Pro/Contra: Kindermodel

    • (1) 06.10.08 - 11:51

      Hi Mädels,

      mal eine allgemeine Frage: was haltet ihr davon, Kinder "modeln" zu lassen (z. B. für Katalogfotos)?

      Die Meinungen gehen da total auseinander. Meine Freundin meinte, ihre Schwägerin hätte ihre Tochter bis zum 10. Lebensjahr modeln lassen und das verdiente Geld aufs Konto geschafft fürs Studium.

      Ich stehe dem aber irgendwie total skeptisch gegenüber. Trotzdem komme ich so langsam ins Grübeln. Meine Contra-Punkte: evtl. will das Kind nicht und muss dann zu dem Termin; das Kind wird eingebildet und hält sich für etwas Besonderes; es wird in eine Scheinwelt entführt; die Schule leidet evtl. später mal darunter.

      Dem wird immer entgegengehalten, dass das Kind sich schon meldet, wenn es nicht will und es in MEINER Hand liegt, wie ich mit dem Ganzen umgehe. Wenn es Spaß macht, warum nicht, das Geld wäre nicht schlecht für später mal. Und ich würde das alles VIEL zu eng sehen.

      Was ist denn so eure Meinung zu dem Thema? Bin ich jetzt irgendwie zu konservativ und engstirnig und sehe nur das Negative? Keine Ahnung. Wenn andere das machen, finde ich es o.k. bzw. bin da total leidenschaftslos nach dem Motto, jeder wie er will.

      Bin mal auf eure - hoffentlich objektiven - Meinungen gespannt.

      LG
      Gael



      • also für mich / uns käme es niemals in Frage.
        Nicht nur wg. o.g. Gründe, ich möchte nicht mein Kind "öffentlich" machen.
        Es laufen genug kranke draußen herum - da muss ich mein Kind nicht noch in Katalogen etc. möglichst in Bademode präsentieren.

        ich habe allerdings auch hier oder sonst wo im netz keine Bilder meiner Süßen drin.

        VG
        Betty

        Hallo,

        ich finde, solange alles in gewissen Maßen passiert ist da nichts schlimmes dran.
        Es gibt bestimmte Gesetze die auch darauf achten das es nicht zu viel wird.

        Diesen ganzen Hype darum das es ja so viele Pervese gibt verstehe ich auch nicht ganz. NEIN ich will es nicht verharmlosen, sondern sehe das einfach anders. Ich finde Kinderschänder haben ihr Leben verwirkt...
        Ganz klar, es gibt diese Schweine, aber die gibt es nicht nur im Internet. Es sind Leute die unter uns leben, die uns im Schwimmbad gegenüber sitzen, in der U-Bahn neben uns stehen, die im Kaffe nur 1 Tisch von uns entfernd sitzen. Sie sehen unsere Kindern, in Momenten die wir als alltäglich sehen,mit anderen Augen, und wir wissen nicht wann und wo sowas passiert, aber deswegen kann ich mein Kind nicht von der Umwelt abschotten und es nicht ins Schwimmbad lassen wo es auch in Badeanzug oder so rumläuft. Und ehrlich gesagt ist es mir lieber sie befriedigen ihren Trieb mit Versandhauskatalogbidern oder anderen Virtuellen Dingen (das ist zwar krank und wiedernatürlich aber tut niemandem weh), als los zu ziehen und meine Tochter auf dem Schulweg zu packen.
        Es ist sooo schade das man soald man ein süßes Babybild sieht dofort daran denken muss.... oh Gott wer schaut es sich an??? Denken die Leute ich gebe diesen Tieren Futter, nur weil ich stolz auf mein Kind bin und es süß finde?

        Ich finde das ganze sollte im Interesse des Kindes geschehen, und wenn es genug hat muss man das als Mutter/Vater tollerieren und das Kind nicht aus eigeer Profitgier von einem Casting zum anderen ziehen.
        Das ein Kind davon überheblich wird denke ich nicht. Es kann zu Recht stolz auf sich sein.

        hm...also ich hätte es machen lassen, sofern die Kids sich nicht geweigert hätten.

        Und ganz wichtig: das ich als Mutter immer dabei sein könnte!

        Das Geld hätte ich auch aufs Sparbuch gepackt......Führerschein und so ist ja teuer

      • Hi!
        Ich bin dagegen.
        Besonders für meine Tochter würde ich das nicht wollen. Denn die Umwelt übt eh schon heftigen Druck speziell auf Mädchen aus. Das sieht man ja an den Statistiken über Magersucht etc. Die meisten jungen Mädchen finden sich hässlich und zu dick. Das finde ich schon tragisch genug und ich würde meine Tochter nicht modeln lassen und ihr dadurch noch mehr zu verstehen geben, dass man schön/schlank/erfolgreich sein muss um was wert zu sein. Ich denke, unsere "Schönheitsideale" sind schon verzerrt genug.
        LG,
        Sandra

        (6) 06.10.08 - 12:56

        So lange die Kids nicht unter Druck geraten und das Ganze mit einem guten Maß "Spass" behaftet ist - why not?

        Allerdings verlieren viele Muddis in ihrem Geltungswahn den Überblick und trietzen ihre Kids bis ins Bodenlose.

        Das finde ich unter aller Sau.

        Grüsse an dich, meine liebe Traudi! #herzlich

        agostea

        • (7) 06.10.08 - 13:11

          Hi Ago,

          DANKE! Hoffe bei euch ist alles o.k. - Wir haben innert drei Wochen jetzt die zweite Erkältung dank unseres Kindergartenkindes. Normalerweise kein Problem, aber unsere Minimaus ist erst vier Monate und da sind die Erkältungen nicht sehr lustig, weil Kleinteil ja noch Flaschi bekommt. Und wenn da die Nase zu ist.... Nun ja, haben andere überstanden, überstehe ich somit auch (irgendwie).

          Das mit dem Modeln, echt, mittlerweile grüble ich darüber nach. Ich bin jetzt nämlich zum wiederholten Male wegen Schnecke darauf angesprochen worden, von Wildfremden, von Bekannten, von Freunden "sag mal, warum machst du das nicht". Ich meine, ist vielleicht eine feine Sache, damit Geld zu verdienen für später (Führerschein, Studium). Andererseits.... ach ich weiß nicht. Die Mehrzahl denkt wie Du. Ehrlich, ich weiß nicht mehr, ob oder ob nicht. Mal sehen...

          Ich wünsche dir jetzt erst mal eine angenehme Woche. Das Wetter ist ja nicht besonders, aber nun, wir haben Herbst. Letzte Woche gabs bei Aldi Halloween-Gummibärchen. Ich habe welche gekauft. Bäh. NIE hätte ich gedacht, dass ich das mal tun werde, weil ich den Halloween-Hype blöd finde. Aber Schnecke ist vom Nachbarskind zur Halloween-Party eingeladen, was will ich machen... Am 10. Geburtstagsfeier, am 17. Geburtstagsfeier, irgendwann nochmal eine, am WE Basar im KiGa wo Mama Kuchen spendiert, dann die Gespenster-Party. Hätte man mir noch vor 4 Jahren gesagt, dass ich da mit drin stecken werde, hätte ich demjenigen den Vogel gezeigt. So ändern sich die Zeiten;-)

          LG und ich hoffe, du plus Family bleibt von den Herbsterkältungen verschont.

          LG
          Gael

          • (8) 06.10.08 - 13:19

            Mensch, klingt ja schwer nach Party bei dir....so von wegen Geburtstagsparty hier und dort...etc...

            Ist doch schön - es wird nie langweilig....#ole

            Die erste heftige Erkältungswelle ist schon über uns hinweggerollt....war mit den Jungs jetzt knapp 2 Wochen zu Hause - angehende Lungenentzündung bei Nr. 1 und schwere Bronchitis bei Nr. 2. Kannst dir vorstellen, was zu Hause abging....#schwitz

            Herr, meine Nerven.

            Zum Thema:

            Versuch macht kluch. Und dich schätze ich durchaus so ein, das du verantwortungsvoll mit dem Thema umgehst und deine kleine Maus nicht über Gebühr strapazierst.

            Versuche es! :-) Das rate ich dir jetzt mal. :-)

            Alles Liebe, man liest sich.

            agostea

            • (9) 06.10.08 - 13:30

              #danke

              ... und was die Erkältungen angeht, na toll. Angehende Lungenentzündung... machst mir Mut! Oh ja, ich kanns mir leider nur zu gut vorstellen wie es dir dabei ging. Boah.

              LG
              Gael

      (10) 06.10.08 - 13:58

      Ich halte grundsätzlich nichts davon, Kinder modeln zu lassen, und zwar aus dem Grund, weil ich nicht gut finde, wenn bereits Kindern zu sehr der Fokus auf Äußerlichkeiten anerzogen wird.

      Von einer Schulfreundin die Tochter wurde von Kindergarten an immer wieder gesagt: "Was bist du für ein hübsches Kind!" und ähnliches. Die Kleine hielt das dann für eine besondere Leistung und gab sich keine besondere Mühe in irgendwelchen anderen Bereichen. Erst nach zwei geschmissenen Lehrstellen hat sie begriffen, daß es im Leben auch noch auf andere Werte ankommt und Schönsein alleine nicht ausreicht.

      Hätte ich eine Tochter, dann würde ich unbedingt versuchen, sowas zu verhindern.

Top Diskussionen anzeigen