Was zahlt man so für Treppenhausreinigung?

    • (1) 17.02.09 - 20:25

      Hallo

      mich würd mal interessieren was Ihr so für Eure Treppenhausreinigung ausgebt und was dafür gemacht werden muss.
      Wir haben eine relativ kleine Treppe ( ca. 16 Stufen) wäre zu fegen & wischen. Fenster nach Bedarf ca. alle 14 Tage~ alle 6 Wochen kommen die Kellergänge noch mit fegen & wischen dazu! Ich wollte das jetzt an eine Firma oder Privatperson abgeben, aber was sind dafür angemessene Preise? 10,-€ oder weniger~mehr??? Bitte Hilfe!

      LG Melli+Maja*27.07.05#herzlich & Ben*05.08.08#hund

      • Hallo, Melli,
        ich finde 10 Euro schon sehr knapp.
        In unserer Ex-Mietwohnung hatte ich auch jemanden, der die sogenannte Hausordnung übernommen hat: 3 kleine Vorplätze und zwei kleinere Treppen mit je etwa 6 Stufen: 10 D-Mark. Arbeitswaufwand war etwa 35 Minuten.
        Meine Putzfee bekommt derzeit beispielsweise pro Stunde 13 Euro. Ich fürchte, dass Du für 10 Euro niemanden findest, der Dir diese Arbeit abnimmt.
        Grüsse
        Linda

        Hallo,
        also das Mädchen welches bei uns im Haus die Treppe fegt und wischt bekommt auch 10 EUR pro Stunde. Sie schreibt die Stunden auf und bekommt dann das Geld von uns immer zum Quartalsende.

        LG NaKeMa

        Hallo

        wir haben hier die Auflage das das Treppenhaus über eine Reinigungsfirma geputzt wird.

        Die bekommen 13,50 im Monat.

        Aber von jedem,
        d.h. zwei Parteien pro Stock und insgesamt 8 Parteien pro Wohnhaus, teilweise auch 12 Parteien pro Wohnhaus.

        Und das finde ich in der Summe enorm. Denke es sind hier so an die 300 Parteien.

        Da es eher kleine Häuser sind, sind sie kaum dreckig, die wuseln einmal mit dem Besen durch und dann schnell einmal naß raus gewischt.
        Meiner Meinung nach wird es nicht gründlich gemacht und das obwohl kaum Dreck da ist.


        Ich würde es viel lieber selbst übernehmen, aber das geht eben nicht.

        Bei einer einzelnen Person würde ich etwas mehr geben, als bei einer Firma die es von jeder Partei bekommt. Denn da kommt schon ein recht großes Sümmchen zusammen

        Grüße Silly

      • Hallo,

        wi wohnen in einem Altbau mit 9 Mietpateien. Jede Partei zahlt monatlich knapp 9 Euro für die Treppenhausreinigung (wöchentlich fegen und wischen). Fenster werden zwar auch, aber nicht oft geputzt (ich glaube vierteljährlich). Wie oft der Kellergang gemacht wird, weiß ich nicht - wahrscheinlich immer nur, wenn jemand bemängelt, dass dort schon lange nichts mehr passiert ist... #schein Der Boden wird einmal im Monat gefegt und gewischt - es sei denn, jemand hat mal wieder seine Wäsche hängen lassen (was leider recht häufig passiert, obwohl das Reinigungsdatum dick und fett dran steht..)

        Das gesamte Treppenhaus hat 98 Stufen + 14 Stufen Kellertreppe (das haben mir alle unsere Freunde, die beim Umzug geholfen haben vorgehalten, denn wir wohnen fast ganz oben... #schein)

        Bei uns putzt ein Hausmeisterdienst. Die sind zwar immer recht fix durch, aber ich habe (noch) keinen Grund zur Beanstandung (ich habe nämlich auch schon andere Erfahrungen gemacht...)

        LG Berna

Top Diskussionen anzeigen