Hab gerade einen Strafzettel bekommen!! *SILOPO*

    • (1) 16.06.08 - 20:50

      Hallo,

      meine Tochter war vor ner viertel Std.mit unserem Hund Gassi und sagte mir,das ich gerade einen Strafzettel bekomme.
      Ich,hä warum denn das? Dann bin ich von ihr aufgeklärt wurden,das ich in einer Spielstraße parke. Das hat der Beamte zu ihr gesagt. Ich jedenfalls runtergeflitzt und ja es stimmt,ich und 2 weitere hinter mir parkende Autos haben ein Knöllchen. Hab dann geschaut,ob auf dem großen Parkplatz was frei ist und umgeparkt.
      Was mich jetzt so ärgert,ist die Sache,das die lieben Ordnungshüter nichts anderes zu tun haben,als um halb neun Strafzettel zu verteilen. Die Straße ist am Tag immer frei aber abends sind alle Parkplätze belegt so,das einen nichts anderes übrig bleibt als da zu parken. Und früh sind dann auch alle weg.

      Naja,wie schon oben beschrieben ein Sinnlosposting aber das regt mich gerade so auf!!!!!
      Danke fürs Lesen

      LG Jana

      • Ja das ist echt ärgerlich. Wir bekommen auch öfter mal n Strafzettel weil wir eben ab und an mal da parken müssen wo kein eingezeichneter Parkplatz ist oder mal 5 Minuten nach 9 morgens noch in der Ladezohne stehen. Soweit so gut. Aber der Oberknaller ist, dass der Pole und auch der Bulgare die neben uns ebenso noch um diese Zeit in der Ladezone parkten (und selbstverständlich keinen Anwohnerparkausweis haben) KEINEN Zettel am Auto hatten. Die Politesse hat mein Mann noch gesehen und hat nachgefragt wieso - weshalb - warum. Die Antwort war: "Na von denen sehen wir doch eh nie einen Cent." Toll oder? Da könnt ich platzen!
        Wir jedenfalls überweisen immer schön, es ändert ja doch nichts. Umziehen werden wir aber auch früher oder später und nicht nur wegen der Parkerei :-)
        Lieben Gruss !
        Britta

        • Hallo Britta,

          ich bin erst diesen Monat ganz frisch hierher gezogen.
          Und in der alten Wohnung hatte ich einen Mietparkplatz.
          Habe ich immer noch,da ich 1 Tag zu spät gekündigt habe aber das ist ja viel zu weit weg. Boah,das ärgert mich.
          Werde mich aber mal hier auch nach einem Parkplatz erkundigen,weil ich gemerkt habe,wenn man später als 17 Uhr kommt hat man Pech. Und mit Kind und Einkauf 3 Blöcke weiterparken ist auch sehr ungünstig.

          LG Jana

      Kenne ich irgendwo her.:-[
      Ich ziehe Strafzettel aller Art magisch an.#schein
      Mein Mann macht sich schon über mich lustig weil ich ständig mit einem nach hause komme.

      Lg Sabrina

    Hm...Du in diesem Falle hast vielleicht nicht mehr vorgehabt, deinen PKW heute nacht nocht fort zu bewegen. Aber nun betrachte es einfach einmal aus verkehrsrechtlicher Perspektive. Jemand/ oder sogar viele Andere würden in einer "verkehrsberuhigten Zone" (nix anderes ist nämlich eine sogen. "Spielstrasse" nur mal kurz für 1 oder 2 h am Abend so zwischen 20 und 2Uhr Nachts bei dir vor dem Schlafzimmer-/ Kinderzimmerfenster parken und nachher alle ihre Motoren starten um weg zu fahren. Würde dir das gefallen?
    Ordnungshüter sind nur von der Stadt beauftragte Beamte (oder von mir aus auch einfach Freiwillige), welche doch das Recht auf Ruhe der Anwohner wahren wollen. Mehr nicht.

    Ich für meinen Fall, bin ganz froh, das ich mir nachts keine nervenden Motorengeräusche anhören muss. Danke an alle Ordnungshüter!

    VG -ange-

    • Hallo,

      nee nee,da ist nur Platz für 4 Autos. Und es sind immer die gleichen. Die,die nämlich abends von der Arbeit kommen und früh auch wieder weg fahren. Das habe ich in der kurzen Zeit wo ich hier wohne schon gemerkt.
      Naja,was solls.Muss ich mich halt anderswo umschauen.
      Ausserdem abends halb neun Strafzettel verteilen. Also ehrlich!!#klatsch
      LG Jana

      • Hi,

        na ja Parkregeln gelten nunmal rund um die Uhr. Und wenn man irgendwo hinzieht muss man doch schauen, wo man dann immer sein Auto abstellen kann. Und in einem verkehrsberuhigten Bereich darf nunmal nur in den gekennzeichneten Flächen parken. Sowas weiß man doch wenn man einzieht. Und sich dann irgenwie auszuruhen und zu sagen, die schreiben hier schon nicht auf...... ist doch eigenes Pech.

        gruß
        Jule

    (10) 17.06.08 - 09:03

    na jaaaaa - da ist doch der Wunsch Vater des Gedanken...

    Knöllchen sind unter anderem auch eine beliebte Einnahmequelle der Stadt...

    Hier bei uns - im Landkreis Euskirchen - geht es sogar so weit, dass die "von der Stadt beauftragte Beamte (oder von mir aus auch einfach Freiwillige), welche doch das Recht auf Ruhe der Anwohner wahren wollen" sogar Quote zu erfüllen haben - dh pro Monat müssen Strafzettel im Wert von xxx Euro (ich kenn den Betrag nicht) ausgestellt werden, sonst muss Cheffe sich rechtfertigen, warum das nicht der Fall war... (Das ging hier durch die Presse - und wurde auch vom Kreis Euskirchen bestätigt - ist also Fakt - und kein Gerücht...) Ob dadurch mein Recht auf Ruhe gewahrt wird, sei mal dahin gestellt...

    Was ich dagegen tun kann? Gegen die Quote GAR NICHTS. Gegen meine Knöllchen - EINIGES... Ich steig keine 2 Minuten mehr aus dem Auto aus, ohne eine Parkscheibe drin zu haben (meist werden bei uns nur Parkscheiben verlangt) - ich parke nicht im Parkverbot - auch nicht, wenn ich nur kurz irgendwo reinspringe... Ich hatte sogar schon ne KNolle, wo ich nur kurz in der Apotheke war - sogar die Kleene hatte ich im Auto gelassen - passiert mir nicht mehr...

    Kurzum in den ersten Monaten hab ich hier ausreichend zur Erfüllung der Quote beigetragen *GRUMMEL* - inzwischen halte ich mich an jede noch so blöde Anweisung - so schwer ist es ja nicht... Zur Not muss ich halt ein paar Meter weiter laufen...

    LG
    Frauke

...ich finde es gut! Wenn ihr da lebt, dann kennst du diese Regel ja, und wenn man da eben parkt dann darf man damit rechnen dass es Knöllchen gibt.

Ich finde es immer lustig das Fahrer sich darüber aufregen wenn sie für Fehlverhalten Strafen bekommen, zu Hause aber darauf achten das Regeln eingehalten werden müßen!

Mona

"Was mich jetzt so ärgert,ist die Sache,das die lieben Ordnungshüter nichts anderes zu tun haben,als um halb neun Strafzettel zu verteilen."

Parkregeln gelten halt auch um diese Zeit! Mir tut eher der arme Mann leid, der zu dieser Zeit noch arbeiten muss. Und in seiner Arbeitszeit hat er nunmal nichts anderes zu tun, als Strafzettel zu verteilen.
Ich finds immer lustig, wenn sich Leute falsch verhalten und die Ordnungshüter dann die Bösen sind, weil sie einen erwischen.

LG Petra

  • Nee,oder?? Er hat sich diesen Job doch ausgesucht.
    Also wirklich!! Soll ich jetzt zu ihm gehen,und mich entschuldigen weil ich falsch geparkt habe und er extra wegen mir länger arbeiten musste.
    Der arme Mann!!! #augen

    • >>Er hat sich diesen Job doch ausgesucht. <<

      Ach ja? Beamte kriegen ihre Aufgaben aufgebrummt, und er hat nach der Schule bestimmt nicht gebrüllt "Hurra, ich werd Knöllchenverteiler"


      Im übrigen bin ich auch der Meinung, dass man sich über berechtigte Strafzettel nicht aufregen braucht. Außer über sich selbst. Du hast Dir den Parkplatz doch ausgesucht.

Hallo!
Soll ich Dir (m)eine Steigerung erzählen?
Letztes Jahr war Sohnemann auf Klassenfahrt. Abholpunkt war ein Parkplatz am Stadtrand.
Ich komme an, Sohnmann war schon da, steige aus, nehme Sohnemann in Empfang, packe Koffer ins Auto und geh mit Sohn zu einem Schulfreund (ca. 10 m entfernt), um noch ein paar Worte zu wechseln, was ca. 1 - 2 min gedauert hat.
Komme zurück zum Auto und hatte ein Knöllchen an der Windschutzscheibe!
Ich habe noch nach dem Menschen gesucht, der es verteilt hat, aber weit und breit nichts zu sehen. Man hätte fast den Eindruck bekommen können, daß er sich irgendwo versteckt hat, nur um darauf zu warten, einen Strafzettel ausstellen zu können, diesen hinter den Schreibenwischer zu pappen und sich danach ganz schnell wieder in Luft aufzulösen.
Viele Grüße
Trollmama

  • Hallo Trollmama, na das ist ist ja auch ganz schön dreist.
    Ich hab mich gestern abend auch noch mal umgeschaut aber niemanden gesehen. Und meine Tochter sagte,die sind noch da. Naja,ich hake es ab unter dumm gelaufen.

    LG Jana

HI,

Leute wie Dich finde ich ja echt drollig. Ne Verkehrswidrigkeit begehen aber bloß keine Strafzettel kassieren wollen, das ist genauso wie zu schnell fahren und sich dann wundern das es blitzt #klatsch


Champus

  • Wie kannst du Falschparken mit Raserei vergleichen??
    Das sind 2 paar verschiedene Schuhe. Beim Parken steht mein Auto an einer Stelle und kann niemanden überfahren.
    Und falls es dich beruhigt. Wenn ein Auto falsch parkt und die Sicht behindert oder sogar gefährdet dann find ich einen Strafzettel auch angebracht.
    Aber bei mir ging es ums Parken am Rand einer Spielstraße um halb neun abends. Ich habe bestimmt niemanden behindert und oder gefährdet.

    Gruss Jana

    • <Wie kannst du Falschparken mit Raserei vergleichen??>

      Es ist halt beides durch die STVO geregelt und wird dementsprechend geahndet. Du hast bewusst einen Fehler begangen, für den du nun zur Kasse gebeten wirst.

      • Trotzdem ist es ein blöder Vergleich. Aber ist jetzt auch egal.
        Habe draus gelernt und gut is. Muss aber sagen,das ich das Spielstraßenschild nie wahrgenommen habe. Hab da erst 2mal gestanden.

Nun ja, die Spielstraße ist doch sicherlich schon länger da, oder? Dann weißt du das doch sehr genau und darfst dich dann nicht beschweren, weil du erwischt worden bist. #kratz

Ich habe mal ein Ticket in Leipzig eingesackt, über das ärgere ich mich wahrlich heute noch!

Wir sind zu einem Marathon nach Leipzig gefahren und als wir Parken wollten, haben wir extra geschaut, ist das hier erlaubt? Ja?! Wunderbar! Auto abgestellt, los zum Marathon.

Kamen zurück, da waren auf einmal Absperrungen aufgestellt, die vorher nicht da waren, auch nicht an der Seite standen oder ähnliches, und auf einmal war absolutes Halteverbot und wir hatten... na rate mal... Richtig! Ein Ticket an der Scheibe! #aerger

Und das fand ich schon echt frech! Wäre für uns vorher ersichtlich gewesen, dass dort noch abgesperrt wird (war im Randgebiet des abgesperrten Bereichs), hätten wir woanders geparkt. So hat man uns in dem Glauben gelassen, wir dürften dort stehen.

Das war für mich tatsächlich reine Abzocke und nichts anderes.

Grüßle #cool
pupsi

Ja das ist echt ärgerlich!!!

Bei uns kommt nie eine Politesse vorbei da wir etwas ausserhalb der Innenstadt wohnen...
auch die Polizei fährt kaum vorbei da es keine Hauptstrasse ist...

doch ... als mein Mann mal spätschicht hatte...er kam 2Uhr nachts nachhause.. war total kaputt... und daher zu faul um zudrehen...(bei uns darf man nur eine richtung parken...)und genau in dieser Nacht ..fährt die Polizei bei uns Streife...
und mein Männel hat ein Ticket bekommen...genau um 3.30Uhr!!!

ihn hat das so geärgert...da unsere Nachbarn so oft verkehrt rumparken... und nix passiert... und er macht das einmal... und da wird sofort kassiert .....

Lg Ivonne

Top Diskussionen anzeigen