Ich bin sooo fertig....

    • (1) 16.12.08 - 10:33

      .....mit den nerven!

      mein mann hat in seiner doofheit den zaunpfosten vom nachbarn angefahren.
      der lässt das jetzt natürlich von ner firma machen. mein mann hatte vorgeschlagen zu helfen, wurde aber abgelehnt.
      jetzt hat der typ gerade gemeint, dass es 300-400 euro kostet. #schock#heul

      gibt es da ne versicherung, die das bezahlt??????

      bitte helft mir, ich bin echt am ende. wie sollen wir das bezahlen so kurz vor weihnachten #heul

      danke fürs zuhören und bitte um antwort!

      sonja

      • (2) 16.12.08 - 10:34

        Habt ihr eine Haftpflichtversicherung? Dann ruf doch mal da an.

        • (3) 16.12.08 - 10:44

          ja haben wir. meinst du die sind dafür zuständig?
          oder die kfzversicherung? weil es ja mit dem auto passierte?
          danke für deine antwort!

          • (4) 16.12.08 - 10:53

            Hallo,
            ich denke es wird die KFZ-Vers. zuständig sein. Allerdings solltet ihr prüfen ob es sich bei dem Betrag überhaupt lohnt da man ja bei einem Schaden auch wieder hochgestuft wird.

            LG,
            Susi

        • (7) 16.12.08 - 11:06

          Im Normalfall will die Versicherung Fotos sehen. Ruf an und schilder den Fall. Eigentlich muss ma auch noch Kostenvoranschlaege vorlegen.
          Lasst euch eine Rechnung ueber die Reparatur geben, sonst wuerde ich gar nichts bezahlen und die Versicherung auch nicht.
          Ist etwas dumm gelaufen. Bei sowas sollte man immer geistesgegenwaertig die Kamera als Beweis zuecken.

          LG
          Juliane

          • (8) 16.12.08 - 11:10

            das ding ist ja das, dass mit dem nachbarn ausgemacht war, das schon irgendwie zu reparieren.

            jetzt stehen da plötzlich die kerle da und packen ihr werkzeug aus!!!!
            wir wussten das nicht!
            deshalb auch kein foto!

            • (9) 16.12.08 - 11:17

              Dann lasst euch unbedingt eine ordentliche Rechnung ausstellen und versucht es rueckwirkend mit der Versicherung zu klaeren. Und ruf am besten gleich da an und frage nach.
              Ich habe nicht so richtig viel Hofnung :-(
              Hinterher ist man eh immer schlauer.

            (11) 16.12.08 - 11:23

            Du schreist doch, dass der Nachbar abgelehnt hat, dass Dein Mann selbst rumwerkelt!

            Ich denke mal, jetzt habt Ihr der Versicherung gegenüber ziemlich schlechte Karten.
            Wann ist das denn passiert?

            LG

            • (12) 16.12.08 - 11:30

              ja jetzt wo die leute da sind, wollte er es wohl nicht mehr.
              es war so:
              mein mann ist hin, gleich wo es passierte und redete mit ihm. da besprachen sie das. ich muss dazu sagen, das ist der zaun vom hühnerstall, nix besonderes.
              er meinte, er meldet sich bei uns.
              jetzt höre ich draussen geklapper, da seh ich, dass da die leute sind. geh raus und frag, was das jetzt ist!
              ja, ihr mann kann da nicht helfen. das war die antwort!

              passiert ist es vor ca einer woche.

              • (13) 16.12.08 - 11:49

                Naja, so blöd das jetzt ist, aber innerhalb einer Woche hättet Ihr Euch ja schon vernünftig einigen können bzw. Dein Mann dann am Wochenende den Pfeiler reparieren können....UND vor allem, es fotografieren und der Versicherung melden.

                Ich hoff mal, dass die Rechnung für Euch nicht so hoch ausfällt!

                • (14) 16.12.08 - 13:10

                  Sehe ich ganz genauso.
                  Man wartet doch nicht 1 Woche um sich dann mal zu erkundigen ob da eine Verischerung für aufkommt.
                  Der Nachbar will es wahrscheinlich nur einfach vor Weihnachten fertig haben.
                  Ausserdem hatte ihr in einer Woche wohl genug Zeit Fotos zu machen.

                  • (15) 16.12.08 - 14:56

                    les mal weiter unten.

                    • (16) 16.12.08 - 15:59

                      Naja, erst so spät zu fragen, ob für den Schaden überhaupt ne Versicherung zuständig ist (ist eigentlich völlig klar, wenn es mit dem Kfz passiert ist), ist schon verdammt schluderig....

                      Wäre doch in Eurem Interesse gewesen, sich vernünftig abzusichern. Was macht Ihr denn jetzt, wenn der Nachbar den halben Zaun auf Eure Kosten reparieren läßt?

                      LG

                      (19) 16.12.08 - 16:05

                      lass gut sein. hab schon verstanden wie blöd wir sind.
                      mir geht es schon schlecht genug und wo unsere fehler sind, hab ich jetzt auch schon von mehreren gehört.
                      schönen tag noch

                      • (20) 17.12.08 - 10:26

                        Sag mal, spinnst Du?
                        Du hast sachliche Antworten bekommen, obwohl Euer Vorgehen mehr als "naiv" war. Wenn Dein Mann erwachsen genug ist, Auto zu fahren, sollte er auch wissen, dass es dafür eine Haftpflichtversicherung gibt.
                        Ist er dazu nicht in der Lage und seid Ihr nicht in der Lage, die Kosten zu tragen, sollte er besser nicht fahren.

                        Was wolltest Du denn hören???

                        (21) 17.12.08 - 10:32

                        warum beleidigst du mich?

                        ich wollte hören, welche versicherung dafür zuständig ist und ob die fotos verlangen.

                        (22) 17.12.08 - 10:38

                        Ich hab Dir gestern völlig sachlich geantwortet und Du jaulst rum und schnappst ein. Deshalb meine Frage, ob Du spinnst.

                        Nach einer Woche ist es reichlich spät für Deine Frage und sorry - jemand, der nen Führerschein besitzt, sollte wissen, welche versicherung für mittels Fahrzeug verursachte Schäden verantwortlich ist.

                        Dass Ihr ohne Beweise Probleme bekommen werdet, ist klar aber auch das fällt Dir sehr spät ein.

                        (23) 17.12.08 - 10:44

                        bitte, die sache ist geklärt und ich denke, ich habe niemanden den anlass gegeben mich zubeleidigen.
                        ich habe auch niemanden beleidigt.

                        ich wünsche dir und deiner familie ein frohes weihnachtsfest und alles gute im neuen jahr.
                        sonja

            (24) 16.12.08 - 12:52

            hm naja, aber ihr hättet euch dorch direkt nach dem unfall, also einen tag später mit der versicherung in verbindung setzen sollen!

            wieso habt ihr eine woche NIX getan ???

            und in einer woche hätte man ja auch sicherlich mal ein foto machen können, sowas weiß man eigentlich.
            sorry!

(25) 16.12.08 - 12:57

also, danke für eure antworten.

blöd wie ich war, hab ich mich auf meinen mann verlassen!!!

der ist italiener und sieht das mit der reparatur gaaaanz locker. das ist alles halb so schlimm meinte er und wir einigen uns schon, hätte er mit dem nachbarn besprochen.

das das alles einen offiziellen gang gehen wird, war mir auch nicht klar.

schöne weihnachtszeit,
sonja

Top Diskussionen anzeigen