wie viel Ausschnitt zeigen im Alltag

    • (1) 05.02.09 - 14:45

      ich habe hier gerade eine neue Tunika an und ich fühle mich leicht unwohl...wenn ich von oben so an mich herunter gucke finde ich den Ausschnitt mir persönlich zu viel.

      vorm Spiegel wirkt das gar nicht so wild, aber ich fühle mich unwohl.

      wieviel Ausschnitt ist im Alltag ok und was ist für einen Elternsprechtag der heute ist angemessen?

      • (2) 05.02.09 - 14:51

        Ich laufe immer nackt rum! Da brauche ich keinen Ausschnitt!



























        Spaß bei Seite!;-)

        Ich finde es ist zu viel wenn man den Ansatz von der Brust sieht oder schon stark erahnen kann!

        Für einen Elternabend scheint mir deine Tunika recht ungeeignet zusein!

        LG

        Stefanie





        • (3) 05.02.09 - 14:53

          Hi,

          ich habe fast immer Sachen mit tiefen Ausschnitt an. Ich fühl mich da wohl und es gefällt mir.

          Ich würde es immer und überall tragen. Außer bei einem Vorstellungsgespräch....

          LG Dany

      (4) 05.02.09 - 14:53

      Zieh doch ein farblich passendes T-Shirt oder Spaghetti-Top drunter. Ich zeige immer gerne Dekoltée, manchmal ist es aber auch mir zu gewagt. Dann helfe ich mir immer so :-)

      Wohlfühlen musst du dich auf jeden Fall, denn sonst strahlst du Unsicherheit aus und zuppelst eventuell ständig daran herum. Das sieht dann wirklich blöde aus ...

    • spätestens, wenn man dich fragt *wat macht der popo inner bluse?* ist es zuviel ausschnitt...

      mach doch ein tuch um, schal oder so. oder zeih ein top drunter.

      (6) 05.02.09 - 14:54

      das muss jeder für sich selbst entscheiden. ich persönlich trage gerne viel ausschnitt und fühle mich wohl damit. wenn du es gern etwas bedeckter haben willst, zieh doch einfach nen schlichtes trägertop oder so drunter, das entschärft das ganze etwas.

      lg nadja

    • (7) 05.02.09 - 15:00

      Da ich kaum Dekollete habe, stellt sich mir die Frage nicht :-P

      (8) 05.02.09 - 15:13

      Ich mag tiefe Ausschnitte - aber nicht zu dieser Jahreszeit.
      Dann muß ich auch darauf achten, wie ich mich bewege. Wenn ich mich bücke und und mein Gegenüber bekommt eine schöne Einsicht geboten, mag das in wenigen Fällen Absicht sein aber meißt ist es peinlich. Da sollte man doch hin und wieder den Sitz seiner Kleidung überprüfen.

      (9) 05.02.09 - 15:14

      Hallo!

      Also ich finde wenn man an sich selbst heruntersieht ist es nen anderer Blickwinkel, als die Leute die vor einem stehen.
      Wenn es im Spiegel gut aussieht dann ist das doch in Ordnung :)

      Das Gefühl kenne ich allerdings auch, meist zieh ich dann noch ein Top darunter an

      LG

    (12) 05.02.09 - 15:22

    http://www.youtube.com/watch?v=lTRT_DuUxu4

(15) 05.02.09 - 15:49

Beug Dich vor einem Spiegel nach vorne und schau, wieviel dann zu sehen ist ... wenn Du Dich so nicht in der Öffentlichkeit zeigen willst, muß halt noch ein Top drunter.

Wenn du dich unwohl fühlst, zieh was anderes an oder noch etwas darunter.

LG
Alma

(17) 05.02.09 - 20:28

Hallo!
Also wenn du dich nicht wohl fühlst,zieh was anderes an.
Wie viele schon vorgeschlagen haben,kannst du ja ein Top drunter anziehen.
Ich persönlich habe eine grosse OW und zieh aber auch mal gerne was tief ausgeschnittenes an.So im Alltag jetzt nicht gerade aber wenn ich abends mal weggehe,sehr gerne;-) mir selbst gefällt es und andere haben sich auch noch nicht beklagt#cool
Es muss halt immer noch "gut" aussehen und nicht irgendwie schlampig.
LG
Alex

Wenn Du Dich nicht wohlfühlst, dann zeigst Du zu viel Ausschnitt. Was andere denken, spielt erst mal keine Rolle. Denn das eigene Wohlbefinden ist sehr wichtig.

Kannst Du nicht ein Shirt, ein Top oder einen Rolli unter die Tunika ziehen?

LG, Cinderella

Top Diskussionen anzeigen