Umfrage, lasst ihr beim Eiskratzen den Motor laufen?

.. vor allem wenn ein kleines Kind drin ditzt, damit es nicht friert?

Würde mich mal interessieren, wie Ihr das so handhabt..

LG

Sandy

Guten Morgen!

Also ich lasse den Wagen laufen.

Erstmal für mich, damit der Wagen schon ein wenig warm ist und zweitens nun auch für mein Baby,..aber davon mal ganz ab, der Wagen wird ja sooo schnell auch nicht warm.

Mein Kleiner ist gut und dick eingepackt.

LG Steffi mit Domenic, heute vier Wochen alt #schock

NEVER EVER.

Wenn ich sehe, wieviele dass tun, habe ich doch den Eindruck Benzin ist viel zu billig und die Gefahr vom Klimawandel immer noch nicht in den Köpfen angekommen.

Schönen Tag Julia

:-)

Man soll auch langsam losfahren und nicht laufen lassen.

Guten Morgen,

ja ich lasse Ihn auch laufen:-D

Allerdings auch nur wenn Niklas mitfährt:-) Mein Wagen braucht geschätzte 15km bis es endlich mal warm wird, daher lasse ich den schonmal warmlaufen#schein Fahre ich alleine irgendwohin und ich muss kratzen, bleibt der Wagen aus...

War es nicht auch eigentlich so, dass man den Wagen gar nicht starten darf und dann das Eis wegkratzt?#kratz Nunja dürfen oder nicht. Ist Niklas dabei läuft er und wenn nicht überlebe ich es;-)

LG

Silke

Es ist verboten, ihn unnötig laufen zu lassen..

Wenn ein Kind drinsitzt, dass es warm haben soll, ist es nicht unnötig, oder?

LG

Hallo,

ach so war das:-D

Na ich find es auch nicht unnötiges laufen lassen, wenn ich damit verhindere dass mein Kind krank (oder noch kränker:-() wird;-)

Ist aber warscheinlich alles Auslegungssache. Wenn einen dabei mal die Polizei erwischt, gibts bestimmt nen Grund dafür dass es nicht nötig ist, das Fahrzeug laufen zu lassen:-p

LG

Silke

weitere 7 Kommentare laden

Nein, machen wir nicht...

notfalls bekommen die Kids solange eine Decke drüber.

Die paar Minuten Eiskratzen gehen auch ohne Motorlaufen lassen.

Oder ich kratz bereits vor, während die Kids noch schlafen. Dann dauert es bei Mega-Eis auch nicht so lange.

Gruss
Mone

Klar, ich muß doch die heizung anschmeissen!!!

LG

nein,
wir lassen den Motor aus.

Phil springt von alleine ins Auto u. Vivi wartet mit mir draussen. Ausserdem haben wir eine Schutzplane über der Frontscheibe, da muss ich schonmal nicht kratzen u. der Rest geht relativ schnell.

lg tina (die im tiefsten Oberbayern wohnt)

Oh, die Folie haben wir auch, muss ich nur draufziehen... Ab sofort denk ich dran, danke für den Tipp!!!
:-)
L G
Gunillina, die ab sofort nicht mehr mit laufendem Motor Eis kratzt...

Mein letztes Auto hatte eine Standheizung #cool

Hallo,

ich lasse das Auto nicht laufen, ob ein kleines Kind drin sitzt oder nicht.

Das Auto wird deswegen nicht schneller warm und Benzin ist teuer genug, mal von den Umweltbelastungen abgesehen.

Ich bin erstaunt, welchem Irrglauben die Menschen noch unterliegen, da das Auto durch die 5 Minuten Standgas weder warm wird, noch im Fahrbetrieb nachher schneller aufheizt.

Im Gegenteil, es ist eher schädlich für den Motor.

LG Nicole

"Ich bin erstaunt, welchem Irrglauben die Menschen noch unterliegen, da das Auto durch die 5 Minuten Standgas weder warm wird, noch im Fahrbetrieb nachher schneller aufheizt. "

Eben!

LG

Quatsch. ich kann die ersten 5 Minuten nicht fahren ohne das mir der motor absäuft. ich muss ihn wenns ganz kalt ist erstmal laufen lasen und das anfangs sogar mit etwas gas dabei, weil er sonst absäuft.

weiteren Kommentar laden

Bei unseren früheren Autos nicht, bei unserem jetzigen bleibt mir gar keine andere Wahl. #aerger

Wenn ich nämlich kratze ohne den Motor und das Gebläse auf volle Pulle laufen zu lassen, beschlagen mir die Scheiben nicht nur von innen, nein, dann kann ich auch von innen kratzen! #schock

Unser Gebläse im Auto ist nämlich dermaßen kraftvoll, da kommt doch glatt auf höchster Stufe ein dezentes "Pfffffff". #augen

Also kann ich mir aussuchen, ob ich kratze und der Motor schon währenddessen läuft und die Scheiben frei sind oder ich erst kratze und dann im laufenden Auto so lange warte bis ich genug sehe, um endlich loszufahren (was genau so lange dauert).

Ich habe übrigens auch schon mehr als einmal erlebt, dass die Scheibe, trotz dessen sie gerade frei gekratzt wurde, nach kurzer Zeit gleich wieder zuzog, weil sie halt noch so kalt war. #schock

Und nachdem mir das im letzten Jahr einen (zum Glück nur Mini-)Unfall nur 50 m vom Haus entfernt beschert hat, fahre ich so garantiert nicht mehr los.

Grüßle
pupsi

Wenn wir alle jeden Winter unsere Autos immer warmlaufen lassen würden, muss bald kein Kind mehr frieren im Winter. Nicht mal mehr draussen. Das sind doch tolle Aussichten.

#augen



Stimmt !

Recht haste - allerdings besteht hier im Forum die Gefahr, mit solchen Äußerungen zu ernst genommen zu werden, fürchte ich!

LG

Wenn ich das so lese bin ich doch erstaunt. Was macht ihr denn mit euren Kindern, wenn ich sparzieren geht, auf den Spielplatz.... erfireren eure Kinder dann auch, oder geht ihr im Winter gar nicht raus?

Nicht böse gemeint, aber ich verstehe es echt nicht. Einem gesunden Kinden schaden doch ein paar Minuten Kälte nichts sofern es richtig angezogen ist.

Gruß Julia

Ja, das stimmr auch, aber wenn das Kind grad BRonhcitis und Mittelohr-Entzündung hat kann man es sich mal überlegen, den Motor laufen zu lassen..

Und ich geh im Winter sogar sehr gerne raus.. So richtig schön eingemummelt ;-)

LG

Aber mit einem Kind mit Mittelohrentzündung und Bronchitis ist man normalerweise nicht so viel unterwegs - außer zum Arzt oder?

Gruß Julia

weitere 4 Kommentare laden

Ja ich lasse ihn laufen, aber nicht wegen den Kindern, sondern in der Regel wenn er von innen beschlagen sein sollte.
Bringt mir nichts wenn er aussen frei ist, aber von innen beschlagen, so kann ich trotzdem nicht fahren.

Und damit sich nun einige wieder ärgern können, ich kratze nie sondern sprühe nur :-p

Nein, niemals. Aber als kleinen Tip, es gibt so eine ganz tolle Erfindung. Nennt sich Kleidung, kannst ja mal bei Wikipedia nachlesen.
Das sind so Teile aus Stoff die warmhalten. Es gibt da dickere von, die eignen sich für den Winter und ich garantiere Dir, wenn das Dein Kind anhat und dann noch so was auf dem Kopf und an den Hände, evtl. noch eine Decke die man ja im Auto haben kann, dann word Dein Kind in den 5 Minuten nicht erfrieren, echt nicht!

Alle jammern über den Spritpreis und dann gibt es welche die einfach so ihr Auto laufen lassen.
Wenn man dann mal so hochrechnet wieviel Benzin man dabei im Winter verbraucht, kommt da sicher einiges zusammen.

Nach dem Eiskratzen reinsetzen, Lüftung kurz auf volle Pulle und die Scheiben sollten rasch klar sein.

Ach, an der Ampel mach ich auch immer den Motor aus!
Mona

An der Ampel Motor ausmachen, na wers brauch.
Sind dann die wo man sich aufregen kann weil se an der Ampel nicht aus den Socken kommen.
Startvorgang schluckt auch Benzin.

Danke für den Tip, das mit der Kledung wusste ich noch garnicht ;-)

weitere 6 Kommentare laden

hallo,

ja ich lass ihn laufen :-D

Ja, tu ich.

Aber nicht wegen Wärme oder so, sondern weil grundsätzlich die Scheiben von innen auch immer überfrieren.
Und so stell ich Gebläse auf volle Pulle damit sie schneller frei sind

Hallo Sandy,

ich mache es momentan, weil meine Kleine schlimm krank ist und es wirklich kalt ist. Wenn ich alleine bin, ist es mir egal.
Zum Thema Kleidung kann ich nur sagen, dass es doch wohl inzwischen bekannt ist, das man Kinder nicht mit Jacke oder dickerer Kleidung inden Kindersitz setzen sollte, weil es zu gefaehlich ist.
Dicke Decke gut und schoen, hat Emma auch, sie klappert trotzdem mit dem Unterkiefer wenn ich sie ins Auto setze.
Benzinkosten sind mir voellig egal und zum Thema global warming sag ich mal nix.

LG

Biene

Hallo,

Du willst aber nicht ernsthaft behaupten, dass Dein Auto sich in 2-5 Minuten beim Kratzen nur durch das Standgas aufheizt?

Sorry, aber das sind keine Argumente...

Nicole

Ich lasse mein Auto schon an, da habe ich weder mich noch mein Kind angezogen. Es sind also in jedem Fall mehr als 2-5 Minuten. Und ich denke es kommt immer drauf an was fuer ein Auto man hat. In solchen Faellen zahlt sich Qualitaet aus.

weitere 11 Kommentare laden

Das Auto läuft und das Gebläse gibt auch alles.

LG Candy

Hallo Sandy!

Niemals!

Draussen ist ja auch keine Heizung und ich versuche, solange es nicht stürmt oder regnet, sogar täglich mit den Jungs vor die Türe zu gehen.

Liebe Grüsse
Astrid

P.S.: Kirschkernsäckchen in die Mikrowelle legen, dann unter die Frontscheibe legen und einen Kaffee trinken gehen... danach ist die Scheibe meist frei.

Nö, aus ganz einfachem Grund:

Wenn meine Kinder im Auto sitzen, hole ich das Kratzzeug aus der Beifahrertür und mache meine Runde um das Auto rum bis ich auf der Fahrerseite angelangt bin.

Wenn ich dann endlich eingestiegen bin und den Motor angeschmissen habe, darf ich trotzdem noch einige Minuten warten bis ich mal was sehe, da das ganze Auto von innen total beschlägt oder im schlimmsten Fall von innen durch den Atem zufriert. #schmoll

#blume

LG
Ina

Genau deswegen Motor und Gebläse vor dem Kratzen anmachen.

Eben nicht, dass ist nicht nur schädlich für Mensch und Umwelt, sondern auch fürs KfZ!


weitere 4 Kommentare laden

Also wenn ich mit meinen Lütten irgendwohin fahren will, dann sind sie auch dem Wetter entsprechend angezogen, da muss nicht das Auto laufen damit es total muckelig wird.
Wenn ich das hier bei so vielen lese, die sich keinen Deut um die Umwelt scheren und lustig das Auto im Stand laufen lassen, bekomme ich echt Angst...
Die sollten sich wirklich alle mal informieren anstatt den ganzen Tag in Foren rumzuhängen ... (sorry für meine Mutmaßung, aber anders kann ich es mir nicht erklären) in Foren rumzuhängen ...

Aber wahrscheinlich ist es noch viel schlimmer: Jeder weiß das er damit die Umwelt schädigt, und das auf Dauer ... Aber eigene Bedürfnisse gehen halt einfach vor, es ist einem EGAL ...

Eure Kinder und Enkel werden es euch danken ...

LG, Marlene



Ich mach einfach, ne halbe Stunde bevor ich los will, die Standheizung an:-p

Nein.

Erstens ist es verboten und zweitens ist mein Kind auf Kurzstrecken so angezogen, dass ich nichtmal eine Heizung anmache.

Es friert doch erstrecht, wenn ich die Heizung volle Pulle aufdrehe und dann mit dem Baby ins Kalte gehen würde.

Auf längeren Strecken ziehe ich nach 5-10 Minuten Fahrt dem Kind dann dickere Sachen aus.

LG Mel

PS:

Eine Userin schrieb, dass es bekannt sein sollte, dass man einem Baby in der Schale bzw einem Kind im Sitz keine dicken Sachen anziehen sollte, damit die Gurte richtig sitzen.

Und damit hat sie absolut RECHT!

Dafür gibt es für Babys aber Fußsäcke für die Babyschale, wo die Gurte am Baby entlang laufen und dann erst das Säckchen drüber zu gemacht wird!

Und ein größeres Kind friert auch die paar Minuten in nem Pullover nicht, wenn es ein Halstuch um hat und ein ordentliches Unterhemd drunter.

Ihr macht echt ein Drama drum, dass es kaum auszuhalten ist ...

LG Mel

Hallo!

Ich habe nun das Glück, das mein Auto eine Standheizung hat.
Eine halbe Stunde und das Auto ist mollig warm.

Aber vorher habe ich auch den motor laufen lassen und fleissig gekratzt.

LG
Poldie

Das Gesetz nennt sich Straßenverkehrsordnung (StVO) und ist in dieser Frage ziemlich eindeutig. Im Paragrafen 30, Absatz 1 heißt es: »Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn andere dadurch belästigt werden.«

Wer sich nun an dem Wörtchen »unnötig« aufhängt und behauptet, das Warmlaufenlassen diene ja dazu, das Eis von den Scheiben zu bekommen, der muss sich sagen lassen: Es gibt da andere Methoden, von der Abdeck-Isomatte über den mechanischen Eiskratzer bis zum Enteisungsspray. Die Sache ist also schlicht und einfach verboten, aus Umwelt- und Lärmschutzgründen.

Wer sich weder um die reine Luft noch um die Ruhe der Nachbarn schert und sich auch von der fälligen 10-Euro-Buße nicht abschrecken lässt, den überzeugt vielleicht das Argument, dass das Warmlaufenlassen dem Motor schadet. Der wird nämlich im Leerlauf viel langsamer warm, als wenn man ihn durch zügiges Fahren auf Betriebstemperatur bringt. Die Folge: Im kalten Motor kondensiert Benzin, das den Ölfilm abwäscht und die Maschine schneller verschleißen lässt.