was sind das für Leute bei Marktkauf die Tüten packen?

War gestern mal wieder bei Marktkauf mit meinem Mann .
Es standen wieder die Typen die die Taschen einpacken hinter jeder Kasse.
Was hat es denn mit denen aufsich? Mein Mann fragte warum er die Taschen packt, ob des jetzt so ein 1 Euro Job ist? Er verneint und deutete auf so eine Blecherne Box ,sagte er lebt nur vom Trinkgeld der Leute!
Ich weis garnicht wie lange der da so herum stehen muss , damit es sich lohnt!

Was bewegt jemanden so einen Job zu machen?

Ohh man #kratz armes Deutschland!

Hab ich noch nie gesehen. #kratz
Aber in Amerika gibts wohl sowas häufig.
Aber davon leben kann man garantiert nicht.

LG Susanne mit 3 Zicken + #ei 8.1.09

Hallo

Ich drück dir ganz fest die Daumen das es bei Nr 4 ein kliener Prinz wird.
Bei mir war es so#huepf#huepf#huepf

Ich kenn das mit Schülern, die für die Klassenfahrten Geld verdienen.

Da stand dann ein Schild daneben, dass sie mit dem Geld (freiwillige Zahlung) die Gesamtkosten verringern möchten, mit Schulstempel und REISEZIEL! in Deutschland. War glaub ich eine 10. Klasse vom Gymnasium.



Gruß kitcat

Wird bei uns im Kaufland gemacht. Vor Feiertagen wie Ostern und Weihnachten, wenn die Hölle los ist und es schnell gehen muss. Aber dann handelt es sich um Schüler, die sich was verdienen und bei Kaufland angestellt sind. Ich finde das cool an solchen streßigen Tagen.

sanny wieso das ist total cool,mein ex mann arbeitet bei den amis,da ist das normal.
wo wal mart neu in deutschland war,gab es da auch hier.aber nur vorübergehend

Huhu ich staune

Na ich denke Deutschland möchte mehr Service für seine Kunden erreichen.
Hier in Malaysia kenn ich das gar nicht anders, es stehen immer zwei hinter der Kasse, einer Kassiert, der andere packt ein. Sie erhalten allerdings beide ihr festgehalt und wechseln sich auch ab mit dem Kassieren und packen.
Armes Deutschland kann man auch nicht unbedingt sagen, Serviceorientiert trifft es schon eher#kratz.
Anderer seits find ich es natürlich auch blöd, das die Kunden dafür bezahlen müssen, denn ich hätt ein schlechtes gewissen wenn mir da jemand die Tasche packt und kein Trinkgeld gebe#aerger

Er verdiehnt auf jeden fall nicht schlecht, bei 30 Kunden die Stunde a 1 Euro = 30Euro die Stunde, würd ich dann auch machen. Oder die hälfte ging auch noch, besser als Arbeitslosengeld und nix tun.;-)

lg cassio, die so viel Service von Deutschland nicht gewohnt ist

Hallo

Also ich muss sagen das ich eigendlich jeden Tag zum einkaufen gehen muss es fehlen immer mal paar Sachen nur am Wochenende geh ich mit Liste los und kauf dann nach Plan .
Wenn ich mir ausrechne was das Kosten würde für mich jeden Tag einen Euro zu ``Spenden`` das geht nicht !

Und mit 10 Cent will ich den`` armen kleinen Diener``auch nicht abspeisen!

lg

Also ich würde sowieso dankend ablehnen, denn ich packe meine Einkäufe lieber selber ein.....bin da etwas penibel.#schein Bei mir muss das eine ganz bestimmte Ordnung und Reihenfolge haben.;-) Außerdem habe ich eh meißtens einen großen Korb dabei und verzichte auf Tüten - auch wenn es Papiertüten sind!

LG Michaela#blume

"ob des jetzt so ein 1 Euro Job ist"

Meine Güte, manches, was man hier liest, ich wirklich unfassbar. Gutsherrndenke at its best.

Ja, Schatz, es sind 1-Euro-Jober. Wird ja auch mal Zeit, dass die blöden Hartzis sich nützlich machen, gell. Und das tun sie am besten beim Tütenpacken.

ironieoff

"Was bewegt jemanden so einen Job zu machen?"

Ähem, Geldnot?



Wen wolltest du jetzt ansprechen mit deinem ``:-D Fred``

mich doch nicht oder?

Es Stand doch alles im Posting was ich weis und wissen wollte!

Sein Sie gegrüsst edle Herrin!

Wird ja auch mal Zeit, dass die blöden Hartzis sich nützlich machen, gell. Und das tun sie am besten beim Tütenpacken

Ja, dies und ein paar Sachen mehr könnten sie schon tun!

Hallo,

in der Service-Wüste Deutschland ist so etwas ungewöhnlich, in Neuseeland normal , dass eine 2. Kraft an der Kasse die Taschen packt.

Auch bei Kaufland, wie schon von einer anderen Nutzerin erwähnt, wird es vor Feiertagen so gemacht und ich finde es klasse !

Gruß,
Heike

--Was bewegt jemanden so einen Job zu machen--

Was für eine dämliche Frage!!!!!

Es gibt Menschen die sind auf solche Jobs angewiesen!

--Ich weis garnicht wie lange der da so herum stehen muss , damit es sich lohnt! --

JEDE Arbeit, die unabhängig von Staat und anderen Menschen macht, lohnt sich!

Nicht Deutschland ist arm, sondern Menschen wie Du , die sich fragen warum andere Menschen arbeiten gehen.

Unglaublich.

wo ist denn der Unterschied ob ich Privat dem einen Euro aus meinem Geldbeutel bezahle oder vom Lohn abgezogen wird???

Also sei mir nicht böse da kannst jedem Punk am Hauptbahnhof bettelt auch einen Euro abgeben!

#kratz Kannst Du Dich mal so ausdrücken daß man auch versteht wovon Du redest?

weitere Kommentare laden