Tipps zum Spritsparen bei Automatik-Kupplung!

    • (1) 27.06.08 - 12:12

      Hallo,

      meine Eltern haben sich vor kurzem ein neues Auto mit Automatik-Kupplung gekauft.

      Jetzt klagt mein Papa, dass er mit diesem viel mehr Sprit verbrauchen würde, als mit seinem Schaltwagen. Ist ja auch eigentlich logisch, da man ja nichtg selbst hochschalten kann.

      Jetzt seit ihr gefragt... Gibt es unter euch vielleicht Automatik-Fahrer die dennoch Tipps auf Lager haben wie man spritsparend fahren kann.

      Danke im Voraus!!!

      LG Steffi

      • #gruebel wieso hat er das denn gemacht??

        Naja, mein einziger Tipp: Das Auto, zumindest in der Stadt stehen lassen.

        Mehr geht ja da nicht, Automatik ist Automatik.

        vorausschauen fahren.

        wagen so oft es geht "rollen" lassen, ohne ectra gas zu geben (bergab oder vor ner roten ampel)

        nicht beschleunigen, um dann wieder bremsen zu müssen.

        Luise

        Hat er denn wenigstens einen Diesel genommen??

        Also wir verbrauchen mit unserem Diesel Automatik viel weniger, als mit dem Benziner Schaltwagen, den wir vorher hatten.
        Man kennt irgendwann die Stellen an denen der Wagen hoch schaltet und kann dies auch selbst herbeiführen.
        Alles kein Problem, man muss nur mal so richtig mit offenen Augen und Ohren eine Woche lang fahren, dann hat man das raus.

        Außerdem kann man den oft rollen lassen, denn gerade in der Stadt hat man oft Phasen, in denen man kein Gas geben muss.

        LG Carina

      • Ja, ich habe mir erst im Februar ein neues Auto mit Automatik-GETRIEBE (nicht Kupplung) gekauft.

        Wie eine Vorposterin schon schrieb, das hochschalten kann man mit dem Gasfuss regeln.
        Wenig Gasgeben = frühes hochschalten
        Viel Gasgeben = spätes hochschalten oder sogar runterschalten.
        Viel rollen lassen und vorrausschauend fahren ist die Devise.

        Ich verbrauche mit meinem Automatikauto je nach Fahrweise 6,5-8l für ein 1,5t schweres Auto und 136PS Diesel.
        Meistens liege ich so etwas über 7l

        Allerdings liegt der Kraftstoffverbrauch bei Automatik prinzipbedingt höher als bei Schaltwagen.
        Liegt an dem Schlupf des Wandlers (Die "Kupplung" des Automatikgetriebes) und damit niedrigeren Wirkungsgrad.
        Niedriger Wirkungsgrad gleich höherer Verbrauch um die gleiche "Wirkung" zu erziehlen.

        Es gibt aber eine Ausnahme und zwar die neuen Automatik DSG Getriebe von VW/Audi/Porsche.
        Das sind technisch gesehen Schaltgetriebe die automatisch schalten und kuppeln.
        Diese Automatikgetriebe verbrauchen gleichviel oder weniger als ihre Schaltwagenpendants.

        Automatikautos kauft man sich ja auch nicht zum spritsparen, sondern der Bequemlichkeit wegen.

        Normalerweise weiß man übrigens das Automatik mehr verbraucht, deshalb bin ich über die Verwunderung deines Vaters ein wenig erstaunt.

        Gruß
        Demy

        • >>>Ich verbrauche mit meinem Automatikauto je nach Fahrweise 6,5-8l für ein 1,5t schweres Auto und 136PS Diesel.
          Meistens liege ich so etwas über 7l<<<

          NUR???
          Mein Van frisst 16l Normalbenzin - Kupplung...

          • 16l Verbrauch?
            Das finde ich völlig unzeitgemäß.
            Auch für einen Benziner und einen Van.

            Ich fahre allerdings auch kein Van.
            Ich habe mir im Februar den hier gekauft:
            http://www.vf-demy.net/308HDI.jpg
            Vollgeproppt mit allem drum und dran (vor allem schwerer Dieselmotor+Automatikgetriebe) wiegt das Teil 1533kg.
            Ich dachte das ich mit meinen durchschnittlichen 7,5l Diesel schon sehr viel verbrauche.
            Alle um mich herum faseln etwas von 4-5l Verbrauch bei ihren Diesel Autos.

            Ein Arbeitskollege von mir fährt einen VW Sharan mit Benzinmotor und der liegt so bei 9-12l Verbrauch je nach Fahrweise, deshalb finde ich deine 16l etwas viel.
            Außer du hast so ein 200PS Motor da drin ;-)

            Gruß
            Demy

      mir faellt da spontan nichts ein, ausser die klimaamlage auszuschalten.
      mit automatik verbraucht man halt einfach mehr.

      • (9) 27.06.08 - 22:51

        Klimaanlage ausschalten tststs ;-)

        Die läuft bei mir ständig durch, da gibt es keinen ausgeschalteten Zustand.
        Sowas macht man nicht aus, schon gar nicht bei einer Klimaautomatik.

        Gruß
        Demy

Top Diskussionen anzeigen