Was zieht man zu einer Hausbesichtigung an?

    • (1) 11.11.08 - 17:50

      Huhu wir haben endlich am Samstag unseren Besichtigungstermin für unser Traumhaus#ole

      Was zieht man an?
      Edel?
      Locker?

      Und die Kinder sollten zu Hause bleiben oder sollte man die gleich mitnehmen#kratz

      Wir wollen das Haus kaufen,es laüft aber nicht über einen Makler somdern direkt Privat!
      Habt ihr Tipps für mich?

      Hmmmmmmm;-)


      LG Tanja

      • versteh die frage nicht.

        du kannst doch anziehen was du willst.

        du gehst doch nicht zu einem vorstellungsgespräch.
        DIE wollen verkaufen.

        zieh doch das an was du sonst auch anziehst wenn du "ordentlich" weg gehst.

        im jogginganzug und schlappen würde ich jetz nich gehen.

        • Ich unterschreibe da mal bei dir, denn man geht doch da nicht zu einem Vorstellungsgespräch (habe nämlich genau dasselbe gedacht) und mir würde es auch nicht im Traum einfallen, mich zu einer HAUSBESICHTIGUNG mords aufzustylen und in Schale zu schmeißen - im Leben nicht! Ich würde da auch hingehen wie sonst und im Alltag: NATÜRLICH anständig, ordentlich, gepflegt und sauber, denn das ist ja selbstverständlich, aber mit Sicherheit NICHT im Joggingsanzug und Schlappen, denn diese Montur behalte ich mir für zu Hause vor.

      Hallo Tanja,

      ich hab zu unseren Hausbesichtigungen auch immer das getragen, was ich sonst auch trage, wenn ich unter Leute gehe: Jeans, Sweatshirt, Halbschuhe.

      Ich dackel mich doch nicht wegen Leuten auf, die mir was verkaufen wollen #kratz

      LG,
      J.

    • (5) 11.11.08 - 18:05

      ich gebe meiner vorschreiberin recht....zieh dich legere an....es sind ja nicht deine neuen vermieter auf die du eindruck schinden musst.....SIE wollen verkaufen.

      kids würde ich, der ruhe wegen, nicht mitnehmen....du willst dir ja entspannt alles anschauen und deine fragen stellen ohne das jemand ständig dazwischen plappert

      lg pauli

      (6) 11.11.08 - 18:13

      #danke euch dann zieh ich mich einfach normal chick an;-)


      LG Tanja

    (9) 11.11.08 - 20:44

    Nackt.

(11) 11.11.08 - 21:07



Die Leute die es verkaufen sind froh wenn sie es los sind und denen ist glaub egal was ihr an habt.

In Jogginghose würde ich mal nicht gehen ;-)

(12) 11.11.08 - 21:11

Hallo Tanja,

siehe meine Antwort an lollylolly:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=11&pid=11325540


Und wegen der Kinder, ob ihr die zur Besichtigung mitnehmen sollt/et oder nicht: Ich würde sagen, das kommt drauf an - wenn sie gerade zu Hause sind und ihr momentan keine andere Betreuungsmöglichkeit auf die Schnelle habt - mitnehmen - wenn sie z.Zt. im Kiga oder sonstwo sind - nicht.

Wie meine Vorschreiberinnen es dir auch schon gesagt haben: Die wollen ihr Haus VERKAUFEN - und somit brauchst DU DICH nicht zu verkaufen wie z.B. bei einem Vorstellungsgespräch. Und von daher - mich DESWEGEN - also für eine Hausbesichtung - mords in Schale zu schmeißen - das würde mir ja gerade noch fehlen!:-p:-);-):-D


Gruß

(13) 12.11.08 - 12:16

Ich würde mich auch eher locker, aber ordentlich anziehen, also kein Kostüm oder Anzug aber auch nicht gerade im Schlabberlook.

Wir haben unseren KLeinen damals mitgenommen und ich bin froh drüber. Im Nachhinein habe die verkäufer uns als Grund genannt "weil wir so ´ne nette kleine Familie mit dem süßen Baby waren".

Die Frau war aber auch gleich total vernarrt in unseren KLeinen und hat sofort angeboten, mal auf ihn aufzupassen (haben wir natürlich nicht angenommen).

Andererseits hat man mit Kindern natürlich auch nicht allzuviel Ruhe, dafür schaut man sich das Haus aber nicht nur einmal an und später könntet Ihr ja dann ohne Kinder hingehen.

Viel, viel Glück ...

Ines

Top Diskussionen anzeigen