Hilfe! Mein Auto springt nicht mehr an

    • (1) 14.11.08 - 19:16

      hallo,

      ich habe einen 15 jahre alten seat ibiza. er springt leider des öfteren nicht an. haben erst vermutet es wäre die batterie, haben die dann auch gewechselt. dann war eine weile ruhe und dann hat es wieder angefangen. so nun haben wir die zündkerzen erneuert. doch heute mittag, als ich meine kleine vom kiga abgeholt habe, ist er kurz angesprungen und dann ausgegangen und seitdem springt er nicht mehr an. (immer wenn ich am kindergarten stehe gehts auto nicht #schmoll, ist aber im nebenort kann ja schlecht hin laufen)

      mein bruder kam noch mit einem starterkabel, aber auch damit hat er nichts getan. er hat sogar immer weniger töne von sich gegeben. mein bruder meint es wäre der anlasser.

      kennt sich hier jemand aus?? hab schon die suche benutzt und wegen der feuchtigkeit gelesen das dadurch auch ein auto nicht anspringen kann. mir fällt grad ein, als an dem tag an dem wir die batterie gewechselt haben war es auch sehr neblich und feucht.

      bitte um rat.

      danke!

      LG

      • Moin,

        wenn es der Anlasser ist, einfach mal mit einem
        KLEINEN Hammer gegen den Anlasser schlagen.
        Dann sollte es wieder gehen.
        Ich habe KLEINEN Hammer geschrieben.

      Mein Motoroller springt nur an, wenn ich gleichzeitig Gas gebe.
      Ob so etwas auch beim Auto hinhaut? Oder dreht es dann ganz durch...#kratz

    (7) 14.11.08 - 19:45

    Hallo,
    es kennen sich sicher sehr viele aus, auch ich, da ich gelernter Kfz-Mechaniker bin.
    Problem dabei.
    Ferndiagnosen sind oft schlicht unmöglich.

    Wenn ein Benzin (Diesel jetzt mal nicht betrachtet da du einen Benziner hast) Auto nicht anspringt, kann das eigentlich viele Ursachen haben.

    Den Tipp den du bekommen hast mit einem Hammer ist richtig wenn an deinem Anlasser der Magnetschalter nicht mehr funktioniert.
    Das ist aber nur eine kurzfristige temporäre Lösung um z.B. an Ort und Stelle das Auto wieder anzubekommen.
    Das merkt man z.B. daran, wenn entweder auf den Anlassversuch keine Reaktion kommt, oder ein Geräusch eines Turbinenartigen hochlaufen des Anlassers weil der Motor durch nichteinkuppeln des Anlassritzels nicht mitgedreht wird.

    Dreht der Motor aber normal durch und springt nur nicht an, dann hat der Anlasser mit deinem Problem so rein gar nichts zu tun.
    Der Hammer würde dir also nicht weiterhelfen.

    Es gibt dann eigentlich neben dem kapitalen Motorschaden noch 2 Grundmöglichkeiten warum dein Auto nicht anspringt.
    Entweder er bekommt keine Benzinversorgung, oder zuviel (säuft ab) oder er bekommt keine ausreichende Zündung.

    Diesen beiden kann man jetzt auf die Spur kommen und dem man die Fehlerquelle sucht, und zwar vor Ort an deinem Auto.

    Ein Forum kann dir nur dann wirklich weiterhelfen mit Tipps, wenn du dich selber sehr gut auskennst und spezielle Fachfragen zu der Funktion einiger Sachen stellst.

    Ohne eigenes technisches Know How kann dir dieses Forum auch nicht helfen, da Ferndiagnosen schlicht nicht möglich sind wenn du die Fehlerursache nicht selber durch technisches Fachwissen eingrenzen kannst.

    Ergo,
    lass an dein Auto jemand ran der sich damit auskennt.

    Gruß
    Demy

    • (8) 14.11.08 - 19:56

      hallo,

      danke für deine antwort. mein bruder hat auch mal kfz mechaniker gelernt, aber das dritte lehrjahr nicht beendet. darum hol ich mir lieber noch eine andere meinung.

      ich weiss das ferndiagnosen sehr schlecht sind, aber vielleicht kommen wir so auf neue möglichkeiten was es sein könnte.

      also als ich die letzten paar male versucht hatte das auto zu starten, kam nur ein kleines geräusch und dann war ruhe. er orgelt nicht mehr, was er anfangs immer getan hat.

      das er zu wenig benzin bekommen könnte, habe ich letztens von einem mann gehört der mir geholfen hat. aber wie können wir feststellen ob es wirklich daran liegt??

      ich gebe auf jedenfall mal alles an meinen bruder weiter. vielleicht finden wir des rätsels lösung.

Habt ihr schon mal nach nem Masse-Fehler gesucht?

Das Problem hatten wir auch mal bei nem Auto..nicht mal ne Werkstatt hatte es heraus gefunden...mein Mann hat es keine Ruhe gelassen und hat so lange gesucht bist er war gefunden hat. Das Massekabel war zu alt und "porös"

Lg Chris

Hey

mein Freund sagt :

Es könnte die Benzin Pumpe bzw. der Benzin Filter sein, der rest wurde dir ja hier geschrieben was es alles sein könnte

Es könnte aber daran liegen das, dass Zündkabel ein Bruch hat oder der Zündverteiler nicht richtig arbeitet.

Beim Zündkabel kannst du es nachsehen indem einer den Motor startet und einer am Zündkabel guckt ob die Funken wo anders hinspringen.

Lg
Alexandra #blume

(11) 15.11.08 - 00:12

hallo,

den gleichen Murks hat mein Bulli auch mit mir gemacht #schmoll
Was wars??? Der Benzinfilter - seit dem der ausgetauscht ist springt mein 17-jähriger wieder an ;-)

LG Nadine

Top Diskussionen anzeigen