Kommt es mir nur so vor oder ist es wirklich so?

    • (1) 03.01.09 - 14:02

      Hallo!

      In der letzten Zeit fällt mir vermehrt auf, wie die Qualität bei Kleidung nachgelassen hat.

      Egal ob günstige Kleidung von KiK o.ä., mittlerer Preissektor wie H&M, C&A o.ä oder auch "Marken" wie Tom Tailor, S.Oliver, Esprit o.ä., ständig ist nach dem Waschen oder schon beim ersten Tragen eine Naht auf (nicht gerissen, sondern einfach nicht ordentlich vernäht), irgendein Reißverschluss defekt, irgendwo ein Loch drin usw.

      Sowas ärgert mich echt total!

      Manchmal habe ich echt das Gefühl, ich hab ein Händchen für Montagsware und greif immer in die Sch....

      Hab ich dafür einfach ein Talent oder ist es bei euch auch so?

      LG

      Ariane

      • Grüß dich,

        du bist nicht die einzigste die sich darüber ärgert. Habe vor über 4 Wochen eine wunderschöne und teure Hose von s.Oliver gekauft. Jetzt geht der Naht an der Hose ab :-[

        Beim nächsten Kauf achte ich mir wie der Zustand des Artikel ist (macht mein Mann immer) und greife nicht gleich zu #schein

        LG
        Melli

        Also, bei Esprit und Zero kann ich bisher nicht klagen, aber H & M und C & A haben absolut nachgelassen, vor allem bei Strickwaren: Leierig, die Schnitte teils, als hätte die Näherin das Muster erwürfelt, Pilling gleich nach der ersten Wäsche, bei schwarzen Sachen sofort ein Grauschleier trotz Feinwaschmittel und korrekter Waschteperatur... es ist einfach nur noch ärgerlich. S.Oliver-Shirts kaufe ich auch nicht mehr, seit vor einigen Wochen drei neue Shirts nach der ersten Wäsche verdrehte Nähte hatten, als seien sie aus'm KIK-Ramschladen. Und dass H & M seit JAAAHREN bei den Oberteilen (insb. Blazer) seine Größen nach dem Mond, aber sicher nicht nach irgendeinem Standard richtet, ist doch einfach nur noch als frech zu bezeichnen.

        LG
        Ch.

        • Hi,

          genauso ging es mir schon mehrmals mit S.Oliver Oberteilen!! Die Nähte haben sich zum Teil nach 2-3 mal waschen um die Hälfte gedreht!! Weiss nicht wie sowas passieren kann....Ich zieh nach dem waschen immer in Form aber bei den Teilen hat es nichts gebracht...die Ärmel sehen so unmöglich aus - zieh ich nicht mehr an!!Die Verkäuferin wo ich es mal reklamiert hatte sagte sowas hätte sie ja noch niiiiie gehört...aber ich denk ich bin nicht die Einzige der es so ging.Echt schade bei den Preisen...

          LG Carrie

          Hi,

          KIK-Ramschladen? mmhhh, ich kauf ganz gern bei KIK und kann an der Wäsche nichts schlechtes feststellen. Viele Pullis sehen noch sehr gut aus, obwohl ich sie bestimt schon 10 mal in den Trockner getan habe, bis ich gemerkt habe, das sie da garnicht rein gehören.

          Wir bekommen teure Klamotten für unsere Tochter eher geschenkt, selten gebe ich wirklich viel Geld dafür aus. Und bis jetzt hatte jedes teure Stück seine Macken. Den einen Pulli konnte ich danach glatt wegwerfen, da er bei 30Grad Wäsche eingelaufen ist!!!

          Ich kauf lieber günstig bei KIK, da tuts mir nicht so leid, wenn ich Klamotten wegwerfen müsste.

          Gruß
          Beate

        • Ich kaufe die meisten Kinderklamotten bei KIK (ansonsten 2. Hand) und hatte nie Probleme damit! Ich sehe nicht ein, für Sachen, die meine Tochter nur 1 oder 2 Monate trägt, viel Geld auszugeben.
          Für mich kaufe ich allerdings fast nur Markenklamotten (Esprit, S.Oliver, Street One, Cecil) und hatte bisher nur 1x dass eine Naht aufgegangen ist oder etwas eingelaufen ist.

      Hallo..

      Dann müßte ich wohl auch so ein Talent für Montagskleidung haben...

      Egal was ich mir in letzter Zeit gekauft hab, es ist alles schon total kaputt oder verwaschen.

      Bei 2 C&A Shirts: schwarz mit weißen Ärmeln: Ärmel inzwischen grau, da das schwarz so sehr färbt, Nähte aufgegangen, Passform nach 4 mal waschen gleich 0

      eine ziemlich teure Strickjacke von Otto: nach dem ersten Waschen sah sie aus wie nach 100 mal waschen.. also reklamiert und eine neue bekommen.
      Bei der hat sich nun die graue Farbe aus dem Muster auf das Rosa gewaschen .. geht aber grad noch...

      Den fast 70 Euro teuren Bikini durfte ich auch nach dem ersten Waschen an Otto zurückschicken, da er überall sowas wie Laufmaschen hatte.

      Und egal was ich meinem Sohn gekauft hab .. C&A, Otto, Plus... von aufgegangenen Nähten bis abgewaschenem Aufdruck. Die Qualität ist das letzte.

      Ach und meine Hosen von C&A sehen auch schon aus wie jahrelang getragen obwohl sie grad mal 2 Monate alt sind.

      Also ich find auch, dass die an der Qualität mächtig sparen.

      AAABER.. seltsamerweise hab ich die besten Klamotten grad für Kinder immernoch von KIK. DA ist noch keine Hose kaputt gegangen...


      LG Tatty

      Na dann machen wir ein Club auf für Montagsware :-)

      Denn ich hatte in letzter Zeit auch immer so ein Glück.

      - Egal ob bei Unterhemden von Topolino ( nach dem 1. waschen total die Nähte verdreht )

      - T - Shirts von H&M oder C&A, gingen nach dem 1. waschen die Nähte auf oder es waren Minilöcher an den Nähten

      - oder auch Sweatshirts von Adidas oder Esprit, die haben nach den ersten beiden male waschen fast die Farbe verloren.

      Irgendwie wird nur noch Schrott für viel Geld verkauft.

      LG
      Bianca

      Bei uns ist es mit der Kleidung genauso.

      Egal, ob von Quelle (ausgeleiherte Unterwäsche von meinen Kindern, die aussieht, als hätten sie diese schon zig Jahre #schock) oder aus anderen bekannten Bekleidungs-Discountern. Hab schon gar keine Lust mehr, dort etwas einzukaufen - egal ob teuer oder billig.

      Das Beste war mal Unterwäsche für mich von B**Prix. Nach der ersten Wäsche hatte ich lauter Fäden in der Waschmaschine, war alles aufgetrottelt. Als ich es reklamierte, sollte ich diese zurückschicken. Aber getragene Unterwäsche - nein danke. Hab sie dann in den Müll geschmissen und meine Lehre daraus gezogen.

      Wo ich bisher nicht meckern kann ist Ernstings Family. Da kaufe ich auch gerne, meist die Sachen für meine Kinder.

      LG Maus

      also ich hol meistens Klamotten bei H&M und die sehen auch nach mehrmaligen Waschen noch Top aus. Weniger zufrieden bin ich mit C&A da gehen öfters mal Nähte auf und entsprechen auch nicht der richtigen Größe. Fallen eher klein aus die Sachen.

      Hallo!
      Puh, was bin ich froh über Deinen Thread! Seit Monaten ärgere ich mich und wundere mich z.B. darüber, dass unsere Sachen total graustichig sind nach dem Waschen oder Pilling haben. Ich hab nun schon mehrfach das Waschpulver gewechselt, weil ich dachte, es liegt daran.....aber nun bin ich beruhigt, dass es Euch allen hier auch so geht.....bin also nicht zu blöd, zum Waschen.
      LG
      Sandra

      Hallo,

      bei Tom Tailor und Co kann ich nichts sagen. Bis jetzt haben iwr da Glück gehabt und bei uns ist es im Laden oft runter gesetzt. Eine Jeans mal 20 Euro.

      Bei C&A das stimmt, die Quali ist nicht so mehr wie es war. KIK kaufe ich gar nicht mehr ein. Höchstens mal Socken und H&M bekomme ich leider nichts gescheites in meine Grösse....finde die Mode einfach nur hässlich.

      LG R.

      Hallo,

      dann habe ich wohl die heilen Sachen gegriffen.#freu

      Habe keine Probleme damit und trage auch eure Marken, nur Kik da halte ich nichts von die stincken so stark nach Chemie, die können nicht gesund sein die Sachen.

      LG#cool

      Hi,

      na dieser Thread kommt mir gerade recht...auch ich war sogar am überlegen, mich bei H&M zu beschweren..

      Ich habe angefangen kurz vor Weihnachten für mein noch ungeborenes Baby einzukaufen und etwas für meinen fast 3 jährigen Sohn.

      Ich habe gekauft:

      1 paar Babysöckchen
      1 Set, Nickishirt mit Nickihose
      1 Rasselsonne

      - Babysöckchen habe ich gleich umgetauscht, da war ein recht großes Loch drin, was mir nicht sofort aufgefallen ist

      - Das Nickiset: Nach dem waschen ist mir aufgefallen:
      das Shirt hat ein kleines Loch vom Sicherheitsclip und bei der Hose sind mir gleich nach der Wäsche zwei Nähte aufgegangen:-[

      - Bei der Rasselsonne ist auch eine Naht auf. Die ich inzwischen versucht habe, irgendwie zu flicken.


      2 Tchirts für meinen Sohn.

      Das eine Tchirt hat ein Loch hinten im Nackenbereich ( sichtbar ) ein kleines Loch vom Sicherheitsclip und das andere habe ich heute gekauft und es ist ein schmierfleck drauf. Ich hoffe, daß der beim waschen raus geht.

      Naja, ich werde mich doch mal am Montag dort beschweren.

      Anna112

      DEfinitiv. Das peinlichste, was mir kürzlich passiert ist, ist, dass ich morgens ein T-Shirt angezogen habe, das maximal dreimal gewaschen war. Ich komme in der Arbeit an, ziehe den Mantel aus, bleib am T-Shirt hängen und es reißt - nicht etwa entlang der Naht, sondern einfach so. Ich habe es mit Tesa geklebt (von innen), aber es war total mies, v.a. am Anfang eines Arbeitstages.

      LG
      Anne



      Geht mir schon seit Jahren so, kaufe ich auch seit Jahren nicht mehr. Billiger China-Murks allerorten.

      Und da mich auch bereits seit Jahren dieser überteuerte Markenhype und Kosumwahn ank...zt, kaufe ich sehr vieles nur noch second hand.

      Ob ich dann für eine "Markenjeans" 30,- Euro bezahle, ist mir egal.

      Das ist bei mir keine Geldfrage, sondern Einstellung.

      Warum soll ich für einen H&M Wollpullover, der nach zehn Mal waschen reif für die Tonne ist 40,- Euro ausgeben?!

      Für die Hälfte kaufe ich einen echt hochwertigen "gebrauchten", der vorher vielleicht drei Mal angezogen wurde, aber noch locker fünfzig Wäschen übersteht.

      Sogar hochwertigste Kostüme, die ich geschäftlich brauche, bekommt man in meinem zweite Hand - Laden für kleines Geld.

      Sogar mein klamottentechnisch "versnobter" Mann kauft inzwischen gelegentlich da.

      H&M hat mich schon seit Jahren nicht mehr gesehen, bei C&A kaufe ich ab und zu Unterwäsche, das war's.



      LG, katzz

      Hallo Ariane!

      Habe Sachen die ewig halten und welche sie sofort ueber den Jordan gehen...

      Da ich nicht viel Klamotten kaufe, kann ich keine Marken-Maengel Statistik aufstellen, aber ich glaube, die Marke spielt da keine allzugrosse Rolle.

      Das Schlimmste war meine Uniformjeans von Lee, an ihr habe ich das Naehen gelernt... Meine Kolleginnen haben sie allerdings in 3 Jahren nicht kaputt gekriegt.

Top Diskussionen anzeigen