Formulierung der Haussuch-Anzeige! Ultimative Tipps gesucht!

    • (1) 08.05.08 - 22:00

      Hallo!

      Wir sind schon länger auf der Suche nach einem Haus in unserer Gegend und heute hat mich jemand darauf gebracht, dass wir unsere Suchanzeige nicht gut genug formuliert hätten...

      Bisher haben wir geschrieben:
      Junge Familie sucht dringend ein Haus (DH, RH) oder größere Wohnung mit Garten ab Sommer/Herbst zur Miete. Wir möchten gerne in ... oder naher Umgebung bleiben.

      Nun habe ich Folgendes formuliert:
      Solide Familie (Akademikerin + Angestellter mit Führungsposition) mit ruhigem Kind sucht ein Haus (DH, RH) oder 4-Zimmer-Wohnung mit Garten zur längerfristigen Miete in ...


      Ich möchte mit meinen Zetteln die Gegend hier vollkleben. Die Telefonnummer werde ich unten ran machen um es senkrecht abreißen zu können. Außerdem kommt es in die Tageszeitung.

      Habt ihr noch Vorschläge??????

      (Wir sind nette und zuverlässige Leute. Problem ist, dass wir 1. jünger sind, 2. nicht verheiratet und 3. nen ausländischen Nachnamen haben. Das bereitet uns Schwierigkeiten bei der Haussuche #gruebel)

      Danke im Voraus!!!


      • (2) 08.05.08 - 23:01

        Oh ja, diese Probleme kenne ich!

        Anzeige 1 ist sehr nett, Anzeige 2 klingt grosskotzig...
        Aber ich rate dir dennoch zu Anzeige nr. 2, Vermieter wollen leider nichts anderes!#klee

      (4) 09.05.08 - 10:08

      Wie wäre es mit:

      Junge Familie (Akad + Angest.) mit xjährigem Kind und mit geregeltem Einkommen (keine Haustiere) suchen ..................zur längerfristen Miete in XX (oder im Umkreis von xkm). Angebote bitte an.

      grüßle

      peter

Top Diskussionen anzeigen