Passiert Euch das auch manchmal...?(Namen vergessen)

    • (1) 18.06.08 - 20:40

      Hallo Ihr Lieben#liebdrueck,

      habe heute mal wieder eine Bekannte getroffen der ich so alle zwei Wochen über den Weg laufe.Meistens bei uns in der Stadt beim Einkaufen.Ich habe sie vor 7 Jahren durch meine Cousine kennengelernt.Jedesmal quatsche ich mir ihr über Gott und die Welt aber ich weiss einfach ihren Namen nicht mehr#klatsch.Muss zugeben das mir das öfters passiert bei einigen Menschen die ich irgendwo mal kennengelernt habe.Bei dieser Dame traue ich mich aber nicht nachzufragen.Ich finde das schon sehr unverschämt von mir aber ich habe ihn einfach vergesen....ihren Namen.Mir ist das schon peinlich#hicks.
      Passiert Euch das auch manchmal?

      Lg,Nori#herzlich

      P.S:Sorry wegen eventueller Rechtschreibfehler.

      • Also eigentlich nicht, zumindest nicht bei Leuten, die ich dauernd treffe! Bei meinen Eltern ein paar Häuser weiter wohnt eine, die mal in meiner Parallelklasse war, mit der ich oft zusammen im Zug gefahren bin. Habe sie aber seit bestimmt 10 Jahren nicht getroffen und mir fällt um´s Verrecken der Nachname nicht mehr ein! Ich denke schon seit über einem Jahr darüber nach, ist schon komisch! Na wenigstens weiß ich den Vornamen noch ;-)
        Frag doch einfach dein Cousine, die wird den Namen doch wissen, oder?

        Hallo,

        passiert mir eigentlich sehr, sehr selten, denn Namen kann ich mir im Grunde genommen wirklich sehr gut merken!

        Aber ich finde nicht, dass dies "unverschämt" von dir war und ist - warum denn auch?!#gruebel#kratz Man KANN doch mal etwas vergessen - und auch mal Namen - und außerdem, der eine kann sich gut Namen merken, der andere Zahlen; also, was soll's. Wie gesagt, schämen brauchst du dich DESWEGEN nun wirklich nicht!:-)

        Gruß M.

        Eigentlich kann ich mir Namen sehr gut merken, aber bei der Nachbarin unter uns hab ich wochenlang überlegt, wie sie denn heißt!

        Ich treffe aber auch öfters Bekannte von meinen Eltern in der Stadt, deren Namen ich nicht kenne - ändert an der Unterhaltung aber nichts.

        LG Lena

      • Hi!

        Ja, ich kann auch gut Namen vergessen#hicks. Aber meist gebe ich das offen zu und bemerke dass ich "ein Kürbissieb" als Namensgedächtnis habe. Zum Glück habe ich auch noch keinen getroffen, der mir deshalb wirklich böse war.

        Da ich aber manchmal in Bereichen gearbeitet habe (Serviceannahme, Empfang, Dispo, Lager etc.) habe ich mir angewöhnt mir irgendwelche Brücken zu bauen. Entweder über den Namen oder ich verbinde den Namen mit einer Begebenheit, einer Szene, einem Reimwort usw.

        Ich würde Deine Bekannte einfach ansprechen und nett nachfragen. Du kansnt Ihr ja auch sagen wie peinlich Dir das ist.

        Bei uns im Kiga passiert das einigen Müttern sogar ziemlich oft. Dann stehen wir am Tor, unterhalten uns auf dem Basar, bei den Feiern, beim Elternfrühstück, auf den Infoabenden und dann merkt man plötzlich man weiß nur den Namen des Kindes, da man z.B. nur einmal vorgestellt wurde und sich dann nicht mehr oft mit Namen angesprochen hat. Oft können wir noch die Nachnamen anhand der zugehörigen Kinder zuordnen, aber bei den Vornamen hapert es nach einem Jahr teilw. immer noch ziemlich. Zumal auf den Tel.-Listen immer nur die Namen der Kinder stehen und nicht der Eltern. Und bisher hat sich niemand bereit erklärt eine neue Liste zu machen.


        LG

        curlysue

      Hihi, das passiert mir dauernd. Ich hab ein Gedächtnis wie ein Sieb! Lol. Aber ich schaffe es immer, das man mir nix anmerkt....

      lg steffi

      Mir passiert das leider ständig. Habe beruflich viel mit Menschen in unserer (Klein-)Stadt zu tun und natürlich auch durch meine Kinder. Und ich kann mir fast NICHTS merken :-[#hicks

      Am schlimmsten ist es, wenn ich Leuten z.B. auf der Straße begegne, die ich sonst immer nur an ihrem Arbeitsplatz oder in Verbindung mit bestimmten Freizeitaktivitäten sehe. Dann weiss ich noch nicht einmal, wer das überhaupt ist und woher ich sie oder ihn kenne #schock Ganz zu schweigen von deren Namen.... #augen#schmoll Ich grüße dann immer zurück und tu so, als hätt ich es ganz furchtbar eilig und mache mich aus dem Staub. #hicks

      Voll peinlich. :-(

      Vielleicht liegt´s an meinem fortgeschrittenen Alter #schein

      LG Sabine

      Ich habe eine Nachbarin, die ich konsequent mit Elisabeth anspreche.

      Wenn sie mir dann leise lächelnd zu verstehen gibt, das sie eigentlich Inge heißt, ist es mir megapeinlich.

      Aber mittlerweile hört sie bei mir auch auf Elisabeth #cool

      Gruß Hezna

      Ich habe auch kein gutes Namensgedächtnis, habe aber auch kein Problem damit, auch noch beim 2. oder 3. Treffen danach zu fragen, natürlich mit der Begründung, dass ich mir eben Namen generell schlecht merken kann. Je größer eine Gruppe ist, die mir vorgestellt wird, desto eher sind Namen Schall und Rauch, weil ich im Vorfeld schon abblocke ............... kann ich mir ja eh nicht alle merken.

      Dafür habe ich ein sehr gutes Gedächtnis wenn es um Stimmen, Zahlen oder Termine geht.

      Hi,

      da fällt mir spontan SS-Demenz ein #schock...

      sorry Nori, das musst ich jetzt loswerden... Kannst du deine Cousine nicht "hintenrum" fragen, wie der Name der einen Frau war, die sie dir vor langer Zeit mal vorgestellt hat...?!?

      LG ANJA

      P.S. Wie gehts Amira ?

      Warum fragst du nicht deine Cousine nach dem Namen? Mal bei wer kennt wen geschaut? Wenn du jemanden kennst, der sie kennt, bekommst du es vielleicht auch so raus.

      Mir passiert das auch ständig...*g* Kaum wird mir jemand vorgestellt, da hab ich auch schon wieder vergessen wie der heißt. Wenn ich die Leute dann aber öfter mal treffe, dann kenne ich doch eigentlich immer die Namen...oder ich erkundige mich bei ner Bekannten wie diese Person heißt. Selber fragen wär mir auch zu peinlich.

Top Diskussionen anzeigen