Einzelkindfamilien

      • Ich denke es kommt darauf an wie man mit seinem Kind umgeht und was man ihm ermöglichen kann #freu

        • darum ging es nicht.meine eltern haben den ganzen tag gearbeitet.
          ich hab es gehasst.war immer alleine.habe mir geschwister gewünscht,bekommen hab ich einen hund.:-[

          Oh, jetzt bin ich aber gespannt.
          Was bekommt Dein Kind denn alles ermöglicht?
          Also meine Kinder sind in Spielgruppen, Turnvereinen, haben gefüllte Sparbücher, wir gehen oft schwimmen, auf Spielplätze, machen Städtereisen, besuchen Zoos, besuchen Freunde, machen Urlaub, gehen auswärts essen. Auch Markenkleidung haben sie im Schrank, allerdings nicht nur. Weniger aus Kostengründen, eher aus Prinzip. Und nicht zu vergessen: Sie haben einander.
          Ich würde nun also wirklich gerne wissen, was daran weniger gut ist als an Deinem Ein-Kind Modell.
          LG,
          Sandra

    (10) 20.05.08 - 18:34

    ist dir klar, dass dein "posting" beleidigend für Mehrkindfamilien ist?
    Naja.. jeder wie er mag. Ich hätte gerne 4 Kinder. Und ich könnte allen vieren alles bieten!

    LG maja

    (11) 20.05.08 - 18:42

    Hä?
    Und alle Familien mit mehr als einem Kind sind arme Schweine, oder wie?
    Wir haben zwei Wunschkinder und möchten noch ein Drittes haben.
    Und denen können wir auch `ne Menge bieten.
    So ein flaches Posting wie Deines hab ich ja selten gelesen. Und das will was heissen.
    LG,
    Sandra

    (12) 20.05.08 - 18:44

    #contra
    Ist dir langweilig?
    Wir haben 5 und wir gehören sicher zu den Besserverdienenden! Übrigens fliegen wir mit allen Kindern im Winter nach Gran Canaria, 5 Vollzahler und 2 mit Kinderfestpreis, von dem Geld könnte man sich fast ein kleines Auto leisten! Muss man immer nur von Harz 4 leben wenn man mehrer Kinder hat! Ich verurteile doch auch niemand wenn andere nur 1 Kind haben! Übrigens jedes Kind war ein Wunschkind!
    Eine finanzielle Perspektive muss sich jeder selber schaffen indem er einen guten Schulabschluss hat und Fleiß und Wille zeigt! Wir haben Glück und können unseren Kindern viel von der Welt zeigen aber deine Aussage über Großfamilien finde ich zum ko....

    Kann auch nur den Kopf schütteln

    • warum so angegriffen? Ich habe "nur" unsere Ansicht geschildert scheint ja so das ihr Euch verteidigen müsstet, vielleicht doch nicht so zufrieden? Ich sage jedem das seine #freu
      l.g

      • Hunde die bellen beißen nicht! Das gleiche könnte ich die fragen? Auch nicht zufrieden und kannst dir Nummer 2 nicht leisten;-)
        Aber lass gut sein mit Kinder diskutiere ich nicht!#ole

        • leisten schon aber nicht wollen, das ist der Unterschied!#schein
          l.g

          • Warum denn?
            Bist Du mit einem Kind schon überfordert?

            • Das gleich habe ich mir auch gedacht;-)

              • komisch mit dieser Frage zu kommen,meine Ausgangsmeinung war eigentlich finanzieller Natur,aber wahrscheinlich ist Überforderung doch manchmal ein Thema bei Euch. Eben das meine ich doch wohl nicht so toll was? ;-) Mit einem Kind wäre es Euch nicht passiert...
                l.g

                • (19) 20.05.08 - 20:01

                  Hat nicht jeder das Recht selber zu entscheiden wie wiele Kinder man möchte und ob man überhaupt Kinder möchte?

                  Das hat meines Erachtens nichts mit Überforderung oder der Finanzen zu tun!

                  Tolleranz kann man Lernen!

                  Ich verstehe nicht warum auf Familen mit mehr wie einem Kind rumhacken muß!

                  Ich habe ein Kind weil ich das so will!

                  pearli


                  Wären wir überfordert, würden wir wohl nicht nachlegen bzw. hätten Großfamilien.
                  Ein Hoch auf das logische Denken.
                  LG,
                  Sandra

          #klatschna was denn jetzt? erst hast du doch noch getönt, du willst keine weiteren Kinder, damit du deine Finanzen im Griff behältst und jetzt auf einmal gehts doch nicht ums Geld?

          oje, da kreist wohl wo der Pleitegeier!?

          wir haben zum Glück 2 tolle Kinder und weißt du was? es läuft finanziell, familien- und alltagstechnisch so super, dass wir glatt noch ein 3. Kind bekommen werden! #freu

          DAS nenn ich Glück!

          LG und Kopf hoch

          Eine Bekannte redet sich den Verzicht auf weitere Kinder genauso schön wie Du...

          Traurig..

(23) 20.05.08 - 19:47

Hey Super ! Ganz Toll, Gratuliere !
Ihr habt euch durch -so nehme ich an- harte Ausbildung und Durchhalte vermögen im Job sowie Überstunden etc etws geschaffen. Aber es gibt auch Normalverdiener denen das Leben schön langsam zu teuer wird. Ich finde die Einstellung toll dass sie sagt besser ein Kind und alles selbst finanziert als mehr Kinder und vom Vater Staat leben. Wenn es deine Situation nicht betrifft brauchst du dich nicht angesprochen fühlen und zu prahlen!
LG

(24) 20.05.08 - 19:25

hallo

wir haben drei wunschkinder und ich bin stolz drauf .
und stell dir vor wir können uns sogar urlaub leisten mit nur einen verdienst.

lg abdu

(25) 20.05.08 - 19:26

Na Prima!

Deine Aussage stellt die Mehr-Kind-Familien ziemlich in den Schatten. Schade!

Wir selbst haben auch nur ein Kind. Wir werden auch kein weiteres planen. Somit gehören wir auch zur Einzelkind-Fraktion.
Allerdings ziehe ich den Hut vor Mehrkind-Familien (auch vor Alleinerziehenden...). Ich finde es ist eine Meisterleistung (nicht nur finanziell), die diese Menschen jeden Tag stemmen.

Top Diskussionen anzeigen