Wie sagt ihr zum Brotrand?

die rinde des Brötes ist die Knust.... die "endstücke" der Kanten! #gruebel

die rinde selbst meinst du aber nicht... die nenne ich brotrinde.

solltest du den anfang und das ende eines brotes meinen, das nenne ich "kanten"
und mein mann ißt gerne den (brot-) "ranft" :-)

(bescheuerte wörter)

In Österreich heißt es "Scherzerl".
Oder auch "Bugl". (Rücken)

Es gibt aber vermutlich regional noch mehr Ausdrücke.

LG Valentina

Die enden nennen wir bei uns "kanten".

lg
susanne

Hab auch noch ne ganz schwäbische Möglichkeit

das Ribbele (hoffe, das schreibt man in etwas so)

Bin fast vom Bodensee unten.

Lg

Im hohen Norden der Republik sagt man "Knust"

LG H. #klee

Grins.. ist ja lustig wie verschieden die Ausdrücke doch sind :-)

Ich meinte im Übrigen einfach die Endstücke eines Brotlaibes, der Begriff "Rinde" für den Rand einer Brotscheibe scheint ja einheitlich zu sein ;-)

Scherzerl find ich aber auch süß :-)

LG
Clarissa

Hallo,

bei uns zuhause heißt das Rinftel.

Ich finds ja auch interessant wie die Scheibe Brot an sich genannt wird.

Ich komme aus Berlin und da heißt die Scheibe Brot einfach "Stulle" nun wohne ich in Sachsen Anhalt und da heißt das "Schnitte" und nebenan in Sachsen sagt man wohl "Bemme"

Und bei euch???

  • (22) 10.12.08 - 09:31

    Brotscheibe ;-)

    Wenn das Brot schon einen Tag alt ist, also das geschmierte, dann nennt man es Hasenbrot!

    Wobei mir alle Deine Begriffe geläufig sind!

    lg glu

    (23) 10.12.08 - 09:52

    ich komme gebürtig aus Sachsen-Anhalt und wohne jetzt im Rheinland - und alle,die ich kenne, sagen Schnitte...

Also die Enden des brotes Knust und das Feste drumrum ist die Rinde.

LG Denise

Hallo
also meine Kurze (3Jahre) sagt immer BROCKEN zur Rinde...

lg

Top Diskussionen anzeigen