Pomelo - Kerne

    • (1) 26.01.09 - 11:26
      Inaktiv

      Hallo,

      hat schon mal jemand aus den Kernen Pflänzchen gezogen?
      Meine sind fleißig ausgetrieben, aber irgendwie tut sich seit Wochen nichts mehr...#kratz
      Zwei Blättchen sind ja ein wenig ömmelig.

      Dauer das echt so lange?

      LG
      Tina

        (5) 26.01.09 - 12:36

        Hallo,

        wesentlich milder als eine Grapefruit.
        Gerade die reiferen Früchtchen sind mittunter recht süß.
        Schwer zu beschreiben.#kratz
        Jedenfalls sehr erfrischend.
        Außerdem kalorienarm - wenn ich bedenke was für eine Arbeit es ist das ganze Geraffel drum herum zu entfernen. #schein

        Ich habe sie vor 20 Jahren das erste mal in Thailand gegessen. Wie die die Spalten so sauber aus der Haut lösen ohne das die Pomelospalten auseinander fallen ,
        weiß ich bis heute nicht.

        LG
        Tina

        • Mmmhh, ich hab sie so vor etwa einem Jahr das erste Mal gesehen und dachte direkt an : Genmanipulation!

          Ich kannte bis dato nur die "normalen" apfelsinengroßen Pampelmusen!

          Aber jetzt seh ich grad, die scheints schon länger zu geben!?

          Schade, sonst hätte ich wohl eine Erklärung für dich gehabt, warum sie nicht auseinanderfallen;-)

    Hallo,
    die Frage ist wie hast du das gemacht?Einfach die Kerne in die Erde? #gruebel
    l.g

    • (9) 26.01.09 - 12:47

      Hallo,

      naja es sind nicht die mickrigen Kerne, welche ich sonst immer in der Frucht hatte, sondern im Vergleich richtig große krumpelige Kerne.

      Einmal statt bei Aldi die Pomelo bei REWE gekauft - prompt habe ich Kerne.#huepf

      O.k. Ich habe solche Minigewächshäuser für die Fensterbank.
      Man kann aber die Töpfchen auch in Folie setzen.

      Kleine Töpfchen mit Erde, die Polemokerne reindrücken und
      mit max. doppelter Erdstärke des Kernes bedecken.
      Feucht halten...und in meinem Fall drei Wochen vergessen #schein Plötzlich waren Pflänzchen da.

      Ein Pachirablatt habe ich auch endlich nach Monaten bewurzelt bekommen......da regt sich auch nicht viel.
      Vielleicht kommt da noch was und ich bin einfach zu ungeduldig.#schein

      Aber Litschis blieben bei mir auch in dem Zwergenstadium stehen.
      Falls jemand da Interesse hat.
      Litschis essen, von Resten befreien und die Kerne in ein Glas mit Wasser legen
      Auf die Heizung stellen. Darauf achten, das sich kein Schimmel bildet. Treiben die Kerne - also platzen und manchmal wurzeln sie auch, werden die in Erde gesteckt.
      Dann gibt es kleine Pflänzchen.

      Aber ich komme eben über das Zweiblattstadium nicht hinaus #kratz

      LG
      Tina

      • (10) 26.01.09 - 13:09

        Fall es sich Deine Pflänzchen doch noch überlegen und wachsen, dann denke daran, sie nach draußen zu stellen, wenn sie blühen. Sonst gibt es keine Früchte. Dazu sind ja Bienen notwendig und die sind nur draußen!
        Ich habe 15 kleine Mandarinen an meinem Mandarienenbaum. Funktioniert aber nur, weil der Baum den Sommer über draußen war.

        • (11) 26.01.09 - 13:27

          Hallo,

          werd ich machen - vielen Dank. #pro

          Obwohl .... schätze das Pomelos veredelt werden.

          Also was ich Zitrusfruchtiges gerade heran ziehe ist ja fraglich.#kratz

          Sehe gerade das die mickrigste Planze ein drittes Blättchen hat#huepf

          LG
          Tina

Top Diskussionen anzeigen