Wann zum ärztl. Notdienst?

    • (1) 27.12.08 - 23:09

      Guten Abend liebe Urbianerinnen #blume (sind ja überwiegend Frauen)

      Die Fragen steht ja schon in der Überschrift #schein wann sollte man zum ärztlichen Notdienst gehen oder ins Krankenhaus?

      Ich habe Schmerzen aber will auch net als "Weichei" da rumnerven #hicks

      Vielen Dank für Antworten

      • Da musst du schon etwas konkreter werden #aha

        • Details gell :-p

          Also ich bin schon seit fast 2 Wochen krank. Erst nur Halsschmerzen, dann hatte ich einen abend Fieber, das wieder wegging und seitdem habe ich Husten (wohl Bronchitis) und eine Kiefernebenhöhlenentzündung #schein das ganz besondere Weihnachtsgeschenk also

          Naja mittlerweile habe ich wieder Halsweh (kann kaum Schlucken, Kiefernebenhöhlenentzündung ist sogut wie weg und Husten auch weniger

          aber das Problem ist, dass seit heute mittag meine Lunge rechts (#kratz) weh tut beim einatmen und Husten und jetzt zum abend hin wirds schlimmer.
          Tut schon richtig weh....Fieber oder so habe ich nicht und auch sonst fühle ich mich nicht sonderlich kränklich #schwitz halt den Symptomen angepasst

          Und die Schmerzen bringen mich bissl in Panik wegen Lungenentzündung oder Rippenfellentzündung #schwitz#kratz bin da kein Experte

          ups lang #schein hoffe nachvollziehbar

            • Ich habe keinen Hausarzt.
              Wohne noch nicht lange hier und bin normal uch net krank.

              Habe den Freitag vor Weihnachten rumtelefoniert aber da sagten sie alle, dass sie gleich zumachen und ich nicht mehr kommen könnte und dann hoffte ich das es bald vorbei ist und Montag früh habe ich niemanden mehr ans Telefon bekommen #schwitz naja und dann war ja auch Weihnachten und es ging mir ja auch langsam besser.

              • Ich hoffe, du hast wenigstens Freunde die dich dort hinfahren koennen oder wenigstens bei dir am Bett sitzen, falls es schlimmer wird.
                Da du Montag ja dann sowieso zum Arzt muesstes, wuerde ich direkt morgen frueh gehen!

      • Ehrlich gesagt finde ich Deine Frage sehr seltsam
        denn wir sind wohl keine Ärzte und eine Ferndiagnose stellen ist ja nicht möglich - also ab zum Doc KH oder Notdienst - warum sich mit Schmerzen rumqälen ?
        Und mal nebenbei - nur weil das ein oder andere nicht mehr da ist heisst das doch noch lange nicht , das Du wieder gesund bist oder kannst Du Deine Diagnosen alleine stellen ?

        Gute Besserung - lg , selasim

        • Meine Frage ging auch eher darum wann es angebracht ist zum Notdienst zu gehen ;-) ging primär nicht um meine Anamnese und das Ferndiagnosen nicht möglich sind, ist mir durchaus bewusst. #danke

          • Wann würdest Du denn mit Deinem Kind zum Notarzt gehen ? Würdest Du Dich dann als Überglucke sehen ?
            Es hat ja nun kein Arzt mehr auf und Dir geht es schlecht - also hin ...:-)

            • Nun es hat schon seit 5 Tagen kein Arzt mehr auf und das ist das Problem #gruebel und die meisten normalen Ärzte machen auch erst wieder im neuen Jahr auf.

              Und ich bin zwar Sternenmama aber ich würde mein Kind bei mir unklaren Schmerzsymptomen immer ins Krankenhaus fahren und da wäre es mir auch egal, was die Ärzte/Schwestern denken würden.
              Aber der unterschied besteht darin, dass Kinder noch nicht in der Lage sind den Schmerz zu differenzieren oder gar einzuordnen (was wir Erwachsenen ja nichtmal immer schaffen) und es daher auch etwas schwieriger ist.

      (15) 28.12.08 - 09:19

      Hallo Sunny,

      bin zwar nur Apothekerin, aber angesichts Deiner Symptome bist Du überhaupt kein Weichei, sondern solltest gleich zum ärztlichen Notdienst fahren . Da könnte eine Lungenentzündung die Schmerzen verursachen.

      Gute Besserung und alles Gute,
      Heike

Top Diskussionen anzeigen