nachbarn klauen ständig...

...unsere post

guten morgen, muss mal meinen ärger loslassen.

gestern ist es das 2. mal (nachweislich) passiert, dass unsere nachbarn unsere post, aus dem briefkasten heklaut haben, gefehlt hat sie schhon öfters, aber da können wir nix sagen da wir nicht gesehn haben, dass sie im briefkasten lag...


mich ärgert das total!

was kann man dagegen noch tun?

wie können manche menschen so unverschämt sein?

was geht die meine post an???


hab auch echt keine idee, wie man das problem beseitigen könnte :-(

lg eve

Erst würde ich einen witzigen Aushang machen so frei nach dem Motto, dass ich meine Post nach der Korrekturlesung durch Herrn-Frau xx auch gerne sehen würde.

Wirkt das nicht, ANzeige bei der Polizei.

#huepf das ist ne gute idee

Hallo,
wir hatten das auch mal so ähnlich.
Unsere Untendrunternachbarin wusste ziemlich darüber Bescheid von WEM wir unsere Post bekommen.
Seitdem haben wir ein Postfach.
Sanne

postfach haben wir uns auch überlegt, aber wir haben hier nur eine ganz kleine post abteilung, gibt es dort überhaupt postfächer, hab noch nie eins gesehn...

geht es sonst auch im nachbarort, weist du das?

lg

Ich weiss nicht, ob das auch im Nachbarort geht, aber das kannst du am besten bei der Postfiliale erfragen.

Hallo,

nachweislich ?
Also hat es jemand beobachtet ?

Post entwenden ist eine Straftat ;-)
Postgeheimnis, Diebstahl und Unterschlagung dürfte das in etwa sein.
Das problem beseitigt man in der Regel durch eine Anzeige;-)

beobachtet leider nicht :-(

wir wohnen hier in einem 3 familien haus.
mit den einen sind wir sehr gut befreundet, machen täglich was zusammen, ihre post fehlt auch öfters.

da bleibt nur noch die andere familie,8 personenhaushalt, kinder sehr unerzogen schreien die schlimmsten ausdrücke in der gegend rum.

es gibt ständig probleme mit denen.

andere haben kein zugang zum haus, türe ist immer zu.

ich denke, dass es die kinder/ein kind ist.

eine die hier erst ausgezogen ist hatte das gleiche problem, bei ihr waren es auch die besagten nachbarn.

weis nicht mehr weiter...

Nichts für ungut aber Du hast, wie Du schreibst, keine Beweise und hast es auch nicht gesehen. Mit solchen Verdächtigungen sollte man vorsichtig sein.

Das die Kinder ungezogen/unerzogen sind, hat mit der Sache nichts zu tun.

Un der Vorschlag mit dem Strom oder der Rattenfalle war ja wohl selten dämlich. Damit würdest Du Dich strafbar machen.

Ich verstehe ja, dass Du wütend bist. Gebe es die Möglichkeit, dass Du es beobachten könntest, oder seid ihr den ganzen Tag außer Haus? Obwohl es sicherlich auch nicht sein kann, dass man wegen Briefklau den ganzem Tag an der Tür lauern muss.

Wenn Du eindeutig weißt, wer es ist und Beweise hast, zögere nicht und mach eine Anzeige.

Bei mir lagen eine Zeitlang Zigarettenkippen in meinem Briefkasten. Ich war auch schwer begeistert. Keine Ahnung, welcher Idiot sie da reingeschmissen hat. :-[

LG Jenny #liebdrueck

weitere 7 Kommentare laden

Beschwert Euch beim Vermieter und fordert einen Briefkasten, aus dem man die Post nicht einfach rausnehmen kann.

hi, haben wir gemacht...

wir dürfen uns auch einen neuen holen, aber kann man nicht aus jedem die post rausholen?

oder gibt es welche in die man nicht mehr reinkommt?

Aus jedem normalen Briefkasten sollte man die Post ohne Hilfsmittel eigentlich nicht herausnehmen können.

Lasst EUch einfach mal im Fachgeschäft beraten.

weitere 4 Kommentare laden

Hi,

wie schon gesagt: Dies ist eine Straftat!

Meiner Meinung gibt es 3 Möglichkeiten:

Wenn es geht eine Webcam auf den Briefkasten richten die Beobachtungen auf die Festplatte speichern.

Zur Polizei gehen und Anzeige aufgeben. Evtl. kann man mit hilfe der Polizei eine Falle konstruieren und markierte (mit Farbe wie bei Geldscheinen) Scheinpost hinterlegen. Die Farbe geht nicht mehr ab und die Bagage ist überführt.

oder

du postierst eine oder auch 2 Rattenfallen im Briefkasten, wenn jemand fischt wirst du es hören oder die Gipsfinger später sehen. Klapperschlangen oder Trichterspinnen gibt es ja in unseren Breiten nicht.........obwohl ;-)

Als harmloserere Variante ist vielleicht das hinterlegen im Briefkasten eines Stück Fell von irgendeinem Tier. Wenn man etwas nicht sieht und fühlt etwas unerwartetes ist das ein schöner Schreck -



grüßle

peter

Rattenfalle ist geil - den Brüller hört man sicher durchs Haus - und man weiß dann auch, wer es war !
Gute Idee - ehrlich ! Denn ob die Polizei wirklich tätig wird bei deren Überlastung.....naja...
LG Moni

Hallo Eve,

Ich würde Strom auf den Briefkasten schalten.
Und das meine ich ernst.........:-)
lg

die überlegung hatte ich auch schon..

aber dann bekommt auch unser briefträger eine geschossen #hicks

Den kannst du ja vorwarnen, oder nimm meinen anderen Vorschlag. Das Tierchen kannst du ja dann reinsetzen, wenn der Postbote da war;-)

weiteren Kommentar laden

Oder noch viel besser......hier http://www.reptilica.de/index.php/category/Wirbellose_de
was feines bestellen.....und in den Briefkasten setzen#schwitz

pfuiiiiiii

was anderes.

Klebe einen gut sichtbaren und deutlich geschriebenen Zettel direkt über die Briefkästen.
Sollte noch einmal Post von Familie xxx verschwinden werden wir Anzeige gegen unbekannt wegen Diebstahl machen.
Die Polizei wurde bereits über die verschwundene Post informiert.
Dann schickst du dir selber einen Brief(nimm eine geburtstagskarte)als Einwurfeinschreiben(das heißt wenn der Briefträger das einschmeisst muss er den Zettel der draufklebt unterschreiben und behält die Kopie).
Ist dieser brief dann zb verschwunden kannst du Anzeige erstatten.
Gut wäre es auch wenn die anderen nachbarn ebenfalls Anzeige wegen Diebstahl erstatten.

Ansonsten bleibt euch nur ein Postfach.

Anzeige gegen Unbekannt wegen Postunterschlagung. Die Polizei kümmert sich dann schon. Ansonsten: Briefkasten unter Strom setzen, wäre vielleicht auch eine Lösung?

Gruß

Manavgat

danke dir, bin mir aber nicht so sicher, dass die polizei bei gegen unbekannt überhaupt was macht #kratz

Hi,
ich selber würde sicher ausrasten. Man stelle sich vor
das man ja keine Warensendungen oder dergleichen mehr bei ebay schießen könnte.

Also wie ich schon geraten habe auf zur Kripo.
Das mit den farblich gemarkten Briefen wäre ja mal was.
So hat meine Tante mal Geldscheine präpariert und einen diebischen Azubi entlavt.;-)

Das Zeug heißt übrigends "Ninhydrin"
Das bekommt man aber als Privatmensch nicht so einfach. Außerdem ist es in D auch noch so, das sogar ein Dieb dich dafür belangen könnte. Ist so gesund ja auch nicht...

Präparieren übernimmt aber sicherlich die Kripo.;-)
Darfst aber den Umschlag dann nicht mehr selber anfassen, bzw. der darf auch vorher nicht angefaßt werden.
Fragen kostet nichts - ich würde mal bei der Kripo oder Polizeidienststelle deswegen anfragen.#pro

Denn so gehts ja nicht.
Wie würde ich das Problem lösen?
Ganz einfach. Ich würde aus einem Roller die kleine Batterie nehmen und die Alarmanlage. Diese verbinde ich mit einem verlockenden Brief. Wird der Brief heraus gezogen bricht ein Höllenlärm los #freu

wie kommen sie denn an die post heran?

briefkasten zu klein?

postbote zu faul, die post auch reinzustecken?

schlitz zu groß als das man reinfassen könnte?

was ist denn das für ein nachweis den du hast?

meine ideen:

kamera installieren
mausefalle in den briefkasten einbauen

:-p und jetzt mal im Ernst:


ab zum anwalt damit!

LG

Luise

hi man kann es ganz einfach rauziehen von innen da ist do ein sicht fenster.

mit etwas geschick kann man es auch von draussen angeln :-)

es sind solche briefkästen die schräg in die wand eingebaut sind. der schlitz ist eindeutig zu groß, und vorallem ist das problem ja von innen das dauert keine 5 sec und man hat den brief...

welcher nachweis meinst du den?? weis nicht von was du redest :-D

danke für deine antwort lg eve

kauf dir nen anderen brioefkasten #aha


na du sagtest die nachbarn hätten nachweislich die post geklaut...

was ist das für ein nachweis?!

Luise

weiteren Kommentar laden

Hi,

ich würde auch zu Mause- bzw. Rattenfallen tendieren.

Aber sach mal, bekommen die keine Post?? Haben die einen an der Waffel? Wie kommt man auf die Schnapsidee Briefe zu klauen? Krankhafte Neugierde??

Pakete unterschlagen hat ja noch Sinn, aber irgendwelche Briefe?

LG

Puck

Hallo Eve,

also ich würde Dir (wenn die Post nicht zu weit entfernt ist) auch ein Postfach empfehlen - so traurig das auch ist.
Weiterhin würde ich Dir ebenfalls empfehlen, Anzeige zu erstatten (gegen Unbekannt, nicht dass Du nachher noch wegen Verleumdung drankommst) und ggf. versuchen, eine Kamera zu installieren (wenn das irgendwie möglich ist).

LG,
Wiebke