Kosten ATU Klimaanlage auffüllen?

    • (1) 10.06.08 - 20:15

      Hallo

      Was kostet es denn bei ATU die Klimaanlage mit Kontrastmittel auffüllen zu lassen?

      Weiß das jemand?
      Ich hab nämlich noch ein anderes Angebot und würde gern vergleichen.
      Bei ATU kann ich nicht mehr anrufen und ich müßte schon morgen früh direkt los.
      Daher hoffe ich auf eine Antwort hier.

      Ich sag schon mal DANKE!!!

      Schönen Abend, Jana.

      • (2) 10.06.08 - 20:20

        Mit Kontrastmittel?

        Wir haben ca. 60 € bezahlt, hatten aber auch großen Bedarf an Kühlmittel.

        lg glu

        • (3) 10.06.08 - 20:25

          Hallo Glu

          Ja, so hat das mein Bruder gesagt. Dann kann man anschließend sehen wo es "ausläuft". Denn das eigentliche Mittel ist neutral und wohl nicht sichtbar.

          Hab ich das jetzt richtig erklärt?!? #kratz

          Danke dir für deine Antwort!!!

          LG, Jana.

            • (5) 10.06.08 - 21:18

              Sie spricht auch von der Klimaanlage ;-)

              Und 60 Euro könnten bei ATU gut hinkommen.

              Allerdings weiss ich nicht, ob die das Kontrastmittel dann nochmal extra berechnen.

              Der Autoschrauber meines Vertrauens tut das nicht.

              LG Mel

              • (6) 10.06.08 - 21:56

                Nu bin ich verwirrt #hicks

                Also erst Leck suchen und dann auffüllen?

                Aber das wird ja nicht unbedingt wegen einem Leck weniger #gruebel

                lg glu

                • (7) 10.06.08 - 22:02

                  Nein,

                  auffüllen mit Kühlmittel, das Kühlmittel wird vorher, oder nachher - keine Ahnung, mit Kontrastmittel versetzt. Wahrscheinlich reichen da ein paar "Tropfen" Kontrastmittel.

                  Und dann 2-3 Wochen fahren (nach Möglichkeit versuchen, das Fahren im Regen zu vermeiden, sonst wird das Kontrastmittel abgespült) und dann einfach mit einem besonderen Lämpchen den Motorraum ausleuchten, und schauen, wo es rausgelaufen ist.

                  Man muss Kontrastmittel nehmen, weil Kühlmittel farblos ist, und keinerlei Spuren hinterlässt, wie Wasserflecken oder so.

                  LG Mel

                  • (8) 10.06.08 - 22:33

                    #aha

                    Nu hab ich es begriffen #danke

                    Aber das haben sie bei uns nicht gemacht #schein

                    lg glu

                    • (9) 10.06.08 - 22:50

                      Na das muss man auch nicht immer machen.

                      Bei euch (wie auch bei mir das erste Mal) wurde einfach nur Kühlmittel nachgefüllt, weil es eben auch verdampft. Oder es wurde eben gewechselt.
                      Bei mir musste es neu befüllt werden, weil die Anlage halb leer gelaufen war, da der Vorbesitzer nie die Klimaanlage anhatte.

                      Dadurch werden die Dichtungen nicht geschmiert, werden undicht, und die Soße läuft aus.

                      Lässt man dann die Klima weiterlaufen, geht mehr kaputt, als man zahlen kann.

                      Bei mir war anfangs nur die Trocknerpatrone defekt/leer/whatever. Das kostete gesamt über 100 Euro.

                      Okay, gezahlt, kein Problem.

                      Aber sie ist schon wieder leer gelaufen, und jetzt muss halt geschaut werden, wo es ausläuft. Denn die Dichtungen können es nun - durch regelmäßige Nutzung - ja nicht mehr sein.

                      Also wieder Befüllen und Kontrastmittel rein.
                      In 3 Wochen weiss ich dann mehr.

                      Also, schreib dir hinter die Löffel:

                      Immer mal wieder die Klima für 10mins anmachen, auch wenn sie nicht benötigt wird, damit immer alles gut geschmiert wird. ;-)

                      LG Mel

      (13) 10.06.08 - 21:17

      Hallo,

      ich habe für Befüllen 42 Euro bezahlt. Und nochmal Befüllen mit Kontrastmittel auch 42 Euro.

      Allerdings NICHT bei ATU.

      Kann dir da leider nicht helfen.

      Sollte dein Angebot sich aber so in dem Rahmen meines genannten Preises bewegen, solltest du definitiv zusagen!

      LG Mel

      (14) 10.06.08 - 21:24

      Hab noch was gefunden

      ----------------------------
      Klimaanlagen-Wartung
      Eine Fahrzeugklimaanlage ist nicht wartungsfrei. Die Klimaanlage verliert in einem Jahr bis zu 15% Kältemittel, durch Schläuche, O-Ringe und die Wellendichtringe am Kompressor. Dies führt zu unzureichender Kühlung im Fahrzeuginnenraum. Wird dieser Kältemittelverlust nicht duch regelmäßige Wartung ausgeglichen, muss Ihre Klimaanlage höhere Belastungen tragen. Da das Kältemittel auch für die Schmierung beweglicher Teile sorgt, kann zu wenig Kältemittel zu Bauteilschäden führen.

      * Inkl. Kältemittelergänzung und Dichtigkeitsprüfung für
      R 134a-Anlagen (Leeranlage ausgeschlossen)


      Nur 59,90
      ----------------------

      http://www.atu.de/pages/werkstatt/wartung/klimaanlagen-check.html


      LG Mel

Top Diskussionen anzeigen