H&M... ich könnt mcih soooo aufregen...

    • (1) 09.10.08 - 19:17

      Mensch, ich habe vor 2 monaten was bestellt bei H&M, hatte auch kurz danach die erste Lieferung bekommen und erhalte nä. Woche den Rest... Heute ruf ich da an, weil ich online auf einmal einen Rechnungsbetrag von 92€ sehe, obwohl es gestern noch 62€ waren. Ja die Dame meinte, es wäre ja noch der Steppmantel in dunkelgrau dazu gekommen... Hääää???? ich hatte ihn in rosa bestellt (hab ich auch schon längst bekommen)... und hatte nur damals bei der bestellung nachgefragt, ob er auch in dunkelgrau da ist. Da er aber ausverkauft war, hab ich ihn halt in rosa genommen... und diese dumme k... bei der ichs bestellt hatte, hat diesen dunkelgrauen mit ins system genommen und er wurde jetzt, wo er vorrätig war, mitgeliefert. Nur komischerweise habe ich gestern nochmal online in meine Bestellung reingeschaut und da war kein Mantel aufgelistet... und heute ists schon rausgegangen, d.h. H&M kanns auch nicht mehr aus dem paket nehmen... Ja ihr denkt jetzt, na und, dann schickt sie es halt wieder zurück. Klar, das werde ich auch machen, nur bezahle ich immer per Nachnahme, damit ich es sofort bezahlt habe und jetzt muss ich 30€ mehr bezahlen für etwas, das ich garnicht haben will... udn bis ich es zurücküberwiesen bekomme, dauert ja auch etwas!!! :-[ Mensch, manchmal denke ich da sitzen Idioten. ich habe damals nie gesagt das ich den mantel haben will, da es ja hieß er ist ausverkauft.... und bis gestern hat nix auf meiner Bestellung gestanden.... :-[

      So, danke fürs Wut ablassen.... ;-)

      GLG, Svenja

      • Hi.

        Gehört zwar nicht zum Thema, aber du hast
        ne ganz süße Tochter.

        Liebe Grüße
        #blume

        (3) 09.10.08 - 19:42

        HallO!

        Bitte gerne!:-p

        Also, ich denke mir auch öfters über so manche Sachen! HE was soll das!

        Aber so ist das!

        Manche kapieren gar nichts!
        Hatte schon mal bei Otto die ärgsten Probleme(erzählen wäre hier zu lang), das hat mich auch so genervt!

        Da musst du jetzt durch!

        Nerven wie Drahtseil bräuchte man manchmal!°

        LG

        Nicht aufregen und beim nächsten mal direkt in die Filiale gehen.
        Da braucht man nämlich auch nur das bezahlen, was man haben möchte ;-)

        • (5) 09.10.08 - 20:10

          Ging mir auch schon so mit H&M und aufregen lohnt auch nicht.Hinfahren ist auch schlecht bei uns,54 Km wegen ner Hose zu 16,95 ist etwas umständlich.Online ist wirklich manchmal besser.

          • (6) 09.10.08 - 20:19

            Sicher, wenn man soweit von der nächsten Filiale entfernt ist, gehts halt manchmal nicht anders.

            Aber man sollte nie vergessen, dass am anderen Ende auch immer Menschen sind. Menschen machen Fehler.

            Aber das scheinen einige hier oft genug zu vergessen. Aufregen ist ja auch viel einfacher als einmal nachzudenken.

            Sandra

            • das ist mir schon klar das da auch nur menschen sitzen. Keiner ist Fehlerfrei... nur ich habe die letzten tage schon mit 3 versch. H&M-Mitarbeitern telefoniert, weil ich versch. sachen wissen wollte. Jeder sagte mir, ja die schneehose die sie im September zurückgeschickt haben wird mit der kommenden rechnung verrrechnet und die sendungsNr. können wir ihnen frühestens nächste woche geben, da dann auch erst das paket rausgeht. ja toll, heute habe ich erfahren, das es nicht verrechnet wird, sonder auf mein konto überwiesen wird und das paket schon längst raus ist und nicht erst nä. Woche. Und außerdem hatte ich NIE gesagt, das ich den grauen Mantel will... und trotzdem wurde er mir jetzt geschickt, obwohl er gestern nicht auf meinem bestellschein online zu sehen war.... :-[ Ich hab halt das Gefühl, das die Mitarbeiter dort garnicht geschult werden... der eine sagt dies, der andere sagt das...

              • Warum schickst du denn die Sachen zurück? Hast du kein H&M in deiner Umgebung? Dort kannst du die Sachen doch auch zurück geben und bekommst dein Geld gleich ausgezahlt.
                So mache ich das immer, wenn ich bei etwas 2 Größen bestellen muss, weil ich mir unsicher bin. Ein Teil bringe ich dann zurück.
                Dort einkaufen gehen würd ich glaub ich nie mit meinen Kindern, wenn ich es anprobieren müßte. Das würden die nie mitmachen, mitten im Laden #schwitz

      mich nervt H&M online auch nur noch!!!!

      die hälfte meiner bestellung ist immer erst irgendwann in 2 monaten lieferbar.

      hallo??? wenn ich mir jetzt den und den pullover und die mütze aussuche dann will ich die nicht erst wenn der winter halb vorbei ist.

      auch bei einer normalen lieferung wo alles sofort lieferbar ist dauert es immer ca 10 tage bis die bei mir ankommt, dauert mir immer viiiiiiiel zu lange.

      (11) 09.10.08 - 23:00

      Hallo!

      Du kannst den Mantel auch in der Filiale abgeben. Nimm die Rechnung und die Quittung mit und Du bekommst das Geld da wieder.

      LG Eva

      • (12) 09.10.08 - 23:02

        ja das wäre super, aber nicht das ich da umsonst hinfahre.... habe nämlich gelesen, das ich dann nur einen gutschein bekomme...

        • hab eben nochmal auf der H&M Seite geschaut... Bei Rückgabe im H&M Geschäft erhält man eine Gutschriftkarte... d.h. kein Geld zurück :-[

          • (14) 10.10.08 - 08:55

            Wenn du so oder so öfter bei H&M kaufst, kannst du den Gutschein doch gebrauchen...musst ihn ja nicht heute oder morgen einlösen.

            Und, bei allem Respekt: wo Menschen arbeiten, passieren halt Fehler. Ich glaube nicht, dass sich davon jemand freisprechen kann...

            • (15) 10.10.08 - 09:09

              das ist mir schon klar das da auch nur menschen sitzen. Keiner ist Fehlerfrei... nur ich habe die letzten tage schon mit 3 versch. H&M-Mitarbeitern telefoniert, weil ich versch. sachen wissen wollte. Jeder sagte mir, ja die schneehose die sie im September zurückgeschickt haben wird mit der kommenden rechnung verrrechnet und die sendungsNr. können wir ihnen frühestens nächste woche geben, da dann auch erst das paket rausgeht. ja toll, heute habe ich erfahren, das es nicht verrechnet wird, sonder auf mein konto überwiesen wird und das paket schon längst raus ist und nicht erst nä. Woche. Und außerdem hatte ich NIE gesagt, das ich den grauen Mantel will... und trotzdem wurde er mir jetzt geschickt, obwohl er vorgestern nicht auf meinem bestellschein online zu sehen war.... Ich hab halt das Gefühl, das die Mitarbeiter dort garnicht geschult werden... der eine sagt dies, der andere sagt das...

        (16) 09.10.08 - 23:18

        Hab grad mal auf meiner letzten Rechnung nachgelesen.
        Du hast leider Recht. Es gibt tatsächlich nur einen Gutschein:-(

        Tut mir leid#schmoll

(17) 10.10.08 - 09:10

Hast Recht, man ist umgeben von Idioten!

Bestell nie wieder was und schon gar nicht telefonisch, dann können solche Arbeitsfehler nicht wieder vorkommen.

Deine Logik, per Nachnahme zu zahlen, ist auch niedlich - warum überweist Du nicht einfach sofort und sparst Dir den Ärger, den Du jetzt hast UND die Nachnahmegebühr?

Gruß,

phoe-nix

  • (18) 10.10.08 - 09:34

    weil ichs gerne sofort bezahl, weil ich mich Schussel kenne und auch gerne mal was vergesse...

    • (19) 10.10.08 - 10:40

      Dann beschwer Dich doch aber bitte nicht darüber, dass es bei Retouren kompliziert wird bzw. zu Überschneidungen kommt.

      Gruß,

      phoe-nix

      • (20) 10.10.08 - 11:35

        es ist keine überschneidung... die schneehose haben die schon seit über einen monat zurück und jeder von H&M sagte mir das es mit der neuen rechnung verrechnet wird. und gestern erfahre ich: "Sie haben ja keine KontoNr. angegeben wo wir das Geld zurücküberweisen können"... häää? jeder von H&M versicherte mir es wird verrechnet und jetzt aufeinmal doch nicht... #kratz

        • (21) 10.10.08 - 14:22

          Klar ist es ne Überschneidung.
          Dass sowas verrechnet wird, kann ich mir eh nicht vorstellen, das wäre doch viel zu aufwändig und unübersichtlich.

          • (22) 10.10.08 - 15:07

            die hose war schon wochen unter "Rücksendung" zu sehen.... d.h. sie hätten es doch mit dem jetzigen rechnungsbetrag verrechnen könne... d.h. die 13,.. € einfach vom jetzigen abziehen... frage mich was da kompliziert ist??? aber ist ja jetzt auch egal. es wird nicht gemacht und fertig :-(

            • (23) 10.10.08 - 17:59

              Kompliziert ist ganz einfach die Ausnahme vom Regelablauf.
              Woher sollen die denn wissen, dass Du im entsprechenden Zeitfenster eine erneute Bestellung tätigen wirst?

              • (24) 10.10.08 - 18:20

                nein, ich habe nur eine bestellung aufgegeben... das was ich jetzt nä, Woche erhalte ist auch noch vond er Bestellung wo ich die schneehose bestellt hatte und auch wieder zurückgeschickt habe. Das was jetzt noch kommt, war da nicht sofort lieferbar... also insgesamt nur eine bestellung, habe nie nachbestellt!!!! und da sie ja schon vor 1 Monat gesehen haben das ich die hose zurück geschickt habe und auch gleichzeitig gesehen haben das ich mitte Oktober noch den rest meiner Bestellung bekomme und das ich den rest auch per nachnahme bezahle, hätten sie es eigentlich abziehen können... aber naja, wie gesagt, sie haben es nicht und fertig! ;-)

                • (25) 11.10.08 - 09:49

                  "und da sie ja schon vor 1 Monat gesehen haben das ich die hose zurück geschickt habe und auch gleichzeitig gesehen haben das ich mitte Oktober noch den rest meiner Bestellung bekomme "

                  Du scheinst ne völlig verquere Vorstellung von den Abläufen in solchen großen Online-Shops zu haben.
                  Solche Buchungen werden mit Sicherheit nicht manuell einzeln bearbeitet, sondern strikt nach einem Schema automatisch erledigt.

Top Diskussionen anzeigen