Wiederholungstäter "Fahren ohne Fahrerlaubnis..."

    • (1) 20.01.09 - 20:18

      Hallo,
      ich wollt mal was für ein Bekannten fragen.... Und zwar ist er ohne Führerschein Auto gefahren und wurde schon oft von der Polizei angeghalten und vor Gericht war er deswegen auch schon mal (hat Geldstrafe bekommen und nicht davon gelernt) .... nun ist er schon wieder Schwarz gefahren und wurde auch angehalten von der Polizei (ca. 4mal), seine Freundin saß sogar 3mal daneben sie ist der Halter von dem Fahrzeug (Ich weiß selber nicht wie man so dumm sein kann) !

      Nun ist meine Frage womit müssen die beiden rechnen?
      Er kann doch sogar ins Gefängnis kommen, oder ?


      LG Sunny

      • Besser wärs................


        Dann werden aber die JVA total überfüllt.

        aber zu ner saftigen Geldstrafe wird es schon kommen incl. Gerichtsverhandlung.

        • (3) 20.01.09 - 20:45

          Beim ersten oder zweiten mal gebe ich Dir Recht. Beim vierten mal dürfte es schon eine Freiheitsstrafen geben.
          Wahrscheinlich auch für die Beifahrerin.

          Zitat aus dem Gesetzestext:

          1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
          1. ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist, oder
          2. als Halter eines Kraftfahrzeugs anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt, der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder dem das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist

      ...und den Indiotentest nicht zu vergessen. der kostet auch schon ein nettes Sümmchen... und das am besten für beide!

    doof ist nicht nur er. Wieso lässt die ihn fahren? Der sollte man den lappen genauso weg nehmen. Ihn ohne Lappen fahren zu lassen,ist doch genauso strafbar oder nicht? Ich finde,das sie da auch endlich mal ihre strafe bekommen sollte.

    Sie gefährdet doch genauso die allgemeinheit.

    Hallo!

    Ich kenne jemanden, der mehrfach beim Fahren ohne Führerschein erwischt wurde. Er musste vor Gericht und hat Bewährung bekommen. In seiner Bewährung hat er auch Mist gebaut und musste dann in die JVA. Er wurde wegen guter Führung vorzeitig entlassen.

    Liebe Grüße

    Ich hoffe dass sie den Typen schnell einsperren !!!

    Sie sollten das nächste Mal das Fahrzeig einkassieren, vielleicht lernt dann wenigstens seine Freundin was draus.

    Mona

    Hallo,

    bei 4 mal Fahren ohne Fahrerlaubnis wird es bei einer Geldstrafe nicht bleiben. Es wird mit Sicherheit eine Freiheitsstrafe erfolgen, wobei ich davon ausgehe, dass diese zur Bewährung ausgesetzt wird.

Top Diskussionen anzeigen