Patenschaft niederlegen oder so

    • (1) 29.05.08 - 08:14

      Hallo,
      meine Frage steht ja schon oben...
      Kann man eine Patenschaft austragen lassen.
      Wenn ja wo?

      Danke schon mal Yvonne

      • (2) 29.05.08 - 08:22

        SORRY habs gefunden :-)

        Für die katholische Kirche gilt: Nein, man kann den Paten nicht aus dem Taufregister austragen lassen.

        Grund: Der Pate ist ein Bürge für den christlichen Glauben, denn nur auf diesen Glauben hin kann das Kind getauft werden. Zugleich verpflichtet sich der Pate, die Eltern dabei zu unterstützen, dass aus dem Täufling ein guter Christ / eine gute Christin wird.

        Wenn ein Pate nun seiner Aufgabe nicht nachkommt, kann man ihn (leider) nicht als Pate streichen lassen. Oft gibt es aber noch einen zweiten Paten / zweite Patin. Da nach katholischen Kirchenrecht aber nur ein/e Pate/Patin erforderlich ist, braucht das Kind nicht ohne Paten groß werden, weil es ja noch den zweiten gibt.

        Da das Patenamt innerkirchlich nach der Taufe faktisch nicht mehr relevant ist, würde ich mir überlegen, familienintern jemand anderes zu suchen, der dann an Stelle des "ausgefallenen" Paten eine Patenschaftsaufgabe übernehmen kann.

        (3) 29.05.08 - 14:47

        Hallo,

        bei uns Protestanten gibt es das gleiche Problem. Wenn Du erst später herausfindest, dass der Pate oder die Patin Deines Kindes richtige Stinkstiefel sind, kannst Du nichts vom kirchenrechtlichen Standpunkt aus unternehmen - ich wollte das auch gerne tun und den Typen , der Pate unseres Sohnes ist, streichen lassen.

        Da hilft nur : privat einfach meiden und ignorieren, man muss solche Leute ja auch nicht zur Konfirmation oder später zur Hochzeit einladen...

        LG,
        Heike

Top Diskussionen anzeigen