze Zeit mit Headset telefoniert! :-p

Liebe Grüße,
Regeane

Top Diskussionen anzeigen