Mega-Flugangst... Ich könnte so heulen...

    • (1) 07.05.08 - 22:27

      Hallo...
      So jetzt muss ich auch mal damit raus. Ich habe MEGA Flugangst und kann seit 2005 nicht mehr fliegen. Ich trau mich einfach nicht mehr auch nur einen Fuß ins Flugzeug zu setzen. Dabei will ich soooooo gerne in den Urlaub, vorallem zu meiner Familie nach Istanbul. Aber sobald ich nur ans Fliegen denke wird mir megaschlecht und der Herzinfarkt kündigt sich schon automatisch an... #schwitz
      Früher wars mir egal. Hatte überhaupt keine Probleme damit. Im Gegenteil ich hatte Spaß daran. Dann 2001 hatte ich eine Mega Scheiss Landung hier in Deutschland. Ich hab echt mit dem Leben abgeschlossen und seitdem wurde es immer schlimmer und nun will ich garnicht mehr fliegen. Es ist nicht nur die Sache mit Urlaub, es ist auch so das ich ja gerne meine Familie sehen will. In den letzten 12 Monaten sind 4 Mitglieder meiner Familie in der Türkei verstorben und ich konnte zu keiner einzigen Beerdigung wegen meiner blöden Angst. Ich weiss ja das jeden Tag millionen von Menschen fliegen und nichts passiert. Auto fahren ist gefährlicher... usw.... kenn ich schon alles. Aber ich hab so`n mega-schiss #schwitz#schwitz#schwitz!
      Was kann ich nur tun? Bei meinem letzten Flug durfte ich sogar beim Piloten vorne sitzen, sogar während der Landung (einmaliges Erlebnis übrigens). Ich dachte jetzt wirds bestimmt gut, aber pustekuchen auf'm Rückfllug wieder mal pure ANGST und Panik. Als ich ausgestiegen bin hab ich meine Beine fast nicht gespürt weil ich sie während des ganzen Fluges angespannt habe.
      Was meint ihr ob mir ein Flug-Angst Seminar etwas bringt? Hat jemand das schonmal gemacht und kann mir von seiner Erfahrung berichten?
      Gruß von der Angstvollen Dover #blume

      • (2) 07.05.08 - 22:47

        Hab noch keins mitgemacht, aber ich glaube, das ist eigentlich das einzige, was du probieren kannst. Wenn du so gerne per Flugzeug verreisen möchtest, dann wird es doch auf jeden Fall den Versuch wert sein.

        LG

        (3) 08.05.08 - 07:41

        Eine Freundin von mir hat so ein Seminar sehr erfolgreich hinter sich gebracht. Allerdings war das auch sehr teuer.

        Ich habe auch extreme Flugsangst und setze mich in keinen Flieger. Ich habe selbst Angst vor so einem Seminar *g*

        (4) 08.05.08 - 08:17

        Hallo,

        mein letzter Flug war auch so ein Horrortrip...und jetzt fliegen wir in den Urlaub. So ein Seminar kann ich mir nicht leisten.

        Meine Schwester leidet unter Panikattacken, sie hat mal ihren Therapeuten gefragt. Der meinte, man müsse da 1x richtig durch. Sie nimmt immer Aconitum Globuli vor einer Angstsituatiuon, das hilft ihr gut und ich werde es auch tun. Ansonsten freue ich mich so auf denUrlaub, daß ich mir den von der Angst nicht versauen lasse. Hier gibt es nun mal keinen Sommer Sonne Strand und Meer...

        LG; Sunny

      • (5) 08.05.08 - 08:33

        Guten Morgen,

        ich werde dieses Jahr auch fliegen, für mich ist das erste Mal und der hat mal 12 Stunden Flug mit Zwischenlandung.

        Ich frage jeden schon aus, wie das ist und was ich dann machen soll. Ehrlich, es hilft mir auch kein wenig. Da ich selbst noch vorm Auto fahren Angst habe, wird mir dabei mulmig. Aber ich ziehe es durch. Es wird mich stark machen...Notfalls habe ich HauwegTabletten vom HA bekommen. Das ich ein wenig schlafen kann.

        Ich denke es wird so für mich sein. Da meine Angst vorm Auto fahren in der Fahrschule anfing, mußte ich auch auf die Autobahn. Ich habe geheult ohne Ende...zum Glück hatte ich an diesem Tag ein anderer Fahrlehrer und war da einfühlsamm. Und mein Glück war, das dort eine Baustelle war...von 30 auf 100. Und was soll ich sagen. Dannach wollte ich nicht mehr runter. Die Angst blieb dannach weiter bestehen...aber es war ein tolles Gefühl.

        Und so versuche ich das auch mir zu sagen...vielleicht werde ich auch das fliegen lieben. Und wenn mann in China nur als Gast im Auto sitzt, kann mann froh sein. Das mann es überlebt...vielleicht fahre ich auch wieder Auto.

        Es gibt solche Kurse und sie sind teuer. Flughafen Hannover bietet es an...schau mal in eure Nähe. Fragen kostet nichts oder du suchst ein Therapeuten in deiner Nähe. Das kann dir auch helfen und kostet weniger oder gar nichts.

        Du schaffst das, wie ich auch!

        LG Anne

        (6) 08.05.08 - 12:10

        hallo du,

        wie hast du's denn geschafft beim piloten sitzen zu dürfen? ich glaube, das würde mir sehr helfen, ich hab nämlich auch sooo viel angst!!! und das auch noch grundlos. vor drei jahren hat es mir noch gar nichts ausgemacht, jetzt wird es immer schlimmer. und da meine eltern in deutschland wohnen und ich die halt auch oft sehen will,muss ich 4-5mal im jahr den flieger nehmen... zwar nur knapp 2 stunden, aber ich heule jedesmal schon tage davor aus angst und bin dann bis zur landung angespannt wie ein drahtseil... ganz, ganz schlimm. das nächste mal lass ich mir beruhigungstabletten verschreiben. ich habe übrigens furchtbare höhenangst, daran liegt es wohl. ich würde am liebsten bei jedem geräusch die stewardess rufen, damit sie mich beruhigt, aber das ist ja auch peinlich. und an den erfolg von seminaren glaub ich nicht wirklich... die wollen eh nur dein geld.... oder?
        aber beim piloten sitzen müsste echt toll sein... also, vielleicht verräts du es mir mal.

        lg und viel mut und #klee
        threnody

        • (7) 08.05.08 - 14:15

          hallo threnody
          ich hab schon beim einchecken geheult (wie ein kleines Kind) und der pilot hat mich wohl gesehen. dann als ich an Bord ging hat der Chefsteward meinen mann gefragt was los sei und der hat ihm gesagt das ich unter flugangst leide. dann hat der mich schon mal direkt in die zweite reihe vorne gesetzt. nach dem start ist er nochmal zu mir und hat gesagt das der pilot fragen lässt ob ich mal lust hätte ins cockpit zu kommen... "Na klar" hab ich gesagt und das wars... Ich war über eine stunde vorne im cockpit und nachher bei der Landung durfte ich auch vorne sitzen. das war so krass. und unglaublich. aber geholfen hat es mir nix. ich hab immer noch angst und jedesmal im cockpit mitfliegen werde ich wohl nicht können :-p

      (8) 08.05.08 - 12:17

      Hallo,

      richtig helfen kann ich Dir leider nicht. Aber ich kann Dir sagen, dass Du mit Deiner Angst nicht alleine bist. Ich bin 1999 das erste mal geflogen und seit dem wurde die Angst von Flug zu Flug schlimmer, obwohl ich kein negatives Erlebnis oder so hatte. Ich heule schon, wenn wir nur auf die Startbahn rollen....

      Weiß auch nicht, ob ich jemals wieder fliegen kann. Ich habe jetzt auch einen Sohn und möchte nicht, dass er seine Mama so sieht, denn er soll ja nicht auch Angst bekommen.

      Deshalb gehts dieses Jahr auch mit dem Auto an die Nordsee... *grins*

      Gruß
      Katja

      (9) 08.05.08 - 12:52

      Oh Gott! Wir können uns die Hände reichen! Ich habe letztes Jahr eine Reise zum Geburtstag geschenkt bekommen! Ein Wochenende nach Barcelona!! Ich bin nicht geflogen, meine Mann war stinksauer da er alles umbuchen musste!
      Wir sind 2005 in die Türkei geflogen und sind in eine Mega Gewitter gekommen und mit Sturzflug runter!
      Ich war schwanger und hatte einen Kreislaufkollaps:-[seitdem bin ich nicht mehr geflogen! Aber wir wollen diesen Winter in den Urlaub und ich habe versprochen mit zu fliegen:-(.
      Meine Arzt meinte er hätter mir schon eine Medikament und daher verlasse ich mich voll auf ihn!
      Viel helfen konnte ich dir natürlich nicht;-)aber du siehst ja du bist nicht alleine!
      Gruß Gaby

      (10) 08.05.08 - 20:20

      hi leute...
      danke das ihr so zahlreich geantwortet habt.
      na dann weiss ich wenigstens das ich nicht die einzige bin die sooooooooo eine panik hat...
      ich werde glaub ich mal so ein seminar besuchen gegen flugangst. das ist meine letzte hoffnung.
      liebe grüße arzu #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen