habt ihr tipps für die praktische führerscheinprüfung?

    • (1) 04.02.09 - 10:06

      hallo,
      ich habe nächsten mittwoch meine praktische führerschein prüfung#augen ich bin jetzt schon total nervös wenn ich daran denke! nach dem ich gestern meine theorie bestanden habe gehts mir etwas besser ber ich habe angst das meine nervösietät mich fehler machen lässt#schwitz
      habt ihr vllt tipps wie ich die am besten los werde?

      lg nina

      • wie du schon sebst erkannt hast: die nervosität ist der größte feind des führerscheinprüflings..

        also mach vorher irgendwas entspannendes. nimm ein bad, hör entspannende musik oder triff dich mit freunden..

        und sag dir immer selbst: wenn dein fahrlehrer meint, dass du so weit bist, wird das auch funktionieren.

        viel erfolg! #klee

        (3) 04.02.09 - 10:13

        Hallo,

        freue dich doch, ich fand die praktische Prüfung einfach.

        Einfach einen kühlen Kopf bewaren und tief durch atmen.

        Der Prüfer kocht auch nur mit Wasser, das schaffst du schon.


        Ganz viel Glück#klee

        Hallo!

        Machst Du noch eine Fahrstunde vor der Prüfung?
        Ich bin damals auch drei Tage vor der Prüfung gefahren, habe keinen einzigen Fehler gemacht, und das hat mich etwas beruhigt.
        Klar war ich trotzdem nervös, als die Prüfung kam! Ich fuhr als erste von uns 4, der Prüfer war ruhig und richtig cool, hat mich leider eine mir völlig unbekannte Strecke fahren lassen, was mich verunsicherte. Und sein Gewicht war auch irritierend! Nicht dass er dick war, aber einfach einen erwachsenen Mann hinten im Auto zu haben machte mich unsicher, das Auto "verhielt" sich etwas anders.
        Aber nach den ersten paar Minuten war ich wieder ruhig. Ich war nur so lange nervös, bis ich spürte, dass ich die Kontrolle über das Auto wieder habe.
        Das Einparken war auch sehr gut.

        Du musst versuchen, den Prüfer nicht zu stark zu beachten. Er sitzt nur zufällig bei Dir im Auto und Du musst ihn von A nach A bringen ;-)

        Und Deinen Fahrlerer kennst Du ja schon gut und er sitzt neben Dir und er möchte auch, dass Du die Prüfung bestehst (der Prüfer übrigens auch, normalerweise).

        Also, toi, toi, toi #klee

        LG Miss Bennett, die den FS mit 36 gemacht hat

      • Glückwunsch zu bestandenen Theorie! #fest
        Kann Dir nicht wirklich n Tip geben, war damals auch total aufgeregt und das auch die ganze Zeit, hat aber trotzdem geklappt!
        Ich glaub auch, dass wenn Dein Fahrlehrer meint Du bist so weit, bist Dus auch!
        Drück Dir die Daumen #pro

        Hi!
        °Sei konzentriet und "locker".
        Die Prüfer versuchen gerne mal kleine "Tricks"
        z.B. wenn man an einer Ampel steht und man kann nur Gradeaus oder links, dann kann man mal haben das der Prüfer sagt, so nun die nächte MÖGLICHKEIT rechts abbiegen. Da mußt du auf jeden Fal drauf achten das du nicht falsch abbiegst.
        °achte auf Einbahnstraßen
        °vergiß den Schulterblick nicht (der wäre mir fast zum Verhängnis geworden beim befahren von unserem Marktplatz!)
        ° so und nun Hals und Beinnruch! Du schaffst das schon!
        Gruß Annette#klee

      • Ich bomm heute meinen Prüfungstermin gesagt #schock Hab auch schon total Bammel. Bei uns ist es so, das unmittelbar vor der Prüfung 40 min "einfahren" sind. Ich hoffe, dass ich nur DA kotzen muss und nicht während der Prüfung. Mir schlägt Nervosität tierisch auf den Magen-Darm-Trakt #schwitz

        • bei uns ist das generell eig nicht so mit dem einfahren aber ich hoffe das er das iwie hinbekommt das ich fahren kann vorher ich glaub sonst kann ich das vor lauter angst knicken dann bekomm ich bestimmt nicht mal das auto an#schwitz

Top Diskussionen anzeigen