Ich bin die perfekte Mutter....

    • (1) 14.10.08 - 18:41

      Hallo,
      wer von Euch kennt solche Mütter? Sie wollen immer die besten sein ob es um den Kuchenbasar im Kindergarten oder Schule geht.
      Wenn es um Feste und der Mithilfe der Eltern geht.
      Wenn es um Erziehungsfragen und Hobbys der Kinder geht.
      Wenn es darum geht wer die schönste Geburtstagsparty gestaltet.
      Was das Kind schon kann, wie toll die Leistungen in der Schule sind.
      Wer sich einfach als perfekte Mama hält!:-[
      usw.usw.....
      l.g
      Mama-sue (die sich Gott sei Dank nicht dazu zählt :-) )

      • Hallo,
        ne diese Mütter kenne ich nicht. Ich kenne nur welche, die sich in manchen Dingen viel Mühe geben um anderen eine Freude zu machen aber nicht um perfekt da zustehen. Oder ich glaube einfach, dass sie es aus diesem Grund machen.
        Sagen diese Mütter denn, dass sie perfekt sind oder woran erkennst du es? Steckt hinter diesem "perfektsein" vieleicht nur die Freude an der jeweiligen Sache?
        Manchen Menschen macht es halt eine große Freude sich um solche Dinge zu kümmern.
        lg

        Hi,

        ich würde schon sagen das ich für MEINE Tochter die perfekte Mutter bin allerdings nicht das ich DIE perfekte Mutter bin, aber würde ich sowas über Kuchenbasare und Schulfeste definieren, müsste ich mich schämen.
        Was andere Mütter so anstellen um sich zu profilieren ist mir eigentlich relativ egal egal. Denn mir ist wichtig wie ich mit meinem Kind umgehe und nicht wie ich mich vor anderen Müttern verkaufe, und die beste bestätigung ist für mich das Verhalten meiner Tochter. Da können mir noch so viele Mütter erzählen was sie alles besser machen als ich, ich muss mir dann nur einige Minuten das Verhalten ihrer Kinder anschauen und dann weiß ich schon wie der Hase läuft.

        Molly

        (4) 14.10.08 - 18:48

        Ich drängele mich im Kindergarten auch schon mal an bestimmte Aufgaben ran. Aber nicht um als perfekt da zu stehen sondern um mich vor anderen Sachen zu drücken, die mir nicht so liegen.

      • (5) 14.10.08 - 18:48

        Hallo,
        du sprichst mir so aus der Seele.Hatte mich letztens erst in der Wolle mit meiner Freundin...ihre Kinder sind ja sooo brav und perfekt,meine hören ja üüüberhaupt nicht und sowieso ...soo wie du würde ich das ja niiie machen,das ist ja alles soo verkhrt bla bla bla..ich kann es nicht mehr hören.Wir sind so wie wir sind,wer´uns so mag ist herzlich Willkommen,wr nicht soll wegbleiben:-p
        Ach ja und ihre Kids sind ja sooo begabt #augen...
        Ich finde das eigentlöich echt traurig wenn man sich so profilieren muss.
        Und jaaa ich gebe es zu..ich bin nicht perfekt und jaaa meine Kinder hören auch oft mal nicht#schock und jaaa sie machen viel Blödsinn und jetzt??Es sind Kinder und wir lieben unseren verrückten Haufen.#herzlich
        Kümmer dich nicht um die Meinung anderer,ihr müsst mit Euch zufrieden sein.Manche Mütter haben eben keine anderen Hobbys lol
        Grüssle lara mit ihren unerzogenen Gören

        (6) 14.10.08 - 18:52

        Mh, also wenn es um Kuchen backen, Feste organisieren etc. geht, finde ich es super, dass es diese engagierten Mütter gibt, denn ohne sie fände kaum was statt.

        Aber bei den Erziehungsfragen und Schulleistungen ist das natürlich wieder was anderes. Da stimme ich dir zu. Bei manchen denkt man, das Kind ist schon als Professor auf die Welt gekommen- konnte mit 6 Monaten laufen, mit 2 Jahren perfekt englisch etc #bla.
        Ja, diese Mütter gehen mir auch auf die Nerven. Ich finde, das hat allerdings nichts mit perfekt sein zu tun, im Gegenteil.

        Und das mit den Geburtstagspartys.......dieses Sich-gegenseitig-irgendwie-übertreffen - du bestellst einen Zauberer - ich miete den ganzen Zirkus - neee, auch das finde ich nicht perfekt.

        LG
        Melanie

      • (7) 14.10.08 - 19:02

        Echt? Sowas gibts?#kratz

        Na dann habe ich die ja glatt übersehen......bewußt.#schein

        Es gibt solche und solche,
        aber mehr solche, wie solche.
        (von mir)

        (8) 14.10.08 - 19:09

        Ach so hab noch was vergessen.

        Kuchenbasar ist für mich ein Fremdwort, kenne ich nur aus dem Fernsehen oder Erzählungen, kommt wohl daher, das ich nicht backen kann und es hasse zu backen/kochen.

        Feste und Mithilfe.....hab für sowas keine Zeit.

        Erzihungsfragen und Hobbys der Kinder, bin schon mit meinen
        überfordert.#augen

        Geburtstagspartys.........oh Gott! Ich bring die Kinder auf ein Indoor Spielplatz und bin froh, wenn die Zeit wieder vorbei ist.

        Meine Kinder.....#augen die eine ist eine Zicke und Trödelmaus, der andere charmant und hyperaktiv, frech. Ich liebe euch Kinder.#kuss

        Perfekt.........ich garantiert nicht, und es ist auch gut so!

        Gruß

        Tanja

        (9) 14.10.08 - 19:14

        Hallo!

        Ich bin DIE perfekte Mutter! - Für MEIN Kind!

        Mein Kind ist PERFEKT! - In meinen Augen..

        Was andere sagen oder denken, ist mir egal.

        Ich kann mich jeden Tag an meinem Sohn erfreuen und messe nicht mit dem Maßen der anderen. Das wäre mir viel zu anstrengend.

        Aber ich weiß, was Du meinst. Ich kann diese Übermütter nicht ausstehen. Und hier gibt es viele davon. Ich bin lieber locker, reiche nicht immer nur Dinkelkekse und ur-gesundes Zeug, albere mit meinem Kind herum, mache enrom viel Quatsch mit ihm, lasse ihn verschiedene Dinge ausprobieren und sehe, dass es auch so - oder gerade darum - einen mordsspaß mit mir hat.

        Das bedeutet für mich perfekt, ein zufriedenes Kind und eine ebenso zufriedene Mutter, die sich nicht so leicht stressen lässt.

        LG,

        die Silly #cool

        (10) 14.10.08 - 19:15

        Mir ist noch keine begegnet!

        Deine Sicht der Dinge ist allerdings auch etwas eingeschränkt.
        Wer weiß wie diese Mütter dich sehen (obwohl ich solche extremen Exemplare nicht kenne).
        Ich engagiere mich auch im Kindergarten. Immerhin geht es um mein Kind.
        Ich mache mir auch Gedanken und die Erziehung und Förderung meiner Tochter- und tausche mich auch gerne aus.
        Ich versuche tolle Geburtstagsparty zu veranstalten, da die Kinder Geburtstage als Highlights erleben. Auch die Erwachsenen haben immer Spaß. Ich tue dies aber nicht um andere zu überbieten, sondern um meiner Tochter und ihren Freunden eine Freude zu machen.
        Und ich freue mich über jeden Pups den meine Tochter macht. Einfach weil ich sie so toll finde und voller Liebe und Bewunderung für sie bin.

        Ich möchte keine anderen Mütter übertrumpfen. Ich möchte eine gute Mutter für mein Kind sein. Und darum bemühe ich mich auch. In den von dir genannten Bereichen und darüber hinaus.

        LG Valentina

      (14) 14.10.08 - 19:26

      Hmm, ich helfe gern im Kindergarten aus, backe auch für jede Festivität einen Kuchen. Das mache ich sogar gern.

      Ich bin aber noch weeeit von einer perfekten Mutter entfernt. #gruebel

      Hallo,


      nein, ich bin keine perfekte Mutter!

      Bestes Beispiel: grade habe ich den Geburtstagskuchen für meinen Sohn, der morgen 9 Jahre alt wird, fertig gestellt.

      Und ich finde, er sieht einfach nur furchtbar aus, meine Mutter musste mir sogar helfen. Ich hasse es zu backen!

      Aber eines ist sicher, für meinen Sohn wird es die PERFEKTE Geburtstagstorte sein!

      #hasi

      (16) 14.10.08 - 21:14

      hallo,
      das wort perfekt benutze ich selbst nur ganz selten. denn perfekt gibts nahezu gar nicht. aber ich weiss was du meinst und sowas nervt mich auch. nichts und niemand ist perfekt und das ist gut so. mich nerven aber genauso diese ausdrücke traummann, traumhaus, traumurlaub. da könnt ich glatt brechen wenn ich sowas höre ..
      das leben ist kein ponyhof ! basta :-)
      britta

      (17) 14.10.08 - 21:44

      Hallo,

      ich bin auch keine perfekte Mutter, weiß Gott nicht...aber das ist mir egal. Es gibt keine perfekten Mütter.

      In Lauras Augen bin ich die beste Mami der Welt und das ist mein Maßstab.

      Ich lache viel mit ihr, wir machen den größten Quatsch und nätürlich ist sie für mich das beste Kind der Welt.

      Wenn sie mir zeigt, wie toll sie auf einem Bein hüpfen kann, klatsche ich Beifall und überschlage mich vor Stolz (auch wenn sie das schon seit 2 Jahren kann ;-) )

      Ich mache in Lauras Augen die tollsten Geburtstagspartys und ihre Freundinnen sind immer gerne hier.

      Mein Lebensinhalt ist es nicht perfekt zu sein, sondern mein Kind glücklich zu machen. ;-)

      LG
      Sarah

      (18) 14.10.08 - 22:03

      Redest du von mir? #freu

      Aaahhhh - danke! Endlich mal jemand, der meine wahre Berufung und Perfektion erkannt hat! #ole

      Muss mich aber leider schon wieder verabschieden, da ich noch für das Herbstfest morgen im KiGa 3 Kuchen backen muss. Achja und den Waffelteig nicht vergessen. Für die Spiele und das Kinderschminken habe ich schon alles vorbereitet. Wie gut, dass ich heute schon den kompletten Hausputz erledigt habe, dann schaffe ich morgen Abend nicht nur den Elternabend in der Klasse meiner Großen sondern auch noch die Schulelternbeiratssitzung für den Jahrgang meines Sohnes.

      Tschüühüüüss!

      #cool

      (19) 14.10.08 - 22:16

      also ich versuche auch aufm babybasar nen schönen kuchen zu backen
      auch will ich die schönste geburtstagsfeier
      hinbekommen und mithelfen im kiga warum nicht
      aber nicht um perfekt zu sein

      willst du nicht die schönste geburtstagsparty für dein kind schmeissen so das die kinder gehn und sagen wow war das toll hier usw

      und niemand ist perfekt die die das hoch rausposaunen wollen nur nicht das ma ihre fehler erkennt...

      • (20) 14.10.08 - 22:27

        "willst du nicht die schönste geburtstagsparty für dein kind schmeissen so das die kinder gehn und sagen wow war das toll hier usw"
        NEIN, um Gottes Willen nur keinen Kindergeburtstag. Wenn meine Tochter Burzeltag hat gehen wir schwimmen, das ist ihr wirklich ein Herzenswunsch.

        • (21) 16.10.08 - 01:32

          naja wir gehn oft ins schwimbad da muss meine tochter nicht erst geburtstag haben *G*
          und so eine party die nur für sie geschmissen wird gibts halt nur einmal im jahr



          jedem das seine und mir das meine#ole

    (22) 14.10.08 - 22:25

    Perfekt weil man sich ums Kuchenbacken prügelt? Na dann bin ich auf jeden Fall eine Rabenmutter. Kuchen back ich genau einmal im Jahr zum Geburtstag und selbst da kauf ich ne Backmischung :-p

    Aber auch im Umgang mit meinen Kindern bin ich nicht perfekt. Perfekt ist mein Wille immer wieder jeden Tag von Neuem an mir zu arbeiten und ihre Bedürfnisse zu erkennen und entsprechend fürsorglich darauf einzugehen. Ich denke dass mich dieser Wille zu einer guten Mama macht. Nicht alle Mütter sind bereit ihr Verhalten zu reflektieren, Fehler zuzugeben und an sich zu arbeiten.

    Mütter die sich für perfekt halten kenn ich hier nicht, vielleicht kommt das wenn meine Grosse in den Kindergarten geht, aber wenn sie gerne für mich mitarbeiten - immer doch ;-)

    (23) 14.10.08 - 23:15

    hm, sicher gibt es solche.

    aber deine begründungen sind etwas komisch.

    wenn es im kindergarten darum geht einen kuchen zu backen, eine kinderbowle zu machen...oder bei einem fest mit zu helfen.. salate machen dann bin ICH die erste die mitmacht.

    warum??? nicht weil ich mich für perfekt halte sondern weil ich es GERN mache, weil es mir freude macht,

    ich backe und koche gern und wenn ich damit auch noch helfen kann, um so besser!

    auch wenn meine tochter im kindergarten geburtstag feiert lass ich mir immer was schönes einfallen... weil ichs eben gerne mache!

    (dafür stell ich mich bei bastelabenden und co eher immer hinten an denn ich hasse basteln und kann es auch nicht sonderlich gut)

    (24) 15.10.08 - 07:43

    Hallo mama-sue!

    Ich empfehel mal zu diesem Thema die Lektüre der folgenden Bücher:

    Die Mütter-Mafia
    Die Patin
    Gegensätze ziehen sich aus

    von Kerstin Gier.

    Da geht es - im Groben - um dieses Thema.:-D

    Such Dir aber ein stilles Plätzchen, Du wirst Deiner Familie mit Deinem lauten Lachen auf den Wecker fallen.

    Ich empfehle dazu ein Schaumbad und ein Glas Wein!

    Viel Spaß!

    P.S. Leseproben der Bücher findest Du hier im I-Net überall.

    (25) 15.10.08 - 08:53

    Hallo,

    ich kann nur von mir sprechen.

    Ich backe gut und gerne und der Kindergarten/Schule freut sich immer wieder aufs neue einen Kuchen von mir zu bekommen.

    Aber bin ich deswegen die perfekte Mama?#kratz

    Da ich gerne helfe ist es für mich selbstverständlich im Kindergarten sowie in der Schule zu helfen. Ich habe schon bei unzähligen Veranstaltungen geholfen: Stück im Gemüse Theater, ich habe Kuchen verkauft, ich habe dreckiges Geschierr gespült, ich habe am Spielstand gestanden, ich bin mit in den Zoo gefahren ect. ect.

    Aber bin ich deswegen die perfekte Mama?#kratz

    Meine Freundinen und ich tauschen uns immer mal wieder über die Hobbys der Kinder aus und auch ich erzähle das ich stolz bin da meine große Tochter in der Schule in der besten Lesegruppe ist und das die kleine nun schon so toll nach einem Lied tanzen kann. Wiederum erzählt mir meine Freundin wie stolz sie auf ihre kleine ist, wir freuen uns halt das so oft alles gut läuft bei uns. Aber wir erzählen uns auch Probleme ect.

    Aber bin ich deswegen die perfekte Mama?#kratz

    Im Jahre 2006 hatte ich im Februar einen Kaiserschnitt und leider ist im März die Geburtstagsfeier meiner großen durch komplikationen ins Wasser gefallen. Dieses Jahr hat sie sich einen Kegelnachmittag mit ihren Freundinen zum Geb. gewünscht. Mein Mann und ich haben es gerne getan es war ein schöner Nachmittag für uns alle und ich finde sowas selbstverständlich.

    Aber bin ich deswegen die perfekte Mama?#kratz

    Ja meine Tochter ist gut in der Schule, soll ich sie runterputzen nur weil das andere Mütter nicht ertragen können? Natürlich erzähle ich auch schonmal das sie gut ist warum auch nicht, aber ich pralle nicht damit.

    Aber bin ich deswegen die perfekte Mama?#kratz


    So das ist meine Sicht.

    Aber ich kann dir eins sagen, ich bin einer der Mütter die solche Sachen gerne macht und ich muß sagen das es immer dieselben Mütter sind die sich angagieren. Und es sind immer dieselben die nichts tun und am Rand stehen und über die von sich ernannten "Super Mütter" lästern.

    Ich möchte weder im mittelpunkt stehen noch möchte ich mit dem können meiner Kinder angeben, ich kann ja auch nichts dafür das ich 2 tolle Kinder habe, da darf man stolz drauf sein.

    Aber bin ich deswegen die perfekte Mama?#kratz

    Es gibt diese und es gibt eine andere Sicht...du wirst wahrscheinlich denken, da ist noch eine und ich denke da ist wieder eine die am Rand steht.

    Man sollte es auch mal aus anderer Sicht sehen.

    Ausserdem ist nicht immer alles Gold was glänzt.

    In diesem Sinne einen schönen Tag
    wetwo11

Top Diskussionen anzeigen