Warum sind soviele Eltern so Verantwortungslos ? Fahrrad ohne Helm !

    • (1) 15.01.09 - 12:10

      Hallo zusammen

      Ich wohne in einer Stadt in dem, fast wie in Holland, zich Menschen mit dem Rad unterwegs sind.

      Aber ich sehe immer öfter das Eltern ihre kleinen Kinder/Babys ohne Helm hinten auf dem Fahrradsitz haben. Sogar jetzt wo Schnee lag sind sie auf der Strasse gefahren OHNE HELM.

      Sind sich diese Menschen nicht der Gefahr bewusst was alles passieren kann wenn sie mit dem Fahrrad mal umkippen ? Das kann so schnell passieren, aber ich habe das Gefühl soviele denken das ihnen das sowieso nicht passiert.

      Aber wenn es dann passiert und das Kind vll Kopfschäden davon trägt, ja dann ist das Geschrei gross. Die Kinder tun mir wirklich leid und den Eltern sollte man dafür echt in den Hintern treten.

      Auch Kinder auf Laufrad oder Fahrrad sehe ich immer öfter ohne Helm. Ich finde das Grausam. Mein Sohn ist am Anfang oft umgekippt und wer weiss was passiert wäre wenn er keinen aufgehabt hätte.

      Ich finde das einfach Verantwortungslos und ich finde es gut das die Polizei, wenn sie sowas sieht, direkt anhält und Stunk macht.

      Seht ihr denn auch sowas öfter ?


      LG

      Geist

      • Hey...unsere kleinen tragen auch einen Helm. Aber ich seh das nicht so eng. Ich kenne keinen, der früher schwere Schäden davongetragen hat, als wir alle noch ohne Helm unterwegs waren. Und die Fahrräder technisch auch noch schlechter ausgerüstet waren...genauso wie manche Wege.

        Also, bei Schnee und Eis würde ich eh nicht auf den Strecken unterwegs sein, wo nichts freigeräumt ist.

        Lg

        <<Ich finde das einfach Verantwortungslos und ich finde es gut das die Polizei, wenn sie sowas sieht, direkt anhält und Stunk macht.
        >>

        seit wann hält die Polizei an, wenn ein Kind keinen Helm trägt?

        Laut strassenverkehrsordnung gibt es keine Helmpflicht ....

        allerdings finde ich es auch unverantwortlich, wenn ein Kind ohne Helm fährt!

        meine beiden machen das schon automatisch, wenn wir mit dem Rad weg wollen.

        Du kannst aber keinen zum Helm zwingen..... leider!!

        gruss

        • Nö zwingen kann man keinen.

          Aber bei meinem Sohn gibt es entweder Helm und Fahrrad fahren, oder keinen und kein Fahrrad fahren.

          Er hat sich aber auch noch nie dagegen gewehrt. Habe ihm von Anfang an erklärt was passieren kann.

          Meine Tochter is ja nun noch zu klein ^^ die fährt noch nicht mit oder alleine.

          Und sie hält nicht extra an, sie steht hier sowieso und hält halt Kinder und Eltern ohne Helm an und weist auf die Gefahren hin. Ich finde das gut so.


          LG

          Geist

      Hallo,

      finde ich auch schlimm.
      noch viel schlimmer finde ich allerdings Eltern wo die Kinder brav mit Helm fahren. Und die Erwachsenen? Fehlanzeige. Die Frisur könnte leiden.. Uppps vergessen.. Brauche ich nicht.. usw usw usw.
      Was für eine Vorbildfunktion.

      Grüße Simmi (die dank einer frühen schweren Mittelohrentzündung gar kein Fahrrad fahren kann ;) Wenn ich es mir recht überleg, kann ich nicht mal wirklich auf einem Bein stehen. Helm her!)

    • Das Fahren von Fahhrädern - kurz: das Fahrradfahren - sollte sowieso gänzlich verboten werden. Fahrradfahrer sind die größte Gruppe von Verkehrsgefährdern, die auf deutschen Straßen unterwegs sind. Du sagtest, dass viele ohne Helm fahren und ihren Kindern keine Helme aufsetzen. Gut, das ist soweit DEREN Problem und interessiert mich nicht, aber wie sie sich sonst so im Straßenverkehr verhalten, DAS interessiert mich als autofahrender Schlumpf schon: Die fahren ständig über rot, biegen bei rot ab, benutzen Straße und Gehweg gleichermaßen in voller Breite als Fahrbahn. Zeigen nur seltenst an, wenn sie abbiegen wollen. Behindern an der Ampel und auf der Straße den Verkehr, weil sie saulangsam sind!

      Ich denke ja, in jedem fahrrad-Besitzer steckt irgedwo ein Charakterschwein!

      • Fahrradfahrer sind weitaus gefährdeter als Autofahrer!!
        Und die Autofahrer sind es auch die rücksichtslos im Straßenverkehr sind.

        UND: Fahrradfahrer SOLLTEN Vorrang haben. Immerhin belasten sie die Umwelt nicht.


        Valentina, die sich jeden Tag über die gestörten Wiener Autofahrer ärgert!

        • Dass sie gefährdeter sind als Autofahrer bringt die Natur der Sache mit sich. Was irrwitzig ist, ist das sie sich verhalten als wären sie unverwundbar. Fahrradfahrer "sollten" überhaupt keinen Vorrang haben, sie sind ein unnützes verkehrshindernis.

          Schlaubi.Schlumpf, der Radfaher jagen geht!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur) ;-)

Hallo Geist,

du trägst auch einen Helm?
Oder verlangst du es nur von deinem Kind?

LG
Manti

Hallo

Ich trage selbst auch einen Helm. Nicht gerne, aber was tut man nicht alles für seine Kinder.

Und ja hier werden die Eltern angehalten.

Ich wohne genau gegenüber einer Schule und Kindergarten und da hier eine 30iger Zone ist steht die Polizei hier alle 2 Wochen.

Sie haben schon oft welche Angehalten und wenn sie die Eltern nur darauf hinweisen. Ich finde es trotzdem besser so.

MFG

Geist

Hallo,

leider ist es so:-(

In letzter Zeit konnte man auch beobachten wie Eltern ein super Beispiel abgeben indem sie auf vereiste Seen herumspazieren :-[ als wir vor ca.2Wochen rodeln waren konnte man es wunderbar beobachten.#klatsch Wie doof manache sind#klatsch

lg
Sabrina

Hallo!

Was ich viel Gefährlicher und damit auch Verantwortungsloser finde: Fahren gegen die Fahrtrichtung, auf dem Bürgersteig oder ähnliches!
Leider Alltag bei uns, mit und ohne Kind(er)...


Grüße
Lieserl, die sich darüber sowohl als Autofahrer, Fußgänger als auch als Radfahrer ärgert#aerger

  • Hi

    Ehrlich ? Ich meine ich weiss es nun besser, aber wir haben damals in der Grundschule beim Fahrradtraining für den Strassenverkehr gelernt das man gegen die Fahrtrichtung laufen oder schieben soll. Wenn kein Bügersteig da ist.

    Warum weiss ich nicht mehr.

    Naja ich habe es nie gemacht und irgendwann wurde das auch widerlegt :)

    LG

    Geist

Weil sie kein Hirn haben.


Wieso sonst?


Gruß

Manavgat

Viel mehr erschrecken mich die Leute, die Ihre Kinder unangeschnallt im Anhänger haben mit offenem Verdeck

Top Diskussionen anzeigen