Auto stinkt verbrannt...

    • (1) 21.11.08 - 12:54

      Hallo,

      ich weiß garnicht wie ich es am besten beschreiben soll.

      Seit zwei Tagen stinkt es im Auto (wenn die Lüftung an ist), sowie außen (rechte autoseite, auch je nachdem wie der Wind steht) verbrannt. Wie verbranntes Platsik, Gummi ...keine Ahnung.

      Ich habe ungelogen schon ALLES abgesucht, Motorhaube zig Male geöffnet, geschaut, bei warmem wie kaltem Motor. NIX!

      Es qualmt nix, auch sonst seh ich nix verdächtiges..

      Ich weiß, das ist irgendwie wie raten ins Blaue, aber vielleicht hatte das jemand schonmal und könnte helfen?

      LG

      • Ist vielleicht die Bremse festgefahren?? Hatte ich letztens im Urlaub. Einmal ganz fest auf die Bremse(evtl. Beifahrer warnen) und hinter Dir sollte auch keiner sein.

        Hey,

        ich würde drauf Tippen, dass die Bremssättel fest sind und dadurch heiss werden.

        Diese sind ja normalerweise "schwimmend" angebracht, aber manchmal gammeln sie halt fest durch Schmutz und so.

        Schau da mal nach.

        LG Mel
        (PS: mein Onkel ist mal mit angezogener Handbremse gefahren, bzw sie war nicht richtig gelöst, dass hat auch gestunken ;-) )

        Hallo,

        Hast du auch schon nach den Rädern geschaut? Bei uns war es der Bremsbeleg der Festgefahren war, und es stank auch fürchterlich.
        Im Dunkeln hat er sogar geglüht #augen mei hatte ich schiss


        Viel glück, LG dana

      • (5) 21.11.08 - 13:12

        Hey, danke euch!

        Nach den Bremsen hatte ich noch nicht geschaut, hatte auch meine Tochter beide Male dabei, sodass ich daran nciht gedacht habe, und im Notfall auch garnicht so hätte bremsen wollen/können. Das werde ich heute dann mal tun.

        Die Bremsen (Also komplett) wurden vor einem halben Jahr gewechselt, kann das trotzdem so schnell passieren?

        Passen würde es ja, weil es wirklich NUR die rechte Seite ist (innen riecht es natürlich "gleichmäßig" aber wenn ich außen stehe ist es nur vorne rechts.

        LG

          • Habe ich auch schon alles nachgeschaut, danke.

            Es kommt vorne rechts vom Reifen. Habe mit der Werkstatt telefoniert und die meinten VERMUTLICH Bremssattel. ABER natürlich keine Garantie, erstmal schauen.

            Das DUMME ist absolut, dass Bremssattelwechsel, bzw Reparatur NICHT unter Garantie laufen würden, laut aussage, da "NUR" Bremsscheiben und Beläge komplett gewechselt wurden im Mai.

      Hi

      Das hatte ich auch mal. Wusste nicht was das war. Plötzlich blockierte der Wagen und stellte in voller Fahrt ab. Ich verlor beinahe die Kontrolle über das Auto.
      In der Werkstatt wurde festgestellt, dass der Anlasser durch war und die Kabel irgendwie verschmort hat. Daher der Gestank.
      Geh sofort zur Garage. Wenn es das gleiche wäre, ist das sehr gefährlich!

      Lg Zitteraal

      Hey,

      genau das gleiche hatte ich Mittwoch und Donnerstag. An beiden Tagen wars morgens arschkalt und das Auto war gefroren, musste erst kratzen.

      Mitten in der Fahrt denke ich auf einmal, boah was stinkt hier denn so? War mir nicht sicher obs von draussen kommt oder doch drinne...

      Hatte schon richtig Schiss. Aber das Auto fährt immer noch.. von daher... und verbrannt gerochen hat Donnerstag+Freitag nix mehr.

      (10) 22.11.08 - 14:41

      Danke an alle die hier mit überlegt haben.

      Wargestern Nachmittag in der werkstatt. Der Meister fuhr eine Runde mit mir, es stank wieder. Nachdem er äußerlich erstmal nichts feststellte bockten sie das Auto hoch.

      Das Resultat war eine riesige Plastiktüte die sich wohl während der Fahrt in Achsennähe fest"setzte" und am Motor schmorte.

      War eine Schweine Arbeit, das Zeug vom Auto zu bekommen, die haben das noch gesäubert, da sich da schon n richtig dicker Klumpen gebildet hatte, durch das geschmolzene Plastikzeug.

      Danke euch allen nochmal und ich bin froh, das es nichts gefährliches und teures war.

      Tolles Wochenende euch!

Top Diskussionen anzeigen