3. fahrstunden und immer noch Tunnelblick ???

    • (1) 03.05.08 - 21:39

      Ist das normal, wenn ich fahre, dass ich mich nur auf den Verkehr konzentrieren kann und auf Verkehrsschilder oder Vorfahrten kaum achten kann ???? In der Theorie klappt das wunderbar...

      Bin total enttäuscht von mir dass ich mich so blöd anstelle.

      Wie war das bei Euch ???

      LG

      • bei mir ist es auch so das mehr auf den verkehr geachtet habe, als auf die schilder. egal ob geschwindigkeitsschilder die ich manchmal nicht richtig wahr genommen habe oder vorfahrtsschilder. grad was die vorfahrt anging, auch wenn ich vorfahrt hatte, wollte ich die anderen fahren lassen #schein

        alles mit der zeit. du musst doch erstmal in dem was du tust routine bekommen und dann siehst du auch wieder die schilder oder andere wichtige sachen. das geht nicht von heute auf morgen.

        theorie und praxis sind immer zweierlei schuhe ;-)

        LG

        Hallo,

        ich kann Dich beruhigen,du stellst Dich nicht blöd an;-), am Anfang war es bei mir genauso,zuerst hatte ich mich nur aufs Auto konzentriert,ich fand auch das ich sehr hektisch gefahren bin.

        Mein FL hat mich oft gefragt,ob ich das Schild nicht gesehen habe,ich hatte es wirklich nicht gesehen.

        Inzwischen habe ich meinen Führeschein ein halbes Jahr, fahre nicht mehr so hektisch,sehe alle Schilder aber sonst nichts anderes,einige Bekannte haben sich schon beschwert,dass sie grüßen wie verrückt aber ich bekomme das nicht mit,ich sehe nur die Strasse vor mir ;-) ,aber man sagte mir das geht auch vorbei.

        Weiterhin viel Glück

        Alles Gute

        (4) 04.05.08 - 13:50

        hmmm, soweit ich mich noch erinnern kann wars bei mir nicht so. lag vllt. daran, daß der fahrlehrer ja zur not immer mit seinen pedalen eingreifen kann. ich also relaxter fuhr.

        is aber mittlerweile auch schon an die 11 jahre her.



        lg
        yamie



        __________________________________

        dies ist KEINE signatur!

      • ging mir am anfang auch so, mein fahrlehrer meinte, dass kommt erst mit der zeit, weil ich mir auch dachte *so wird das doch nie was*, mittlerweile klappt es super (nach knappen 5jahren führerschein sollte das wohl auch #schein), das trügerische ist nur diese routine auf vorallem den strecken, die man fast täglich fährt....da möchte nich unverhofft mal ein neues schild auftauchen #schock


        lg anita

Top Diskussionen anzeigen