Heikles Thema! Abtreibungsbilder...

    • (1) 03.06.08 - 17:23

      Hallo,

      ich weiß, dass das ein heikles Thema ist, dass die Gemüter berührt. Wer recht zart besaitet ist, sollte vielleicht nicht weiterlesen.
      Aber ich wollte dazu mal was fragen.

      Ich denke einige kennen diese Bilder die immer wieder in Umlauf geraten von abgetriebenen Embryonen.
      Ich hab gerade so einen Film gesehen mit solchen Bildern die (angeblich) notariell beglaubigt sind.

      Was mir aufgefallen ist war, dass vor allem die Füße und Hände - der in der 7. und 8. Woche abgetriebenen Embryonen - auf Münzen oder an Bleistiften gezeigt werden. Und man erkennt die Hände und Füße mehr als deutlich.
      Ich habe hier das Buch von Lennard Nilsson "Ein Kind entsteht" und nach diesem Buch sind die Gliedmaßen in der 7. und 8. Woche noch gar nicht richtig, auf keinen Fall aber so deutlich ausgebildet.

      Sind diese Bilder vielleicht gefälscht?
      Ist das auch mal jemandem aufgefallen?

      Grüße,
      Cora

      • Hi,

        du sagst es, ein heikles Thema.

        Ich bin mir sicher, dass viele dieser Bilder so nicht richtig sind. Und auch mir ist schon der Unterschied aufgefallen:

        Beispiel:
        Eine Seite von Abtreibungsgegnern und eine Seite, die einfach nur über die Entwicklung berichtet: Beide zeigen nahezu gleich aussehende Babys. Die Abtreibungsgegner schreiben dann 12.SSW hin und die aufklärende Seite schreibt 22.SSW.

        Ganz klar versuchen die Abtreibungsgegner gerade mit Bildern (angeblich) VOR der 12.SSW die Frauen soweit zu beeinflussen, dass sie es nicht überz Herz bringen, abzutreiben.

        LG
        sadu

        Hi Cora,

        ich habe auch das Buch von Lennart Nielsen und diese Bilder zeigen dort tatsächlich die richtigen Größen von Embryonen.

        Die Bilder in diesen tollen Abtreibungsfilmen sind gefälscht oder zeigen viel ältere Embryonen, oder sogar schon von Föten.

        Ich habe dazu mal meinen FA gefragt, der energisch abwinkte und sagte, das diese Bilder nur Humbug sind und keinesfalls!!! der dort angegebenen SSW entsprechen.

        LG

        Es ist allgemein bekannt das diese Bilder gefälscht sind.

        Ja, Abtreibungsgegner gehen sogar soweit, sich durch Fehlgeburt verstorbene Embryos rechtswiedrig anzueignen. Die teilweise dann aber schon in der 20 Woche - kurz bevor Eltern sie beerdigen dürfen.

        Das Abtreibungsgegener in Klinikmüll rumwühlen geschied auch öfters.

        Mich hat mal eine Gruppe sog. Lebensschutzer angefragt, ob ich das Marketing für sie machen würde. Ich habe abgelehnt, weil auch diese Gruppe mir gefälschtes Bildmaterial zur Verfügung stellte.

        Scully

      hallo

      die sind auf jedenfall nicht echt. 7. und 8 woche ist ja gerade noch am anfang. ich selber habe es bis ende der 6 ssw. geschafft, da war mein krümel 4,3mm groß. also da kann man defintiv noch nicht soviel erkennen.


      lg nadine mit #stern im #herzlich

      Als ich damals schwanger war, wurde die SS in der 7. Woche fest gestellt. Es war "nur" eine Erbse mit einem Punkt drin. Definitiv konnte man da weder Hände noch Füße sehen!
      Selbst in der 11. Woche war es nur eine "Kaulquappe". (Wobei man da schon Füße/Hände wackeln sehen konnte)

      In meinen Augen wollen die Abtreibungsgegner hier nur Stimmung machen. Alles Quatsch.

      Ein heikles Thema ist es allemal.

      Das kann garnicht sein das man Gliedmassen sieht!

      Meine freundin war mal Kurierfahrer für diverse Arztpraxen und sie hat mir mal so ein abgetriegbenes Embryo gezeigt
      man erkennt

      ****garnichts****

      lg

      Ich hatte 2 mal eine Fehlgeburt,eine in der 9.SSW und eine etwa in der 10.SSW.

      Beide "Babys" habe ich aufgefangen.Und nein die Embyrionen von den Bildern stimmen nicht mit der angebenen SSW überein.
      Man sieht dass es ein Baby werden sollte aber man sieht bei weitem keine Finger oder wie man es einem bei den SS-Bildern zu sehen ist.

      schade ist sowas.Natürlich gilt es Leben zu schützen.Aber was hat ein Kind davon wenn es auf Teufel komm raus ausgetragen wird nur weil der Mutter etwas vorgegaukelt wurde.Und das Kind ein Leben lang leidet nur weil es leben musste.

      hm blöd jetzt häng ich schon mitten in diesem pro kontra geschwätz drin...

      ne ne ...


      LG Tina

    Hallo,

    ab ca. der 12. Woche sieht der Fetus aus wie ein kleiner Mensch:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Embryonalentwicklung
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fetus

    Hier etwas anschaulicher:
    http://www.embryology.ch/carnegie/carnegiede.html?number=10

    LG
    Peter

    • ab ca. der 12. Woche sieht der Fetus aus wie ein kleiner Mensch:

      Ich habe auf deinen Bildern keinen Uterschied zu Hundembryonen erkennen können. in dem Stadium sehen fast alle Säugetiere gleich aus.

      Leonardo da vince, war mit Sicherheit ein großer Geist, weit vor seiner zeit, nur leider ohne Ultraschallgerät .

      Bei uns sind Abtreibungen nur bis zur 12 Woche erlaubt.
      Von Spätabtreibungen, wie in Holland und England möglich, redet hier keiner

      Scully

      • Hi,

        ich bezog mich nicht auf die Bilder von da Vinci.

        die Info mit der 12. woche habe ich von wikipedia übernommen, da diese Ansicht der Carnegie-Stadien nur bis zum 56. Tag geht.

        Siehe auch hier:
        http://www.embryology.ch/allemand/iperiodembry/planmodperiod.html

        Zur siebten Woche (Zitat):

        (Stadium 18-20; ca. 44-49 Tage)

        An den Gliedmassen des Embryos geschehen in dieser Woche zahlreiche Veränderungen. Die Stellen, wo Finger und Zehen entstehen, werden sichtbar.

        Die interdigitalen Nekrosezonen (INZ) sind nun auch an der unteren Extremität klar erkennbar 18.

        Die Herzmuskulatur differenziert sich.

        Die Hämatopoiese beginnt in der Leber 18.

        Der physiologische Nabelbruch ist immer noch vorhanden.

        Die Verknöcherung der oberen Extremität hat bereits begonnen. Der Kopf rundet sich ab, richtet sich auf und erhält immer mehr ein menschliches Aussehen.

        LG
        Peter

        • An den Gliedmassen des Embryos geschehen in dieser Woche zahlreiche Veränderungen. Die Stellen, wo Finger und Zehen entstehen, werden sichtbar.

          Das sind die Knöchelchen unter der Haut, die sich anfangen zu entwickeln...

          Wenn Du `s Dir in Natura anschaust, siehst Du weder Fingerchen noch Füßchen.

          Ich empfehle Dir lennard Nielsen.

          Scully

          Der 56 ste Tag ist übrigens ssw 17

          Du must zu den 56 Tagen, 14 Tage hinzuzählen, wo zwar noch keine Schwangerschaft besteht, die aber bei errechnung der Schwangerschaftswoche dazuaddiert werden.

          Scully

ich hab da auch ne Seite wo Bilder gezeigt werden gefunden und wüsste auch gerne ob die echt sein könnten.
Ich weiß nicht ob es erlaubt ist den Link hier zu posten, falls nicht kann ich ihn auch über VK schicken wenn jemand denkt er kann mir die Frage beantworten :-D

Top Diskussionen anzeigen