Doppelgrößen - Wie macht ihr das?

    • (1) 19.08.08 - 19:47

      Hai,

      so langsam fange ich an für Maarten nach HW-Sachen zu gucken. Er ist jetzt gerade zwei und ca. 90-92 cm groß. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird er über den Winter wachsen. Nun gibts andauernd diese blöden Doppelgößen: 86/92 ist definitv bald zu klein und 98/104 ist definitiv zu groß. H+M fällt damit flach, weils die Doppelgröße 92/98 nicht gibt. Auch bei Tchibo Regenklamotten siehts nicht besser aus: Da gibts sogar die lustige Größentabelle: Gr. 86/92 für 12 bis 24 Monate, Gr. 98/104 für 2 1/2 bis 4 Jahre.
      Und zwischen 2 und 2 1/2 müssen die Kinder scheinbar nackt herumlaufen, oder was?

      Wie macht ihr das?

      LG Lotte

      • ich kann nur sagen, das die H&M sachen in der Regel groß ausfallen... wenn nicht, würde ich beides bestellen und das was nicht passt zurückschicken. so riesen unterschiede zwischen 86/92 und 98/104 ist nicht....

        LG, Svenja

        • Danke, GSD brauch ich nicht bestellen, sondern kann in den H+M fahren und die Sachen angucken. Aber ich glaube kaum, dass der TAFKAK alles anprobieren möchte ... Und innerlich sträube ich mich noch wieder 86/92 zu kaufen ...

          Am Besten wirds sein, ich nehm mal ein passendes Teil mit und halt's dran.

          LG

          Lotte

      kauf doch 92/98.

      machen wir derzeit auich:-)


      LG Tina mit Süßwutz Ole der bald nicht mehr in 86 reinpasst!"

      • jo man sollte auch den ganzen Beitrag lesen,ne?#schein

        ja stimmt bei H&M ist das total doof da es 92/98 nicht gibt-ich habe viele Sachen schon in 98 gekauft,da kremple ich halt.Vieles passt trotzdem.H&M fällt oft kleienr aus.


        LG Tina

        • Das ist ja super: oben H+M fällt groß aus, hier H+M fällt klein aus. Aber das Elend kenn ich je von meinen Schuhen auch ...

          Ich werd wohl in den sauren Apfel beißen und den Tafkak zumindest zur Teilanprobe zwingen müssen.

          Danke

          Lotte


    Hallo,

    ich gehe in einen Laden und such mir die Klamotten für meine Tochter aus. Ein Griff und ich weis ob es passt.
    Bestellen tu ich fast gar nicht s.

    Wir haben inzwischen Sachen zwischen 98 und 122 im Schrank. Meine Tochter ist 5,5 Jahre alt.

    lg dore

    • So griffsicher bin ich leider noch nicht ... Hab ja auch erst zwei Jahre Übung und in denen ist er gewachsen wie Unkraut ...

      Aber das mit den unterschiedlichen Größen kenn ich auch schon.

      Tropsdem find ichs prinzipiell doof, dass teilweise nur solche Größen angeboten werden.

      LG

      Lotte

Hai Lotte!

Bei den Markenklamotten gibt es diese blöden Zwischengrößen eher selten. Zur Not greifst Du darauf zurück, dafür darf sich Taftak dann eben nicht mehr so oft schmutzig machen...nee war Spass.
Schau doch mal bei esprit, oder soliver.de rein, z.Zeit sind auch einige Sachen ziemlich gut reduziert.

LG Loli

(11) 19.08.08 - 23:53

Hallo Lotte,

also ich habe eher immer die etwas größere Kleidung genommen und am Anfang lieber "umgeschlagen". In dem Alter machen die Kids noch wahnsinnige Wachstumssprünge und in einem Winter vom vielleicht 6 Monaten (Okt-Mrz) kann viel passieren bzw. wachsen.

Genau passende Größen haben die Jahreszeit nie überstanden und wurde vorzeitig zu klein.

lg bambolina

Top Diskussionen anzeigen