Hatte jemand von euch Probleme nach Gallenblasen-op???

    • (1) 21.12.08 - 18:23

      Meine Frage steht als betreff,danke für eure antworten??

      • (2) 21.12.08 - 19:01

        Hallo,

        also ich lebe schon 2 Jahre ohne Galle und ich muss sagen, das es mir seitdem sehr gut geht, ich kann wieder alle essen #mampf

        man muss natürlich ein bicßen aufpassen wegen der Zahl auf der Waage ;-)

        LG Nancy

      (4) 21.12.08 - 19:04

      Sorry,
      aber welche Probleme meinst du ?
      Ich hatte eine Gallenblasen OP.
      Weiss jetzt aber nicht was du mit Problemen meinst.
      Magst du noch mal schreiben, was du genau wissen möchtest ?
      #danke

      L.G.

      Ute

      • (5) 21.12.08 - 19:13

        Also ich hab so das problem mit der verdauung,hab das gefühl das sich alles staut irgendwie,wielange hat das bei dir so gedauert bis sich das eingespielt hat??

    Hallo!

    Hier ich!

    Also die ersten 9 Monate nach der OP war alles super.
    Aber dann fing es an, daß ich nach jedem Essen Durchfall bekommen habe. Es wurden einige Untersuchungen gemacht (Ultraschall, Lactose-H²-Atemtest, Magenspiegelung, Darmspiegelung) und es kam dabei heraus, daß ich eine Laktose-Intoleranz habe.

    Das hatte ich vorher nie!

    Seit einer Woche (13 Monate nach der OP) habe ich Schmerzen in der Gallenblasengegend. Damit war ich allerdings noch nicht beim Arzt. Es könnte also die Bauchspeicheldrüse sein oder Narbenschmerzen. #kratz

    Wann war denn Deine OP?

    Liebe Grüße, Shakira0619

    • Super das ich mal ein paar leute treffe,denen es auch so geht, meine op ist jetzt genau 1 jahr her.

      • Meine OP war im September letztes Jahr (hatte mich eben vertan mit den 13 Monaten).

        Du kannst hier mal auf die Suche gehen. Ich hab damals auch eine Frage dazu gestellt. Vielleicht findest Du da ja noch das ein oder andere Interessante für Dich!

        Hier die Suche:

        http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=Gallenblase

        Liebe Grüße, Shakira0619


        (9) 21.12.08 - 19:48

        Hallo biene!

        Meine OP liegt jetzt 5 Jahre zurück.

        Alles was bis jetzt beschrieben war, kenne ich überhaupt nicht. Ausser das ich derbe Probleme mit der OP Narbe hatte. Hatte sich entzündet und musste noch mal geöffnet werden. Ohne Betäubung und seit dem Tag weiss ich, das Engel singen können.

        Aber Essen kann ich seit der OP wieder alles und auch sonst habe ich keine Beschwerden.

        Wünsche dir, das du bald alles wieder im Griff hast.

        G.L.G.

        Ute

        • (10) 21.12.08 - 20:08

          was für eine Narbe hast du den bekommen, also ich habe drei kleine narben, und welche Arzt macht einen Bauch auf ohne Beteubung?

          LG

          (14) 21.12.08 - 21:53

          Hallo Schnuppe!

          Habe auch nur 4 Narben.

          3 sind normal bei der OP. Aber weil es zu einer Blutung kam, mussten sie noch einen 4ten, etwas grösseren, Schnitt machen.

          Und die vierte hat sich entzündet und musste noch mal aufgemacht werden, damit es von innen nach aussen heilen kann. Eine Betäubung gab es nicht, nur eine zerqwetschte Hand der Krankenschwester, die mir netter Weise Händchen halten wollte.

          L.G.

          Ute

    (16) 21.12.08 - 20:05

    Meine Op liegt schon ewig zurück und bei mir haben meine Narbenschmerzen jetzt mit der ss angefangen, habe am 14 januar einen Termin zum Ultraschall, mir tut es immer da weh wo die Gallenblase war, mein Arzt sagt verwachsungen.

    LG Doreen

(17) 21.12.08 - 20:01

Hallo

Ich habe 1997 meine Gallenblase entfernen lassen und habe keine probleme.
Warum?

LG Doreen

(18) 21.12.08 - 20:17

hallo,habe seit ca. 25 jahren keine mehr und mir gehts super, gruss gaby

Top Diskussionen anzeigen